Erfahrungsberichte

  • Wenn man nach langer Zeit eine Heilung erfahren hat, an die man schon nicht mehr geglaubt hat, dann ist man begeistert.
  • Zugleich möchte man anderen die genauen Umstände berichten, damit auch sie den Ausweg finden.
  • Hier haben Sie die Gelegenheit dazu, anderen in einer ähnlichen Situation zu helfen.
  • Ihr Vorteil ist, dass unsere Redaktion für Ihre Anonymität sorgt, Schreibfehler korrigiert und das Layout bearbeitet.

Sie können mit Ihrem Bericht sofort anfangen:

>>> JETZT HIER KLICKEN UND SOFORT LOSSCHREIBEN <<<
(ODER ALTERNATIV: Sorry, ich will eigentlich nur mal etwas fragen!)

Trotz mehrfacher Stürze gab es keinerlei Knochenbrüche

Autor: 
Maresch
Unser Vater (95) ist seit 6 Jahren gut versorgt mit Vitamin D. Seit dem Jahre 2016 nahm er dann auch die komplette Palette: Magnesium, Vitamin K2 und auch mit Vitamin C. Auch war er im hohen Alter noch sehr bewegungsfreudig. Er verbrachte viel Zeit in der freien Natur und war dabei viel in Bewegung.
In den Jahren zuvor nahm er kein Vitamin D ein. Sein ursprünglicher Vitamin-D-Spiegel vor 6 Jahren lag im Monat Februar bei einem Wert von nur 12,6 ng/ml. Ei...

 

Warum weinte meine Mutter immer am Heiligen Abend?

Autor: 
Gigi
Die Hälfte meines Lebens (72) war ich nicht fit, zwar nicht direkt krank, - aber antriebslos und auch depressiv in einer abgeschwächten Form. Obwohl ich bis zu meinem 35.Lebensjahr versuchte, mit meinen Kinder im Sommer immer an die Sonne ins Freibad und zum Schwimmen zu gehen. So habe ich mich einigermaßen - so verstehe ich das heute - "über Wasser" gehalten. Allerdings musste ich mir aus meiner Umgebung dafür auch viel Kritik gefallen lassen, ...

 

Brief an einen Freund auf Sizilien-Reise

Autor: 
Freund Friedrich
ÜBERGEWICHT, MÜDIGKEIT, ASTHMA BRONCHIALE
Lieber Friedrich,
Ich hoffe Ihr seid gut auf Sizilen angekommen und habt eine schöne Zeit in Eurem Wohmobil. Ich schreibe Dir, weil Du über das Asthma klagst und ich aus meiner ärztlichen Erfahrung im jahrelangen Umgang mit Vitamin D ein paar einfache Hilfen kenne.
 
Das wusste ich vor 5 Jahren noch nicht:
Vitamin D hilft bei praktisch allen Krankheiten, verringert Überge...

 

Epilepsie erkranktes Kind geht es nach vielen Jahren Schulmedizin endlich besser...

Autor: 
NiCi
Ein Glück das es noch Menschen (und Videos) gibt, die uns aufklären in Sache Vitamin D. Bin nur durch Zufall darauf gestoßen.
Nun aber von vorn: Mein Kind hat 2010 die Diagnose Absencen Epilepsie erhalten, hatte 3 Krampfanfälle und etliche Begleiterkrankungen. Wir haben mehrere Medikamente durch, wurde 2012 als medikamenten resistent abgetan, da die Ergebnisse beim EEG nicht gut waren, haben wir eine Spezialklinik aufgesucht über mehrere Wochen, was au...

 

Wenn Laborwerte in die Irre führen

Autor: 
Angelina Klug (Name geändert)
STICHWORTE: LABOR-STRICKE, FEHLINTERPRETATION LABORWERTE, EINNAHMEPAUSE VOR BLUTENTNAHME, VITAMIN-D-RESISTENTER HYPERPARATHYREOIDISMUS, MAGNESIUMMANGEL
 
Einnahmepause vor Blutentnahme mißachtet: Laborwerte führen in die Irre Bei sehr niedrigen Ausgangswerten von 5 ng/ml wird bereits nach wenigen Tagen von täglich 2.500 IE (ohne Aufdosierung) ein sensationeller Anstieg auf normale 25-OH-Vitamin D-Werte von 40 ng/ml gemesse...

