(48:33) Vitamin D hilft gegen Brustkrebs in 3 Dimensionen

Brustkrebs & Vitamin D


Bisher glaubte man, die Ursache dieser häufigen Krankheit sei ein geheimnisvolles Schicksal. Wie ein Blitzeinschlag trifft diese Diagnose die betroffene Frau und ihre Familie. Die Wissenschaft ist schon lange aufgerufen, endlich die Ursache der Erkrankung zu finden. Dieser Vortrag leistet einen Beitrag zum Verständnis der Ursache des Brustkrebses. Viele Krankheiten können erst auf der Ebene der Biochemie verstanden werden. Erst dann sind sie besser vermeidbar und besser angehbar.

Es gibt aktuelle wissenschaftliche Studien, die hier die Tür öffnen (Quelle: Pubmed.gov). Der Vitamin-D-Mangel ist sehr weit verbreitet und erfüllt daher diese wichtige Voraussetzung, um als Ursache überhaupt in Frage zu kommen. Nachweislich haben Frauen mit Brustkrebs besonders schlechte Werte beim Vitamin-D-Spiegel: hier ergibt sich eine heiße Spur der Forschung. Diese Spur führt zu umwälzenden Erkenntnissen.

Mein Vortrag demonstriert mit anschaulichen Postern die Steuerung unserer Genetik durch Vitamin D, doch es kommt noch besser: Es gibt Nachweise, dass viele böse Eigenschaften der Krebszelle durch Vitamin D blockiert werden können. Diese Effekte referiert kein geringerer als der prominente Forscher: Prof. David Feldman, Stanford Universität, Calif., USA. Er ist der Haupt-Autor des Standardwerks der wissenschaftlichen medizinischen Vitamin-D-Forschung ("Vitamin D", mehr als 1800 Seiten). Fotos zeigen Prof Feldman bei seinem Original-Vortrag dieses neuen Wissens in der Universitätsstadt Homburg. 

Mit meinen Erinnerungs-Fotos, die ich bei Begegnungen mit  Wissenschaftlern geschossen habe,  gewinnen Sie Einblick in eine überaus spannende Phase der Forschung. Erstmals habe ich diese Bilder 2011 in Olpe vor über 400  Besuchern gezeigt. Überwiegend betroffene Frauen sahen die Veranstaltung vom Verein "Kompetenz gegen Brustkrebs e.V." und es gab sehr regen Zuspruch zu diesem natürlichen Konzept der unterstützenden Behandlung. Ich bin froh, dass ich meinen Vortrag jetzt als Video anbieten kann. Durch die Weiterentwicklung der Technik (Internet-Speed, Youtube, Video-Software etc.) kann ich heute diesen Vortrag als Video frei zugänglich machen. Für Interessierte gibt es die PDF-Datei des Vortags mit 261 Folien zum Download: direkt unter diesem Text.

