VIDEO (18 min) Dr. Raimund von Helden: AstraZeneca® hat 4 EFFEKTE

Effekt 1: Sticheffekt (Rötung)

Effekt 2: Impf-Reaktion (Schüttelfrost, Erschöpfung, Kopfschmerz)

Effekt 3: Thrombozyten-Krise (Thrombose und Schlaganfall)

Effekt 4: Schutz (Impf-Effektivität)
_________________________________________________________________________ 

_________________________________________________________________________ 

Der Nutzen des Vitamin B1:
https://www.vitamindservice.de/B1

Die Anwendung von Vitamin D ist berechtigt:
www.vitaminD5mg.de

Kann ich mich mit ASS vor der Krise schützen? Die Antwort ist NEIN!
https://www.vitamindservice.de/ASS 

_________________________________________________________________________

Quellen:

Diese Adressen werden in den 4 Kapiteln erwähnt:

1: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33930320/

2: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33930320/ ® www.VitaminDSimulator.de

3: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33190109/ https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33918932/ https://www.pei.de/DE/newsroom/dossier/coronavirus/arzneimittelsicherhei...
www.vitamindservice.de/professor-B www.VitaminDZeitung.de www.VitaminDService.de/B1

4: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33617777/

Zu RISIKEN: https://static.leonoticias.com/www/multimedia/202104/27/media/annex-vaxz...
www.CoronaCombi.de
_________________________________________________________________________

Der korrespondierende Beitrag in der www.VitaminDZeitung.de 
https://www.vitamindservice.de/AZ4







