Mein Problem: Ich möchte Vitamin-D-Berater werden, habe aber kein Geld.


« zurück zur Seite „AKTUELLES"

Wer jung ist, oder sich in einer Ausbildung befindet, der hat oft nur wenig Geld. Hier hilft das Institut VitaminDelta - www.vitaminDservice.de

Zudem ist oft nicht genug Zeit, die erworbene Qualifikation als Vitamin-D-Berater ( www.VitaminDBerater.de ) auch anzubieten, um mit dieser freiberuflichen Beratung ein eigenes Einkommen zu erschließen.

Die Lösung der persönlichen Probleme mit Zeit oder Geld kann ein Stipendium an der www.vitaminDuni.de sein.

Dazu sollte dieses Formular ausgefüllt und per Post zugeschickt werden:
 

Ein Stipendium ist naturgemäß immer eine soziale Hilfe. Daher ist die Bedürftigkeit Voraussetzung. Wer über Wohlstand und finanzielle Möglichkeiten bereits verfügt, der ist folgerichtig von der Zuteilung ausgeschlossen.
Anträge sollte hier zur Klärung der sozialen Situation beitragen, damit sie eine Chance auf Anerkennung haben.
Erwartet wird auch die Fähigkeit, sich im Selbststudium die Inhalte anzueignen und später dann an einer Prüfung teilzunehmen.


Durch das Stipendium entstehen keinerlei Verpflichtungen. Die Freiheit, als www.VitaminDBerater.de tätig zu werden (...oder nicht) bleibt also unberührt. Auch entstehen keine weiteren Verpflichtungen, insbesondere keine Kosten nach Beendigung der Förderzeit.
Es ist eine Fördermaßnahme, für die keine definierte Gegenleistung eingefordert wird. Auch stehen den Stipendiaten alle Website-Optionen zur Verfügung, die alle Vitamin-D-Berater & Vitamin-D-Beraterein genießen: www.VitaminDfreiheit.de

Postzusendung des Antrages an:

Institut VitaminDelta UG (haftungsbeschränkt)
z. Hd. Dr. med. Raimund von Helden
Timmerschlade 14
57368 Lennestadt
Bei Unklarheiten bitte hier anfragen: webmaster@vitaminDservice.de
 

« zurück zur Seite „AKTUELLES"


Zitieren Sie diesen Beitrag mit unserer Publikations ID: