CORONA-Virus: Hochdosiertes Vitamin D ist vermutlich die beste Antwort (Henry Lahore, Raimund von Helden)

1) Arbeitshypothese: Impulse und Zukunftsperspektiven (und Autor)

CORONA-Virus: Hochdosiertes Vitamin D ist vermutlich die beste Antwort (Henry Lahore, Raimund von Helden)

2) Belastungen: ungelöste Probleme der Medizin



Derzeit werden viele Menschen zum Opfer des Corona-Virus.

Diese Grafik zeigt die Meldung über die Sterblichkeit am 26. Jaunar 2020. Der Stand: Das Verhältnis von Toten / Kranken =  56 /2000 =  knapp 3 % Sterblichkeit.

Die offizielle Bekundung des Bundesministerium für Gesundheit lautet zur Frage:
"Gibt es eine spezifische Therapie?
Nein, eine spezifische Therapie liegt nicht vor. Die Symptome werden behandelt.

Wenn es also 97 % Überlebende gibt, dann ist klar, dass es eine Abwehr gibt. Wie können wir diese Abwehr unterstützen?

Es handelt sich um ein "umhülltes" Virus. Bei dieser Sorte eines Virus gibt es schon gute Daten über den Nutzen des Vitamin D.

Die folgende Einschätzung entstand nach eine Email-Kommunikation (27.1.2020) zwischen Henry Lahore (USA) und Raimund von Helden (D):

3) Chancen: zur Bestätigung oder Widerlegung der Arbeitshypothese

Vitamin D kämpft gegen zahlreiche Virusinfekte.

Die Mechanismen sind gut bekannt:

Seit der Urzeit der Menschheit und der Tierwelt gibt es diesen Abwehrkampf gegen Viren.

Der Mensch hat seine Abwehrkräfte stets über das Vitamin-D-System gebündelt und gesteuert: Das ist die "Bezahlung" für unsere eigenen Polizeikräfte.

Mehr: (englisch) https://vitamindwiki.com/The+interplay+between+vitamin+D+and+viral+infections+–+Jan+2019

 

4) Derzeitiger Stand: die Entwicklung der Arbeitshypothese bis heute

Prognose:
https://www.vitaminDservice.de/node/4154

Definition: Coronavirus:

https://de.wikipedia.org/wiki/Coronaviridae

Hilft Vitamin D gegen das Corona-Virus?

  • Das ist hoch wahrscheinlich.
HIer die Beziehung von Vitamin D und Virusinfekten:
https://vitamindwiki.com/tiki-index.php?page_id=11580
  • Das ist die Original-Arbeit zu dem Thema.
Teymoori-Rad M, Shokri F, Salimi V, Marashi SM.:
The interplay between vitamin D and viral infections.
Rev Med Virol. 2019 Mar;29(2):e2032. doi: 10.1002/rmv.2032. Epub 2019 Jan 6. Review. PubMed PMID: 30614127.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30614127

Auszug aus der Zusammenfassung der Autoren (Teymoori-Rad et al.)
  • Die möglichen Wechselwirkungen zwischen Virusinfektionen und Vitamin D scheinen komplexer zu sein, als bisher angenommen.
  • Jüngste Erkenntnisse deuten auf ein komplexes Zusammenspiel von Virusinfektionen und Vitamin D hin,
  • einschließlich der Induktion eines antiviralen Zustands, funktioneller immunregulatorischer Merkmale, der Interaktion ...
  • ... mit zellulären und viralen Faktoren, der Induktion von Autophagie und Apoptose sowie genetischer und epigenetischer Veränderungen.

Gibt es praktische Hinweise, dass Vitamin D hier helfen könnte?

  • Erfahrungen im Umgang mit EBV-Virusinfekten und Virus-Hepatitis zeigen unter einem Vitamin-D-Spiegel von 100 ng/ml einen deutlich verkürzten Kankheitsverlauf.
  • Leukozytenmangel, Leberwerte und Allgemeinbefinden bessern sich von Tag zu Tag,
  • ...nachdem Vitamin D auf einen tropischen Höchststand korrigiert war.
  • Nachteile gab es keine zu berichten. Die Vitamin-D-Therapie ist die Hilfe zur Selbshilfe.
Weitere Hilfen mit Vitamin D:
www.vitaminDNatur.de 

Was unternimmt die Regierung in China?