 

Aus Sonnenallergie wurde natürliche Bräune

Autor: 
ReiT
STICHWORTE: SONNENALLERGIE, STARKE HAUTRÖTUNGEN, AUSSCHLAG; JUCKREIZ 
Ich war ein Sonnenvermeider. Zu jedem, der von Sonne schwärmte, sagte ich: " Ich meide die Sonne, wo ich nur kann, denn ich vertrage sie nicht!" Die heißen Sommermonate machten mir immer schwer zu schaffen. Wenn ich in der Sonne war, bekam ich sofort eine starke Hautrötung und juckenden Ausschlag. Das war so unangenehm, dass ich fortan die Sonne vermieden habe.
Durch eine Bekann...

 

Das Sonnenvitamin hat mich erlöst

Autor: 
Krankenschwester Petra
 
STICHWORTE: MAGEN - UND - DARMBESCHWERDEN, HNO-INFEKTIONEN, SEITENSTRANGANGINA, ALLERGIEN, ROSACEA, PIGMENTSTÖRUNGEN, AKNE, KOPF -GELENK -UND RÜCKENSCHMERZEN, HAARAUSFALL, HASHIMOTO - THYREOIDITIS, DEPRESSIONEN, MORBUS MENIERE, TINNITUS, BANDSCHEIBENVORFALL, ANTRIEBSLOSIGKEIT, ENERGIELOSIGKEIT, SCHLAFSTÖRUNGEN, HERZRASEN, SCHWINDEL, KONZENTRATIONSSTÖRUNGEN, PANIKATTACKEN, HAUTPROBLEME, HAARAUSFALL
Jahrzehntelange Qualen fo...

 

Ich war in einer Sackgasse bis ich Vitamin D fand

Autor: 
Lieschen
STICHWORTE: BLUTHOCHDRUCK, SCHILDDRÜSENUNTERFUNKTION, ASTHMA, COPD (LUNGENVOLUMEN 42 %), ANGINA PECTORIS, OSTEOPOROSE
Langzeiterkrankungen seit Kindesbeinen an  Blutdochdruck seit dem 13 Lebensjahr. (mit 13 schon 180 zu 100) zu dem Zeitpunkt seit über 30 Jahren Höchstwert 240/140 - Schilddrüsenunterfunktion seit dem 13 Lebensjahr 2010 kam Asthma hinzu 2013 COPD 2013 Angina Pectoris 2015 wurde der Vitamin D in einer Reha auf meinen Wunsch hin kontr...

 

Muskelkrämpfe

Autor: 
Schag
STICHWORTE: MUSKELKRÄMPFE
Ich (männlich, 65 Jahre) habe meinen Vitamin-D-Spiegel von 26 ng/ml auf 125 ng/ml erhöht. Ich fühlte mich gut damit. Ich hatte das Gefühl mein träger Stoffwechsel war deutlich aktiver geworden. Ich war nicht mehr so träge und fühlte mich fitter. An Gewicht hatte ich abgenommen.
Eigentlich wollte ich das Vitamin D auch nur im Herbst und Winter einnehmen. Also pausierte ich Ende April für ca. 8 Wochen. Ich hoffte auf ...

 

Tolle Sicht sogar im Sommer 2018

Autor: 
Priya
Ich habe seit meiner Teenagerzeit (bin heute 55) immer extreme Probleme mit hellem Licht, Sonnenschein, selbst auch, wenn die Sonne hinter den Wolken ist, gehabt. Meine erste Vitamin D-Kur (nur mal 6 Wochen gesamt) nahm mir langjährige Knochen- und Muskelschmerzen und depressive Dauerverstimmung. Dafür gab es mir Vitalität, Schaffenslust und "ausgezeichnet sehen können" sogar völlig ohne Sonnenbrille zurück! Ich wartete immer auf den Moment, wan...

 

Seiten