00:00
hallo und guten tag hier spricht wieder
00:03
raimund von helden vom institut vitamin
00:06
delta diesmal mit einer information über
00:08
den impfstoff von astrazeneca
00:11
diesmal heißt der vortrag astrazeneca
00:14
hat vier effekte und zwar geht es
00:17
natürlich um den impfstoff von
00:18
astrazeneca
00:19
wir haben effekt nummer eins den stich
00:22
effekt dann die impfreaktion mit fieber
00:26
wir haben das problem der thrombozyten
00:28
krise und auch die frage wie schnell und
00:33
wann der impfstoff heißt shadows 1 und
00:38
in diesem disclaimer möchte ich sagen
00:40
das ist natürlich keine ärztliche
00:42
beratung ich habe hier referate aus der
00:45
wissenschaft zusammen getragen es geht
00:48
um die erforschung von kollateralschäden
00:50
das heißt was wird angerichtet mit einem
00:53
impfstoff
00:54
und ich gebe hier keinerlei versprechen
00:57
wieder in den impfstoff oder maßnahmen
01:01
die hier zur rede kommen es ist ein
01:03
referat eine erkundung
01:07
maddox das ist die der kot und der ist
01:10
sehr einfach zu verstehen ist nämlich
01:13
englischen heißt schimpanse und
01:15
adenovirus das ist sein drüsen virus aus
01:19
diesen beiden abkürzungen hat man den
01:21
namen für den impfstoff geschaffen der
01:24
dann in oxford entwickelt wurde dogs 1
01:27
das sollte man sich merken denn das ist
01:29
wichtig für datenbanken
01:30
da muss man genau sagen in welchen
01:32
impfstoffes geht astrazeneca ist ja eine
01:34
große weltfirma nummer 1 es gibt den
01:38
stich effekt hierdurch eine mücke
01:41
dargestellt in den ersten tagen es gibt
01:44
die impfreaktion mit schüttelfrost und
01:46
kopfschmerzen drei das sind die
01:48
tschechien die dann durch aus wie ein
01:52
attentat ganz wenige leute treffen
01:55
können
01:56
und da müssen uns näher befassen gibt es
01:58
da irgendwelche schutzmaßnahmen und dann
02:01
auch der impfschutz der dann nach
02:03
einigen tagen nach der zweiten impfung
02:06
eintritt gehen wir zu punkt 1 der stich
02:10
effekt hier original fotografiert kaum
02:15
zu erkennen eine rötung und erwärmung es
02:18
tut weh wenn man hier drauf drückt und
02:20
das ganze ist typisch etwa 58 prozent
02:26
der astrazeneca geimpften haben
02:28
irgendeinen effekt hier die
02:31
empfindlichkeit ist bei etwa 30 die
02:33
schmerzhaft lichkeit bei etwa 15 das
02:36
ganze hält sich im grunde in grenzen und
02:39
wir tun da etwas drauf dann haben wir
02:41
das beiseite geräumt und das ist dann
02:43
auch erträglich
02:45
und dann gibt es unter punkt 2 die
02:47
impfreaktion das führt oft zur
02:51
arbeitsunfähigkeit für ein paar tage
02:54
man brauche ein paar tabletten und dann
02:56
ist es im grunde vorbei wir sehen hier
02:58
die kurven das eben der kopfschmerz am
03:01
ersten tag richtig heftig sein kann
03:03
erschöpfung schüttelfrost 10 20 prozent
03:07
haben das in der summe haben 33
03:10
irgendeine reaktion und hier schauen wir
03:14
auf den vierten fünften tag da ist es im
03:16
prinzip vorbei mit den nebenwirkungen
03:18
und die sache ist durch
03:22
das ganze ist besonders ausgeprägt die
03:25
sims reaktion wenn der vitamin-d-spiegel
03:29
niedrig ist also hier spiegel von 1520
03:33
haben in unserer kleinen
03:35
beobachtungsstudie gezeigt dass hier
03:37
viele krankheitstage zusammenkommen wenn
03:40
wir aber eine ordentliche vitamin d
03:41
spiegel haben dann ist durch die bank
03:43
hier eine gute verträglichkeit gegeben
03:49
der vitamin d simulator das ist das
03:51
instrument mit dem jeder sein
03:53
vitamin-d-spiegel auf die gewünschten
03:55
bereiche 40 50 60 bringen kann und es
03:59
steht auch diese internetseite vitamin d
04:01
5 milligramm zur verfügung das wir eben
04:03
auch so die sache sehen können dass ein
04:06
vitamin d mangel wie hier bei diesen
04:08
patienten offenbar vorhanden ist dass
04:11
man den ich einfach so belässt
04:15
thrombozyten krise das ist der punkt
04:17
nummer drei
04:18
und hier habe ich mir lange überlegt
04:21
sollte ich diesen deutsch ein symbol
04:23
nehmen nach wenn sie davon hören dass
04:27
von 10.000 menschen einer schwer
04:31
verletzt wird durch ein ereignis dann
