Coronavirus und Vitamin C: Informationslücke im TV - ECOSIA übertrifft GOOGLE

Referat: Dr. med. Raimund von Helden, Verbraucherberatung VitaminDelta, 57368 Lennestadt

2020-05-24

1) Fragestellung

  • Sind die Medien eifrig bemüht alles zu berichten, was den Menschen gegen das Coronavirus helfen kann?
  • Kann es sein, das  einfach umsetzbare natürliche und nützliche Hilfen ausgeblendet werden?

2) Methode

REFERAT: Pressenza.com (08.04.2020)
Vergleich der Suchmaschinnen GOOLGE und ECOSIA

3) Ergebnisse

  • Bereits am 8.4.2020 wurde von PRESSENZA berichtet, dass Vitamin C im größten Stil (tonnenweise!) nach China importiert wurde.
  • Nirgends fand diese PRESSENZA-Meldung ihren Niederschlag in anderen Medien.
  • ECOSIA listete zu einem frühen Zeiptunkt ab 25.02.2020 Quellen mit einer positiven Darstellung. 
  • GOOGLE listet Fundstellen ab 25.03.2020 mit negativen Darstellung in den Top-Fundstellen.

4) Folgerungen

  • Die verzerrte Darstellung des Vitamin D ist uns bereits bekannt: www.VitaminDMobbing.de
  • Die verzerrte Darstellung des Vitamin C zeigt deutlche Parallelen: eine mediale VITAMIN-VERMEIDUNG.
  • Während sonst jeden Winter alle Radiosender eine "vitaminreiche Ernährung" anregen, ist es diesmal völlig anders.
  • Das Schweigen der Medien hat eine ungeahnte Lautstärke bekommen.

Die sogenannte "Impfung gegen Lungenentzündung" wurde vom Minister Jens Spahn ins Gespräch gebracht.
Anschließend war dies für Wochen eine der häufigst gestellten Fragen in unserer Arztpraxis.
Der Nutzen ist allenfalls im Sinne einer Doppelinfektion "Coronaviren + Pneumokokken'" denkbar, jedoch keinesfalls erwiesen.
Warum wurde hier der Umsatz der Impfindustrie angekurbelt, während die empirischen Fakten zu Vitamin D und Vitamin C unerwähnt blieben?

Die Kollegen aus Hamburg berichteten über multiple Thrombosen in der Blutbahn der obduzierten Toten.
Folgerichtig durfte ein Klinikarzt im Interview berichten, dass jetzt derartige Patienten "aggresiv" mit Heparin geschützt werden.

  • Impfungen und Heparin passieren das mediale TV-Filter, während Vitamin C + D ausgefiltert werden?
  • Liegt es daran, dass die Menschen hier selbst aktiv werden könnten, um dem Druck der Angst steigender Zahlen zu entgehen?
  • Wer erfahren will, dass "Vitamine nichts nützen", der erfährt das bei GOOGLE.
  • Wer erfahren will, ob sich irgendwelche neuen Perspektiven durch Naturstoffe gezeigt haben, der der erfährt das bei ECOSIA.*

Mein eigener empirischer Beitrag im Rückblick auf die Corona-Krise, in der unser Landkreis OLPE zu den Hotsports gerechnet wurde:
Kein einziger meiner Patienten ist am Coronavirus  verstorben (Stand 24.05.2020). Vitamin D gehört natürlich zur Standard-Ausrüstung.**
 

Quellenangaben

Originalbeitrag:

https://www.pressenza.com/de/2020/04/hochdosiertes-vitamin-c-zur-praeven...

Welche Studien untersuchen systematisch Vitamine gegen Coronavirus?
www.VitaminDService.de/clinicaltrials
Anmerkung der Redaktion:
Studien machen viel Arbeit. Sie werden daher immer erst dann in Angriff genommen, wenn sich nach Würdigung aller Umstände positive Signale ergeben haben.
Durch die "Förderung" der Industrie werden auch solche Studien möglich, die ins Ungewisse gehen: "Ein neuer IMPFSTOFF"

_________________________________________________________________________
 

Das Schweigen der Politik:

www.VitaminDService.de/prof
www.VitaminDService.de/julia
www.VitaminDService.de/spahn
www.VitaminDService.de/drosten
www.VitaminDService.de/wahl

Die Umfragen zeigen, wie die Besucher dieser Webseite über die Zukunft denken.