Ihr Dr. med. Raimund von Helden, Hausarzt






0:00
hallo guten tag hier spricht Raimund von
0:03
Helden heute mit einem vortrag über
0:06
vitamin d Es hilft gegen brustkrebs und
0:09
zwar in drei dimensionen.
0:13
drei dimensionen das hört sich
0:16
interessant an gemeint ist
0:19
vergangenheit gegenwart und zukunft
0:22
da darf mich kurz vorstellten ich bin
0:24
arzt für allgemeinmedizin hausarzt
0:26
Diabetologe und habe das institut Vitamin
0:29
Delta gegründet. Ich habe eine praxis in
0:32
meggen an der lenne
0:35
das sind hier rechtliche angaben
0:38
das ganze ist im jahre 2011 konzipiert
0:41
worden
0:43
was ist ganzheitliche Medizin
0:47
nun wenn wir sehen dass Frauen trotz
0:51
Einnahme von Vitamin D die gesetzlichen
0:54
Normen beim Vitamin D nicht erreichen
0:56
dann müsse er sagen
0:59
hier ist in der ganzheit ein stück
1:01
verloren gegangen
1:02
der bereich Vitamin D fehlt
1:05
und eine Frau mit Brustkrebs berichtete
1:08
dass sie einen Spiegel hatte von nur 22
1:12
Nanogramm pro milliliter dadurch eine
1:16
fülle von beschwerden hatte und die
1:18
waren nach einer woche komplett weg
1:20
sie war deutlich belastbarer belastbarer
1:23
und das höre ich also ständig das also
1:27
auch die Strapazen von Operationen
1:29
Therapie und alles was da kommt
1:31
deutlich besser weggesteckt werden kann
1:34
die ganzheitliche Medizin fragt nach
1:36
der lücke in der versorgung
1:38
wo ist der Versorgungsengpass und damit
1:40
sollten auch befassen
1:43
der vortrag ist in vier teile
1:45
organisiert
1:47
erstens es betrifft uns alle was ist das
1:50
besondere an Vitamin D
1:51
was die Natur hervorbringt wurde alles
1:55
schon versuchsweise in der medizin
1:56
eingesetzt bis hin zu kommen
2:00
schlangen
2:02
Sonnenschein das ist der
2:04
Gesundheitsfaktor den es draußen gibt
2:07
und das ist auch wichtig für uns
2:10
Vitamin D kommt aus einer anderen
2:12
Betrachtung des richtigen nicht aus dem
2:13
Museum
2:14
es kommt von oben
2:16
was ist das besondere prinzip einer
2:18
erfolgskur? erholung zur wehr sagen ich
2:22
geh zur erholung an Meer 
2:23
so stellt man sich dieses ungefähr vor
2:25
die sonne schenkt uns Vitamin D die
2:30
bergluft ist umfangreich schenkt uns
2:34
vitamin d oder auch im kurpark wo blumen
2:37
gedeihen können muss zwangsläufig auch
2:39
vitamin design
2:41
der die schwärmerei für blumen basiert
2:44
letztendlich auch darauf dass blumen und
2:48
da entstehen können wo auch die sonne
2:50
scheint
2:51
gesundheit und glück
2:54
wenn wir
2:54
die sonne an der haut heranlassen wenn
2:57
wir uns abkapseln
2:59
dann findet dieses glück nicht statt
3:02
sondern teilung
3:04
luft und
3:05
teilen und rohheit das sagte schon
3:08
theodor fontane zum ko erfolg benötigen
3:10
wir sonnenschein ließ der chor effekt
3:14
im herbst und im winter
3:16
viele monate sechs monate lang suchen
3:20
wir vergeblich nach sonne auch die
3:22
frischluft bringt keine vitamin d
3:24
bildung
3:25
wann war ihre letzte tour
3:29
und wann hat für sie der letzte
3:31
sonnenschein geschieden
3:33
das ist die kinderchor von 1962 in dem
3:37
bild bin ich schon mit dabei
3:40
und man sieht dass die vitamin
3:44
behandlung aus einem toten kind ein
3:47
strahlendes kind macht natur heilt das
3:49
war auch die natur bewegung von
3:52
und man hat es damals schon geahnt
3:56
ko-erfolg vitamin d format auf stocken
3:58
gekommen dass heute messen
4:00
wieso werden wir überhaupt krank das
4:02
fragt dieses kind in diesem bild eine
4:05
blumenwiese die blumen blühen
4:07
das kind ist aber auch voll bekleidet
4:09
das könnte ein aspekt sein
4:13
johanna spyri hat die romanfigur heidi
4:18
erschaffen und in dieser figur das
4:21
wissen ihres vaters verdichtet
4:22
es war im jahre 1880 gesundheit und
4:25
sonnenschein
4:27
im zeichen des vitamin d mangels mussten
4:29
die kinder gelten