  • Denkbar ist die Verteilung von schützenden Vitamin-D-Tabletten an die Bevölkerung.
  • Da die Hälfte der Chinesen einen Vitamin-D-Spiegel  unter 20 ng/ml haben und mit einem Gewicht von 60 kg zu rechnen ist, ...
  • ...könnte eine Dosis von 20 mg Vitamin D eingesetzt werden: 20 mg = 800 000 E Vitamin D bei Erwachsenen
  • ... auf 15 kg dann 5 mg = 200 000 E.
  • So könnte die Epidemie vermutlich gestoppt werden.
  • Für Reisende und Kontaktpersonen ist diese Dosis ebenfalls vernünftig und beseitigt zusätzliche Risiken. ( Quelle: PMID:21572875)
Wir werden sehen, ob es zu einer Vitamin-D-Prophylaxe der Bevölkerung in China kommt.
Weil es keine andere ursächliche Therapie des Corona-Virus gibt, wäre ein solches Vorgehen hilfreich und praktikabel.

Warum ist China am stärksten betroffen?

  • Das Leben der meisten Menschen in China spielt sich zwischen Wohnsilo und Fabrikhalle ab. Auch im Straßenverkehr scheint ihnen keine Sonne. Das Fahrradfahren ist aus der Mode gekommen. Die Millionenstädte ersticken im SMOG.
  • Doch das schlimmste ist: Es gibt de fakto keinen Urlaub. Nichtstun ist im Bewusstsein für Rentner reserviert, auch der formal existierende Anspruch in Arbeitsverträgen wird nicht genommen sondern der Firma geschenkt.
  • Andernfalls kommt es dazu, dass nach dem berechtigten Urlaub der bisherige Arbeitsplatz durch andere besetzt ist. Urlaub bedeutet, dass man auf der Hühnerleiter der Hierarchie nach unten stürzt.
  • Erst wenn ein Alter von 55 Jahren erreicht ist, ändert es sich: die Rente ist möglich. Insbesondere Staatsbedienstete können das nutzen.
  • Man sieht, dass geringe Rechte, wie fehlender Urlaub zu einer Schwächung des Staates führen. Hier ist in China ein Umdenken nötig, so wie es auch in der Umweltpolitik schon erfolgt ist. Der Weg zu besseren "Rechten der Menschen" ist allerdings noch weit.

Was kann man in Deutschland tun, um sich zu schützen?

  • Ein Vitamin-D-Spiegel  von 80 - 100 ng/ml sollte ausreichend sein, um einen tödlichen Verlauf zu verhindern.
  • Insbesondere Menschen in medizinischen Berufen können so ihr Immunsystem optimieren, denn Sie werden nicht den ganzen Tag im "Astronauten-Anzug" herumlaufen. 
  • Die richtige Dosierung gelingt mit dem www.VitaminDSimulator.de und dem www.vitaminDRechner.de 
  • Beides ist zugänglich über das www.VitaminDKonto.de 
_________________________________________________________________________

Read it in english:

Definition: Corona virus:


https://en.wikipedia.org/wiki/Coronaviridae

Does vitamin D help against the corona virus?

That is highly likely.

The relationship between vitamin D and viral infections:
https://vitamindwiki.com/tiki-index.php?page_id=11580

This is the original work on the subject.
Teymoori-Rad M, Shokri F, Salimi V, Marashi SM. The interplay between vitamin D and viral infections. Rev Med Virol. 2019 Mar; 29 (2): e2032. doi: 10.1002 / rmv.2032. Epub 2019 Jan 6. Review. PubMed PMID: 30614127.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30614127

Extract from the authors' summary:

The possible interactions between viral infections and vitamin D appear to be more complex than previously thought.
  • Recent findings point to a complex interplay between viral infections and vitamin D,
  • including induction of an antiviral state, functional immunoregulatory features, interaction ...
  • ... with cellular and viral factors, the induction of autophagy and apoptosis as well as genetic and epigenetic changes.
  • Are there any practical indications that vitamin D could help here?

Experience in dealing with EBV virus infections and viral hepatitis shows a significantly shortened course of illness under a vitamin D level of 100 ng / ml.
  • Leukocyte deficiency, liver function tests and general well-being improve from day to day,
  • ... after vitamin D was corrected to a tropical high.
  • There were no disadvantages to report. Vitamin D therapy is an aid to self-help
  • Further help with vitamin D:
  • www.vitaminDNatur.de

What is the government doing in China?

