Nieren-kaputt-Illusion: "VORSICHT! Vitamin D ist toxisch"

1) Kollektiver Irrglaube

1) Glauben Sie das?​

  • "VORSICHT! Vitamin D ist schnell toxisch!"
  • "Nicht zuviel Vitamin D!"
  • "Überdosierung macht krank!"
  • "Folge: Nierensteine /Nierenschäden!"

2) Anzweifeln & Nachprüfen

2) Fragen Sie kritisch:
Unsere Medien sprechen regelmäßige Warnungen zur toxischen Wirkung hoher Vitamin-D-Dosierungen aus:

  • Wie sieht die Studienlage dazu aus?
  • Gibt es Beweise dafür, dass Vitamin D toxisch wirkt?
  • Wie hoch sollte ein guter Vitamin-D-Spiegel sein?
  • Welcher Wert ist toxisch?

3) Krank durch alte Denkfehler

3) Denkfehler und die Folgen:

  • "Wenn Sie den Anweisungen zur Einnahme von Vitamin D in den Medien Folge leisten, werden Sie dauerhaft krank!"
  • "Alle Zeitungen informieren korrekt!" Prüfen Sie die Aussagen, es wird regelmäßig voneinander abgeschrieben".
  • "Was ich in 2 Zeitungen lese, muss stimmen!" Lesen Sie hierzu: www.vitaminD.mobbing.de
  • "Mein Arzt ist gegen Vitamin D, dem folge ich blind!" Einige Mediziner sind befangen, denn die Vitamin-D-Therapie ist ihnen zu teuer.

Mit der Diskussion über Toxizität wird der Blick ängstlich Richtung hoher Dosierungen gelenkt. Das Problem liegt jedoch auf der Seite niedriger Vitamin-D-Spiegel:

4) Heilsames Update

4) erfolgreiches Umdenken:

  • Es gibt keinerlei Hinweise für eine toxische Wirkung des Vitamin D, wenn das Einnahmeschema beachtet wird!
  • Bei einer Nierenschwäche kann Vitamin D ohne Probleme gegeben werden. Es ist sogar unverzichtbar, für eine gute Funktion der Nieren.
  • Ein Anstieg des Vitamin D Spiegels auf Werte von 80 ng/ml schadet der Niere nicht!
  • Gegen Steinbildung schützt: Magnesiumcitrat 

Links & Literatur

  • Michael Berridge

https://www.vitamindservice.de/node/870

  • Zeitungen versagen kollektiv:

https://www.vitamindservice.de/mobbing

  • alles über Toxizität

https://www.vitamindservice.de/search/node/toxizität

  • Niere - kein Problem

https://www.vitamindservice.de/search/node/niere

 

Datum

2018-09-27


» Zurück zur VitaminDstrategie als Tabelle

» Zum nächsten Beitrag blättern "Risikogruppe - eine Illusion: "Vitamin D nur für Risiko-Gruppen" "