4:31
sie haben zu strahlen verweigert und das
4:33
war damals die einzige bekannte quelle
4:35
für dieses antirassistische prinzip und
4:40
man kann es auch nachlesen
4:41
erst durch vitamin d kommt es zur
4:44
besserung in der bergluft der
4:46
sogenannten und das ist auch hier in ein
4:48
gedicht gefasst
4:50
mein haupt und gliedern die lage dann
4:51
wieder aber nun stehe ich bin munter und
4:54
fröhlich die güldene sonne als ihr
4:57
prinzip schon damals erkannt heilung
5:00
durch uv-licht
5:02
also als großes lob ausgesprochen gute
5:06
für die heilung
5:09
da hieß es nein des herrgotts
5:11
sonnenschein und die am 08
5:13
hier sowohl das haus in der johanna
5:15
spyri gelebt hat und auch diesen roman
5:18
niedergeschrieben hat in der schweiz
5:20
oberhalb des zürichsees fehlender
5:23
sonnenschein ist eine krankheit zur
5:25
sache
5:26
wie ist die studienlage denn beim
5:28
vitamin d was wissen wir aus der
5:30
wissenschaft
5:30
hier sind sehr viele studien dargestellt
5:33
worden
5:34
und wie können wir erkennen dass ein
5:38
hoher nutzen für Vitamin D um legal
5:41
grünen tee und folsäure
5:43
erwiesen ist und fischöl was natürlich
5:45
wieder mit dem gekoppelt ist
5:47
deren vergleichsweise niedrige ergebnis
5:52
niedriger nutzen von den anderen studien
5:54
dass es gibt natürlich verschiedene
5:55
studien die sie auch widersprechen aber
5:58
vitamin D ist hier ganz oben mit dabei
6:01
vitamin D hat einen hohen nutzen für
6:03
die gesundheit was geschieht wenn
6:04
sonnenlicht fehlt nun diese schlimmen
6:08
verkrüppelungen mit den
6:11
Verbiegungen der beine
6:12
das ist das drama des jahres 1910
6:16
industrialisierung die menschen waren
6:19
komplett aus dem licht
6:20
diese studie haben wir 2009 publiziert
6:24
und gezeigt dass die sterbequote bei
6:28
schlechten vitamin D Spiegeln dass die
6:30
absagen wenn wir den bietern die spiegel
6:32
steigern
6:33
das ist auch in internationalen
6:35
datenbanken hier sei abzulesen
6:37
ohne sonne werden wir sterbenskrank gibt
6:41
es einen zusammenhang zwischen vitamin D
6:42
und Brustkrebs
6:44
wir können die stichworte bei
6:46
partner.de ov eingeben und wir sehen
6:49
dass es in dieser kombination breast
6:52
cancer und vitamin D über 1000
6:54
meldungen gibt
6:56
das ist eine ganze menge
6:59
es gibt tausend Publikationen was
7:03
geschieht wenn Vitamin D fehlt?
7:06
wir wissen dass die Erkrankungsrate an
7:10
Brustkrebs deutlich zurückgeht wenn wir
7:13
den Vitamin D-Spiegel steigern und die
7:15
frage ist was passiert wenn wir ihn noch
7:17
höher setzen zumindest 30 ist das
7:20
risiko 30 willkommen hier wahrscheinlich
7:22
noch höher
7:25
23
7:27
Brustkrebs bei schlechten Vitamin D
7:30
Spiegeln
7:31
wieso ist Vitamin D so mächtig? da muss
7:34
er jetzt auch ein Wirkprinzip dahinter
7:36
stehen
7:37
chemie ist der moment wo viele
7:40
abschalten aber die faszination der
7:42
chemie beruht auf der vorhersage einer
7:44
reaktion was passiert wenn ich auch bene
7:48
und hier haben wir die chemie des
7:51
Vitamin D ist wir haben wie diese vier
7:53
war durch und er erkennen
7:55
es ist ein enger verwandter von so
7:57
prominenten Stoffen wie Testosteron
8:00
Cortisol und Progesteron Östrogen und
8:03
einerseits ist ein Vitamin dass es in
8:05
die vitaminreiche gehört aber von der
8:07
struktur spielte schon längst in der
8:09
champions league der Molekularbiologie
8:13
diese karten sind es letztendlich
8:16
die das schicksal des menschen
8:17
beeinflussen wenn hier eine karte fehlt
8:19
dann geht das spiel komplett anders
8:22
die vorstufe zu einem mächtigen Vitamin
8:26
D das ist zu einem mächtigen Hormon das
8:28
ist Vitamin D
8:30
welches hormon fand man anschließend
8:35
nachdem Vitamin D entdeckt war das
8:38
Cortison. Reichenstein
8:41
er hielt 1950 den Nobelpreis dafür
8:44
