BUCH: Die Bekämpfung des Lupus Vulgaris (1905)

Mit 24 Tafeln und einer Statistik über 800 mit der Lichtmethode behandelte Fälle

Autor:

Nils R. Finsen

Aus dem Inhalt: 

Wie die hochgeehrte Versammlung vielleicht weiß, habe ich in einer Reihe von Jahren mit der Behandlung dieser Krankheit mittelst konzentrierten Lichtes gearbeitet. Da die Resultate sich als vielversprechend erwiesen, wurde in Kopenhagen ein öffentliches, wissenschaftliches Institut unter dem Namen "FINSEN`S medizinisches Lichtinstitut erreichtet. Die Aufgabe des Institutes bestand darin, Untersuchungen über die Wirkung des Lichtes auf den Organismus anzustellen und zu fördern, hauptsächlich zu dem Zwecke, Lichstrahlen im Dienste der praktischen Medizin anzuwenden. 

(...) Um zu zeigen, welche Fälle von Lupus vulgaris mit Aussicht auf Erfolg mit der Lichtmethode zu behandeln sind und wie gut die Resultate in kosmetischer Hinsicht sein können, habe ich eine Reihe von Bildern von Patienten vor und nach der Behandlung beigefügt (...) 

(Seite 1,2 und 6)