04:34
ist das so ein ähnliches attentat und
04:38
genauso geht es auch diesen menschen die
04:39
diese krise erleiden hier haben wir
04:43
schon das äußerlich sichtbare signal
04:45
dass jeder kennen sollte der mit diesen
04:47
impfstoffen zu tun hat man nennt diese
04:51
pünktchen durch gestörte thrombozyten
04:54
peter hier das ist die fachsprache und
04:56
hier sind so thrombozyten vergrößert
04:58
dargestellt und wenn die eben geschädigt
05:00
werden dann gibt es diese pünktchen im
05:03
gewebe aber niemals vor dem vierten tag
05:06
das heißt man kann noch so viel
05:08
kopfschmerzen und fieber haben
05:10
am tag eins zwei und drei ist hat
05:11
bedeutet nicht dass man dann automatisch
05:13
die thrombozyten krise hat und das ist
05:16
etwas anderes das stellt sich am tag 4
05:19
oder nach vier wochen ein
05:22
was kann sich infolge dieser
05:25
thrombozyten störung ereignet
05:27
hier sehen wir thematisiert die
05:30
durchblutung der gehirnwellen das heißt
05:33
blut fließt nicht nur ins gehirn rein
05:34
sondern auch aus hier blau dargestellt
05:36
und hier kommt es in diesen gefäßen zu
05:40
einem stopp das ist die thrombose
05:42
thrombozyten sammeln sich ja an stoppen
05:45
die blutbahn und das führt natürlich zu
05:46
störungen der gehirnfunktion zum
05:49
beispiel gestörtes sehen gestörte
05:51
sprache gestörte handbewegung oder
05:53
gestörtes gehen die halb seiten schwäche
05:56
ist durchaus schon beobachtet worden und
05:58
es kann auch zu epileptischen
06:00
krampfanfällen kommen bei diesen
06:03
schwerwiegenden erscheinungen des
06:04
nervensystems sollte man ihr sofort an
06:07
eine gestörte hirnfunktion denken
06:09
insbesondere wenn noch solche päckchen
06:11
vorliegen
06:12
der sicherheitsbericht des paul ehrlich
06:15
institutes jetzt vom siebten zeigt dass
06:18
eben diese neurologischen symptome hier
06:20
zur wachsamkeit aufrufen sollten und es
06:23
gehört eigentlich auch in jedem fall
06:26
klärung hinein diese gefahr des
06:29
überfalls durch diesen effekt wie kommt
06:33
es dazu
06:34
hier in diesem bild ist die ganze welt
06:37
der infektion abgebildet das corona
06:42
virus hat hier die spike proteine es
06:44
werden von der eu soll hier oben als
06:46
graues raumschiff dargestellt antikörper
06:49
gebildet und die gehen dann auf die
06:52
korona viren und machen sie unschädlich
06:53
auf der anderen seite gibt es aber hier
06:56
eine kreuzreaktion das an den plättchen
06:59
faktor vier diese antikörper auch
07:01
andocken können da ist eine zufällig
07:04
übereinstimmung die das corona virus
07:06
ebenso gefährlich macht und das ganze
07:10
passiert eben auch genauso bei der
07:12
impfung das eben die antikörper nicht
07:14
nur planmäßig an die viren gehen sondern
07:18
dass sie auch an die plättchen faktor
07:21
vier stellen an thrombozyten andocken
07:26
und hier ist mit geht schon
07:28
an gezeichnet dass hier oft eine also
07:32
durchaus eine sperre denkbar ist durch
07:34
einsatz von schützenden vitaminen die
07:36
den thrombozyten ja vor solchen effekten
07:39
bewahren jedenfalls das ist die hier
07:42
dargestellte hypothese für eine
07:45
kollateralen schutzfunktion die
07:49
thrombozyten das kann der arzt
07:51
feststellen im labor können unter die
07:55
grenze von 107.000 fallen dann wird es
07:59
gefährlich jedenfalls in der literatur
08:01
ist es so dass hier schon erhebliche
08:05
verluste von thrombozyten auftreten
08:07
müssen normalerweise sind die um die 140
08:10
150 und wir sehen in den laborwerten
08:12
auch dass dieser wert den die mehr über
08:14
die grenze von 18 angestiegen ist
08:17
normalerweise 0 5 bis 1 15 es knapp 1,8
08:23
könnte es sich hierbei um eine echte
08:26
provozierten krise handeln ja hier das
08:29
sind die echten päckchen damit aber
08:32
nicht jede haut fleck vorgestellt werden
08:34
muss hier zum zur unterscheidung ein
08:37
ekzem
08:37
hier haben wir gerade spuren schuppen
08:40
hier ist die hautrötung im grunde eine
08:44
verletzung der haut während sie hier bei
08:47
echten päckchen da kann man über die
08:48
haut darüber streichen da ist nichts an
08:52
buckeln oder oberflächenschäden zu
