Experten raten CORONA-Impflingen zum SCHUTZ mit Vitamin D

Dr. med. Raimund von Helden, Verbraucherberatung VitaminDelta, 57368 Lennestadt, auf der Basis von www.vitaminDimpfschutz.de

2020-04-06

1) Fragestellung

  • Die Nebenwirkungen der CORONA-Impfungen sind erheblich:
  • etwa die Hälfte der Teilnehmer fallen für einen Tag oder länger aus.
  • Es gibt berechtigte Sorgen, dass sich beispielsweise mit dem typischen Fieber die Begünstigung einer Thrombose verbindet.
  • Kann man solche Folgen in ihrem Ausmaß verringern?

2) Methode

  • Umfrage unter 49 Experten
  • Alle haben Impfungen gegen CORONA beobachtet
  • mit Vitamin-D-Schutz und ...
  • ...ohne Vitamin D-Schutz

3) Ergebnisse

  • Insgesamt gibt es 49 Stimmabgaben von Experten.
  • 1 x GEGEN den Nutzen eines hohen Vitamin-D-Spiegels
  • 48 x FÜR den Nutzen eines hohen Vitamin-D-Spiegels
  • Somit sind es 98%  der Experten, die sich für den gezielten Einsatz von Vitamin D als begleitende Maßnahme aussprechen.

4) Folgerungen

  • Diese Umfrage gibt nur die EXPERTEN-MEINUNG wieder.
  • Zu beklagen ist derzeit das Fehlen einer STUDIE, obwohl millionenfach geimpft wird und endlos Geld für Impfungen genehmigt wird.
  • Es ist verwunderlich, dass bei einer historisch einzigartigen hohen Rate von Nebenwirkungen keine Schutzmaßnahmen erforscht werden.
  • Die hier befragten Experten befürworten eine systematische Hilfe für alle, die an einer Impfung gegen Coronaviren teilnehmen.

Schützen statt abwarten:

  • Hohes Fieber mit Störungen im Blutbild und im Flüssigkeitshaushalt ist als Auslöser für Krankheiten bekannt.
  • Vorstellbar ist, dass unbemerkte Krankheitsprozesse im Hintergrund auf opportunistische Art in ein akutes Stadium wechseln.
  • Denkbar sind bei einem Immunsystem ohne Vitamin-D-Bremse auch fehlerhafte Antikörper mit entsprechenden Schadwirkungen.
  • Es gibt die Perspektive, dass bei einem Vitamin D-Schutz auch Folgen wie Thrombose, Myelitis und Multiple Sklerose seltener auftreten.

Ein Vitamin-D-Spiegel von 60 - 100 ng/ml ist zu empfehlen.
Eine hinreichend genaue Steuerung ist mit einer einfachen Simulation möglich:
® www.VitaminDSimulator.de

Quellenangaben

www.vitaminDimpfschutz.de

Die FORTSETZUNG zum Thema ist schon da:

Das Video über den Schutz vor Komplikationen der Corona-Impfung
https://www.vitamindservice.de/AZ

www.VitaminDZeitung.de über den Schutz vor Komplikationen der Corona-Impfung
https://www.vitamindservice.de/AZ4




» Full-Text-Download

» Zurück zur VitaminDzeitung als Tabelle

» Zum nächsten Beitrag blättern "KINDER mit COVID waren weniger krank bei Vitamin-D-Spiegeln über 30 ng/ml"