VIDEO (5 min): Den "wilden Stier" der CORONA-Sterblichkeit kann man einfangen!

4 Bilder zu Vitamin D und Corona / COVID-19:

1) Die Teheran-Studie zeigt, dass die Sterblichkeit sich auf Menschen über 40 Jahre mit einem Vitamin-D-Spiegel unter 50 ng/ml beschränkt. www.VitaminDService.de/teheran

2) Marta aus Cordoba rettet die Kranken mit der "SPANISCHEN KAPSEL"
www.VitaminDService.de/cordoba

3) Die "SPANISCHE KAPSEL" entspricht etwa 60.000 E Vitamin D3
www.VitaminDService.de/spanische-kapsel

4) In Cordoba wurde ein Vitamin-D-Spiegel von mehr als 50 ng/ml verwendet - das zeigt der ® www.VitaminDSimulator.de
www.VitaminDService.de/cordoba-vitaminDspiegel

© Institut VitaminDelta - www.vitaminDservice.de
Dr. med Raimund von Helden





00:00
hallo hier begrüßt sie wieder Raimund
00:02
von helden vom institut vitamin delta
00:05
der wilden stier der korona
00:08
sterblichkeit kann eingefangen werden
00:11
hier haben wir eine studie aus dem iran
00:13
wir sehen in roten punkten die an corona
00:17
verstorbenen das ganze im verhältnis von
00:21
alter und vitamin d spiegel
00:23
und hier zeigt sich in dieser verbindung
00:27
der roten punkte dass die gefahr
00:30
hauptsächlich besteht für leute die
00:33
älter sind als 40 jahre und einen
00:35
vitamin spiegel haben denn nicht die 60
00:38
erreicht
00:39
und wenn wir diesen wilden
00:42
wildgewordenen stier einfangen wollen
00:45
dann können wir eben einen kopf darüber
00:47
legen indem wir sagen wir sorgen dafür
00:49
dass niemand mehr einen spiegel unter 50
00:54
hart und das gilt insbesondere für alle
00:58
leute über 40 jahren
01:00
dann haben wir sicherheit das passt zu
01:05
der studie von martha aus cordoba und
01:08
hier möchte ich zur dosis und zum
01:15
vitamin d spiegel noch etwas ergänzen
01:17
und zwar wurde in dieser cordoba studie
01:21
die spanische kapsel eingesetzt mit
01:24
einer etwas seltsamen krummen dosierung
01:28
von einem besonderen vitamin d und zwar
01:31
kalt cdu das ist entsprechende vitamin d
01:36
spiegel
01:38
also ein vitamin d bei dem bereits die
01:44
leber passage erledigt ist das wirkt
01:47
also entpacken schneller und wir haben
01:50
hier mit diesem vitamin 25 d 3 was zur
01:54
anwendung kam in spanien erste flagge
01:56
haben wir diesen spiegel anstieg diese
02:01
studie habe ich hier gefunden und die
02:05
ist jetzt unabhängig von dieser ganzen
02:07
corona geschichte es geht hier darum
02:12
herauszubekommen wie der vitamin d
02:15
spiegel unter diesem speziellen vitamin
02:20
d in der spanischen kapsel ansteigt und
02:22
wir haben hier nach zwölf monaten einen
02:26
vitamin spiegel von 93 nanogramm pro
02:30
milliliter bei wöchentlicher gabe das
02:35
ist die spanische studie
02:38
und wenn man im vitamin d simulator eine
02:43
entsprechende vitamin d menge von 63.000
02:48
eingibt dann erreichen eben auch diese
02:50
93 nach zwölf monaten die werte nach
02:57
sechs monaten können mit 58.000 erreicht
03:01
werden wir können also sagen es sind
03:03
rund 60.000 einheiten vitamin d die man
03:07
im simulator eingeben muss damit man den
03:10
effekt hat der durch die wöchentliche
03:13
einnahme der spanischen kapsel
03:15
gewährleistet wird und dann können wir
03:19
aus diesem wissen über die spanische
03:22
kapsel erkennen wie in der kordoba
03:25
studie der vitamin d anstieg war matt
03:28
nämlich das nicht erwähnt und es wurde
03:31
auch nicht gemessen in córdoba und wir
03:34
haben ihr die sachen ein gegeben als in
03:36
der ersten woche bekamen die kubi 19
03:40
patienten drei kapseln sprich 180000
03:44
hier sind sie auch eingetragen
03:46
und dann im weiteren zwei kapseln pro
03:50
woche entsprechend 120000 dann haben wir
03:52
von einem startpunkt den wir hier bei 15
03:56
mal annehmen
03:58
schon nach einem monat einen vitamin
04:01
spiel von mehr als 60 und das bedeutet
04:06
dass wir diesen schönen effekt hier bei
04:09
dem die meisten patienten auf normaler
04:11
zum behandelt werden können erzielen
04:14
wenn wir einen vitamin spiegel von 50 60
04:18
und hörer bekommen und das passt dann ja
04:21
auch sehr gut zusammen mit der studie
04:25
aus teheran das eben hier in diesem
04:28
bereich über 60 keine todesfälle mehr
04:31
stattfinden also das problem
04:33
intensivstation und todesfälle
04:37
das lässt sich durch diese vitamin d
04:39
dosierung offenbar in den griff nehmen
04:41
wir sollten allerdings auch darauf
04:43
achten dass bei patienten die jetzt
04:45
besonders schwer sind die eben nicht 70
04:47
sondern 140 km
04:49
auch diese dosis angepasst werden muss
04:52
das sagt der vitamin d simulator wie das
04:56
geht
04:56
danke schön hier sprach Raimund von
04:59
helden
Deutsch (automatisch erzeugt)