08:56
spüren dass hier ist ein schuppige 16
08:59
hier auch rand bilden möglicherweise
09:01
auch durch einen pilz das sind keine
09:04
päckchen das sind rote pünktchen
09:06
aber hier ist die haut selber
09:08
angegriffen wir müssen mit so etwas
09:11
rechnen bei bis zu 11 von 100.000
09:15
impfungen das sind jedenfalls kritische
09:16
studien die das paul-ehrlich-institut ja
09:20
auch zitiert die oft genannte menge 2
09:24
auf 100000 das ist natürlich wenn man es
09:29
auf die hirn venenthrombosen fokussiert
09:31
es können aber auch an anderen stellen
09:32
im körper diese thrombosen auftreten
09:35
also eins zu 1000
09:38
ist zu wenig es können so also durchaus
09:42
1 auf 10.000 sein selbsthilfe vitamin d
09:47
professor biesalski hat ihnen diese
09:50
arbeit die frage gestellt was hier
09:54
vitamin a er helfen können und das
09:58
corona virus macht ja eine heftige
10:00
entzündung und das steuert die ganzen
10:03
zellen an und wir wissen dass eben über
10:06
das vitamin d system diese zellen in
10:08
ihrer aktivität reguliert werden vitamin
10:11
d das ist quasi der polizeipräsident
10:15
dieser kann seinen truppen sagen bitte
10:18
nicht so heftig drauflos schlagen das
10:21
könnte den körper selber schädigen
10:24
und wir haben hier auch eine studie aus
10:30
arabien die zeigt dass hier die
10:33
thrombosegefahr deutlich runter geht
10:36
wenn die menschen vitamin b1 bekommen
10:39
haben und ich habe mich natürlich
10:40
gefragt wieso er hilft b1 jetzt auf
10:43
einmal gegen thrombosen nun in den
10:46
thrombozyten da sind ein paar
10:48
mitochondrien die müssen einen
10:50
intensiven stoffwechsel machen und wenn
10:52
die thrombozyten unter beschuss stehen
10:55
dann kommt es auf den
10:57
energiestoffwechsel an dass er nicht
10:59
zusammenbricht und hier ist eben dieses
11:02
b1 in den energieerzeugenden mit
11:06
theorien der thrombozyten besonders
11:09
wichtig fehlt es dann brechen die
11:10
thrombozyten zusammen und wir haben auch
11:13
eine hohe thrombose last wir können also
11:15
die thrombose last durch trampolin
11:18
hierdurch b1 reduzieren wir sehen auch
11:20
dass hier in der placebogruppe deutlich
11:23
die menschen schneller abgestorben sind
11:26
hier waren nur noch nach 30 tagen 40
11:28
prozent am leben und mit b1 war die
11:32
kurve deutlich flacher hier müsste man
11:34
natürlich auch noch mit vitamin d
11:36
kombinieren kommen wir jetzt zum schutz
11:39
das ist ja sinn der impfung dass man
11:41
auch einen schutz erreicht durch dieses
11:43
vierte symbol dargestellt und hier haben
11:46
wir eine grafik adaptiert von der
11:50
original studiengruppe für den oxford
11:53
impfstoff die oxford cupid weg sind und
11:57
das sind weiß nicht an die 50 leute wohl
12:00
drin
12:01
und hier ist die empirische ineffizienz
12:05
genannt die nach einigen tagen auftritt
12:08
wir sehen hier in dieser kurve
12:11
dargestellt für jeden einzelnen punkt
12:13
errechnet wie viel weniger die geimpften
12:17
im vergleich zu ungeimpften vom corona
12:21
virus gepackt wurden
12:22
und hier ist so ein enttäuschender tipp
12:25
das heißt amt
12:26
40 sind
12:29
es ist nur wenig besser wenn man zu den
12:32
gästen gehört das heißt 20 prozent
12:36
weniger
12:38
in der gruppe der geimpften das ist
12:41
natürlich schwach warum das so ist das
12:44
hier nach 40 tagen kaum effekte da sind
12:46
möglicherweise sind die leute danach
12:48
vier wochen alles rausgegangen und haben
12:50
gesagt you
12:50
wir haben zwei impfungen gehabt der
12:53
eigentliche schutz entsteht erst hier in
12:56
höhe von 60 prozent nach 60 tagen und
12:59
wenn wir hier einen hohen schutz
13:01
erwarten dann braucht sogar 100 tage das
13:04
heißt egal was die politik jetzt an
13:10
regelungen beschließt wann die leute
13:13
waren was dürfen die eigentliche
13:16
biologie ist oft deutlich langsamer
13:19
zu risiken und nebenwirkungen fragen sie
13:21
ihren arzt und apotheker und da ich ja
13:23
arzt bin möchte ich eben angesichts der
13:27
vielen fragen die von morgens bis abends
13:28
nicht enden ja auch das wort zu erheben
13:32
und es geht ja darum nutzen mehren
13:35