_________________________________________________________________________

*ECOSIA- und GOOGLE-Suchmaschinen im Vergleich (24.05.2020)

Eine Reihe POSITIVER Berichte fand sich bei der Öko-Suchmaschine ECOSIA

https://www.ecosia.org/search/?q=vitamin+C+Coronavirus

16.3.2020
https://www.cosmopolitan.de/coronavirus-forscher-bestaetigen-vitamin-c-h...
25.02.2020
https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/coronavirus-china-setzt-auf-vi...
18.03.2020
https://www.mimikama.at/allgemein/vitamin-c-coronavirus/
ZITAT: "Die Anzahl der Neuinfektion in Wuhan geht deutlich zurück. Der Grund: die Chinesen haben 50 Tonnen Vitamin C unter der Bevölkerung verteilt."
04.03.2020
https://www.bunte.de/health/gesundheit/coronavirus-koennte-vitamin-c-die...

Eine Reihe ABWEHRENDER Berichte fand sich bei GOOGLE

https://www.google.com/search?q=Coronavirus+Vitamin+C

21.04.2020
https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/auswaehlen-zubere...
24.03.2020
https://correctiv.org/faktencheck/2020/03/24/coronavirus-keine-belege-da...
04.04.2020
https://www.express.de/koeln/alles-gaga--koelner---ich-lasse-mir-vitamin...
25.03.2020
https://www.infranken.de/ratgeber/hilft-vitamin-c-gegen-das-coronavirus-...

_________________________________________________________________________

Die TAFEL für Vitamin D

**Menschen, die sich Vitamin D nicht leisten konnten, habe ich aus einer Naturalien-Kiste selbstloser Spender beschenkt. 
Die "TAFEL" mit dem "Urlaub aus der Dose".

_________________________________________________________________________

KRISE als WAHRHEITSDROGE?

Motto: "In der Krise erkennst Du Deine Freunde"

Die TOP-Fundstelle Nr. 1 bei GOOGLE sei hier kurz referiert:

Die "Verbraucherzentrale.de" identifiziert sich mit der strafenden Seite der HEALTH-CLAIMS: (Quelle s.o.)
Die Auslegung mittels kostenpflichtiger Abmahnungen gegen den Handel ist eine dort gewählte Form des Verbraucherschutzes.

Zitat:

  • "Es gibt keine Nahrungsergänzungsmittel, die eine Erkrankung mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) verhindern können.
  • Nahrungsergänzungsmittel dienen auch nicht der Behandlung von Erkrankungen.
  • Da dieser Virus erst seit kurzer Zeit bekannt ist, gibt es noch keine Studien, die eine Wirksamkeit von bestimmten Pflanzen, Vitaminen oder Mineralstoffen gegen ihn beweisen. Zitierte Studien beziehen sich in der Regel auf andere (Corona-)Viren.
  • Bundesernährungsministerium: Verkaufsplattformen und Internet-Marktplätze wurden aufgefordert verstärkt auf Angebote unzulässig angebotene Corona-Nahrungsergänzungsmittel zu kontrollieren."

Zitat Ende

Fragen, die bleiben:

  • Wer verwaltet eigentlich die helfende Seite der www.vitaminDservice.de/health-claims ?
  • Die Ärzteschaft fühlt sich unzuständig und hat mit 1,60 Euro Laborbudget im Quartal kein Mittel dazu.
  • Wo ist die Aktivität, mit der leidende Verbraucher mit einem Vitamin-Mangel aufgesucht und behandelt werden? 
  • Die Problematik der einseitigen Interpretation als Werbeverbote findet sich hierwww.VitaminD30.de



» Full-Text-Download

» Zurück zur VitaminDzeitung als Tabelle

» Zum nächsten Beitrag blättern "Studien zu CORONA: Tun die Verantwortlichen wirklich ALLES, WAS IN IHRER MACHT STEHT?"