The distribution of protective vitamin D tablets to the population is conceivable.
  • Half of the Chinese have a vitamin D level below 20 ng / ml and a weight of 60 kg can be expected, ...
  • ... a dose of 20 mg vitamin D could be used: 20 mg = 800,000 U vitamin D in adults
  • ... on 15 kg 5 mg = 200,000 E.
  • This could stop the epidemic.
  • For travelers and contacts, this dose is also sensible and eliminates additional risks (source: PMID: 21572875)
We'll see if there is vitamin D prophylaxis among the population.

"Yes, we can!?" Can we save the world from the CORONA-Virus-outbreak?

The Strategy: 20 mg of Vitamin D, applicated by a air-pressure injection will rise the Vitamin D level to about 100 ng/ml in a person of 60 kg.
This could restore the immune competence against viral attacs.



The green line shows how the Vitamin D level could rise after an injection of 20 mg ( 800,000 i.U.). Up to April this will hold the level above 40 ng/ml.

The success of this modell could improve the new sight on Vitamin D as an essential part of virus defending immune system.

keyords:

success corona virus defending vaccination available Januay 2020 Wuhan China death outbreak protection
schutz, coronavirus, erfolgreich, wissenschaft 

Link:

https://vitamindwiki.com/China%27s+Coronavirus+can+most+likely+be+fought+by+Vitamin+D+–+Jan+2020#Update_Jan_27_2020

VIDEOS:
www.vitaminDservice.de/corona. (deutsch = german)

www.vitaminDservice.de/corona-e (english = englisch)

 





» Zurück zur VitaminDzukunft.de als Tabelle


 

Orientierung

Über uns

Warum haben wir den VitaminDService® gegründet?
Zu viele Menschen werden "hinter das Licht geführt"!
Wir kämpfen für Ihr Menschenrecht:
Ihr Recht auf einen guten Vitamin-D-Spiegel !

Wir sind eine unabhängige Verbraucherberatung unter ärztlicher Leitung zum Thema Vitamin D.

Der VITAMINDSERVICE ® organisiert Ihren Vitamin-D-Spiegel mit dem persönlichen  VITAMIN-D-KONTO.
  1. Ermitteln Sie online jetzt Ihren eigenen VITAMIN-D-SPIEGEL inklusive Bewertung und Grafik-Display.
  2. Finden Sie mit dem Original VITAMIN-D-RECHNER ®  die korrekte Dosis für die Normalisierung Ihres Vitamin-D-Spiegels.
  3. Erproben Sie spielerisch im  VITAMIN-D-SIMULATOR ® (ges.gesch.) die Steuerung des eigenen Vitamin-D-Spiegels. 
  4. Finden Sie über die Liste der  VITAMIN-D-BERATER  für eine qualifizierte Beratung in Ihrer Stadt.

Das verstehen wir unter unabhängiger Beratung:
- Wir haben keinerlei Verträge mit der Pharmaindustrie.
- Es gibt keinen Verkauf von Vitaminen
- Die Finanzierung erfolgt ausschliesslich aus Eigenmitteln des Projektes.
- Es gibt keine Einflussnahme durch kommerzielle Interessen.

-- Unser Institut VitaminDelta ist also EINZIG UND ALLEIN seinen Nutzern verpflichtet.

-- Es gibt KEINEN EINZIGEN Grund, die Menschen im üblichen Vitamin-D-Mangel zu belassen.

-- Mit einem normalen Vitamin-D-Spiegel beenden Sie den SCHÄDLICHEN Vitamin-D-Mangel.

-- Das Vitamin-D-Konto organisiert dauerhaft Ihre natürliche HILFE ZUR SELBSTHILFE.

Institut VitaminDelta

Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Verantwortlich geleitet vom Entdecker der Vitamin-D-Therapie
Registriert bei der IHK Siegen
Unsere gesetzlich geschützten Innovationen:
Vitamin D Rechner ® (2009)
Vitamin D Service ® (2014)
Vitamin D Simulator ® (2017)

57368 Lennestadt

P.S.:
  1. Hilferufe unterstreichen die Notwendigkeit: www.vitaminDhilferuf.de
  2. Welche Seiten werden am häufigsten besucht? www.vitaminDTop.de
  3. Wo finde ich die neuesten Beiträge? www.vitaminDticker.de
  4. Wo kann ich den Newsletter bestellen? www.vitaminDBrief.de