schaden abwenden
13:37
das gilt für den amtseid der politiker
13:38
ebenso für ärzte das heißt wir müssen
13:41
uns darum bemühen diese nebenwirkungen
13:44
abzuwehren wenn schon die ganzen leute
13:46
hier geimpft werden sollen aus
13:49
herdenimmunität obwohl sie womöglich gar
13:53
nicht selber so viel davon haben dann
13:55
müssen wir uns mit diesem konto
13:56
liberalen schäden befassen und die
13:59
european mindestens agency die ema die
14:02
hat eben auch dieses papier hier raus
14:05
gebracht ist also ein höchst offizielles
14:07
papier ein annex also ein anhang und da
14:12
sind viele verschiedene grafiken es geht
14:14
hier in diesem papier nur um die
14:16
thrombozyten
14:17
und hier haben wir dieses bild mal raus
14:20
geschossen und das ist die zahl der
14:23
vermiedenen klinikaufenthalte in dieser
14:27
altersgruppe wurden also im rahmen der
14:30
berechnung für aufenthalte vermieden
14:33
aber es kamen rechnerisch zu zwei
14:37
thrombozyten krisen und hier sehen wir
14:41
das also richtig großer schuss erst
14:46
gegeben ist bei menschen die jetzt über
14:49
60 70 80 sind und das ganze noch mal
14:52
etwas bildlicher dargestellt das sind
14:55
hier weniger krankenhausfälle und das
14:59
sind hier die thrombozyten krisen wir
15:01
sehen eben auch dass die thrombozyten
15:03
krisen bei jungen menschen viel häufiger
15:05
sich ereignen vielleicht zwei dreimal so
15:08
oft und die krankenhausfälle dass es
15:10
überhaupt nicht das problem das heißt
15:12
wir haben hier von den schaden als
15:14
nutzen relation relativ ungünstigen
15:18
geschichten und das ist auch der grund
15:21
warum man gesagt hat also hier in der
15:26
alterstufe bis 60 dass der rote rahmen
15:29
erhält sich der nutzen in geringeren
15:32
wir haben auch das risiko von
15:34
thrombozyten krisen einen guten vorteil
15:38
haben menschen über 60 das eben kaum
15:41
noch diese thrombus kaputt gehen und
15:44
auch viel weniger krankenhausfälle zu
15:47
erwarten nimmt damit sollte sich jeder
15:50
der in jungen jahren astrazeneca gehen
15:52
will auseinandersetzen
15:53
auf der anderen seite können wir sagen
15:56
wir haben hier zumindest eine strategie
16:00
ein ansatz eine hypothese dass wir eben
16:04
mit diesem vitamin e system
16:06
bekanntermaßen das immunsystem zurück
16:09
regeln das hat sich auch in der
16:10
behandlung von corona insgesamt gezeigt
16:13
das ist auf der vitamin d zeitung
16:16
dargestellt und auch b1 in kombination
16:20
dafür könnte dazu führen dass eben diese
16:22
schattenseite in den griff genommen wird
16:26
eigentlich ist das hier eine sache die
16:28
die pharmaindustrie selber betreiben
16:30
sollte einmal forschen wie können wir
16:32
unsere patienten schützen
16:34
aber ich glaube wir haben im moment
16:36
anderes um die ohren
16:37
wir haben diese corona kombi auf der
16:42
vitamin d zeitungs internetseite schon
16:46
genannt weil sie auch im kampf gegen
16:49
korona viren gute chancen hat dass wir
16:53
nämlich zu vitamin d und b 1 auch noch
16:56
so infektiös mundspüllösung dazu nehmen
17:00
die haben sich in studien als wertvoll
17:02
erwiesen das sind drei stoffe die vor
17:05
allem eine ganz wichtige eigenschaft
17:07
haben sie sind frei verkäuflich jeder
17:10
kann sie sich besorgen und sie haben
17:12
eine hohe effizienz das ist im grunde
17:15
die hilfe zur selbsthilfe dass eben
17:17
dieser schutzschirm und nutzt und was
17:20
heißt schutzschirm wenn wir mit dem wenn
17:24
wir nach draußen gehen dann sagt man ja
17:26
ist mir egal wenn ich das werde ich wie
17:29
ist das zu umständlich okay dann
17:31
beklagte ich nachher nicht wenn dann
17:32
schlüpfen hass und wenn wir den schirm
17:37
aufspannen dann bedeutet das auch nicht
17:40
dass wir im grunde komplett trocken
17:41
bleiben es ist aber eine funktion dieser
17:45
schutzschirm der sich
17:46
immer wieder auch in der praxis im
17:49
einsatz in akuten corona fall als
17:52
nützlich erwiesen hat dankeschön
17:55
hier sprach raimund von helden vom
17:57
institut vitamindelta
17:59
das war keine impfberatung sondern nur
18:01
ein referat wissenschaftlicher
18:03
informationen und tschüss