1928 wurde Vitamin D entdeckt lief also
8:49
deutlich voraus
8:51
Cortison ist die kleine schwester des
8:55
Vitamin D Vitamin D ist wichtiger und
8:57
leistungsfähiger
8:58
was ist die arbeitsweise eines hormons
9:02
hier sehen wir im grünen das aktive
9:06
Vitamin D
9:07
es geht in einen Rezeptor in einer maus
9:09
ein Protein gebildet klickt sich hier an
9:12
diesen punkten fest und vom das podium
9:15
und dadurch kommt es zur Regulation der
9:19
DNA
9:19
hier ist die sind die anlagen auf
9:22
geprügelt dieser kleinen gelben punkt
9:24
steuerte das ablesen der DNA
9:27
einfacher dargestellt mit diesem
9:30
Schlüssel Schloss Prinzip und Zugriff
9:32
auf die Dna
9:34
das wie
9:35
bei der technik ist immer die bremse das
9:38
auto muss gute bremsen haben wir müssen
9:40
aus dem programm rauskommen der
9:42
transistor regelt letztendlich den strom
9:44
und Vitamin D ist die Universal bremse
9:47
und das Reputationssystem als unsere
9:49
Körperzellen. Es reguliert auch
9:51
natürlich die Zellvermehrung
9:54
über einen spezifischen Rezeptor
9:57
welche rolle spielt das bei Brustkrebs
9:59
nur wenn wir den wieder mit die Rezeptor
10:04
analysieren mit sehr aufwändigen
10:06
methoden so sehen wir dass er
10:08
verschiedene Strukturen hat die eigene
10:11
lernt man doppelt leiden f&f groß und
10:15
das wird entsprechend vererbt und wenn
10:18
wir schauen wie sind dann die risiken so
10:20
sehen wir dass eine variation im
10:22
Rezeptur das Brustkrebsrisiko deutlich
10:26
beeinflusst werden egal was man für ein
10:28
rezept drehte dann werden alle studien
10:31
in dieser mit
10:32
das risiko ist durch die variation im
10:34
Rezeptor um 14 prozent gesteigert das
10:36
heißt die fähigkeit mehr der besser
10:39
oder schlechter
10:43
Vitamin D festzuhalten
10:46
wir können diesen effekt am Rezeptor
10:48
allerdings durch Gabe von Vitamin D
10:51
über spielen dann ist eben immer noch
10:52
da schon eine kleine veränderung
10:54
ändert das Brustkrebsrisiko und wer in
10:57
dieser Risikogruppe ist sollte unbedingt
10:59
an Vitamin D geben nun wann entstand
11:03
dieses Vitamin D Schutzsystem unsere
11:04
erbanlagen
11:06
es geht sehr früh in der evolution
11:08
zurück
11:09
das sind hier
11:11
sektoren die sehr spät erst entstanden
11:14
sehr früh entstand dieser mieter mit
11:16
ihrem zdf heute noch bei einzellern
11:18
vorhanden
11:19
wir können schätzen dass es seit
11:22
beginn der revolution mit dabei war
11:24
dieses Vitamin D System um zu erkennen
11:26
ob die Sonne scheint oder nicht damit
11:29
hatte körper das festgestellt
11:31
und wenn in millionen jahren ein solches
11:33
teil ausgewaschen wurde dann waren schon
11:36
die Vitamin D Rezeptoren und das Vitamin
11:39
D mit dabei
11:42
Vitamin D schicht seit beginn der
11:44
revolution unsere erbanlagen
11:47
warum erzeugen alle lebewesen Vitamin D
11:49
9
11:52
wir haben
11:53
eine gefährliche uv-strahlung und zwar
11:57
mit 311 nanometer und diese wellenlänge
12:02
kommt auf Resonanz mit unseren
12:04
Erbanlagen denn die hier blau
12:07
eingezeichneten Nukleinsäuren haben
12:09
auch diese Resonanzfrequenz und deshalb
12:11
ist dieses 311 er UVB so schädlich
12:15
und wenn sich jetzt wieder in den
12:18
dazwischen legt so hat
12:20
Vitamin D auch diese trauer und erwarb
12:22
begrenzt ist sind also als ja als
12:26
handschuh der den ball weg hängt also
12:30
die beiden
12:32
dieser Ring nimmt diese gefährliche
12:35
bälle auf und wandelt sie in molekular
12:39
Energie um und die Erbanlagen werden
12:42
geschont
12:43
das heißt durch eine dicke schicht von
12:46
Vitamin D auf der haut in der haut haben
12:48
wir unseren natürlichen Sonnenschutz
12:50
und die DNA wird nicht verändert und
12:53
das gilt für den einzeller im meer
12:57
genauso wie den menschen mittels
13:00
resonanz wird die DNA vor UVB strahlen
13:03
geschützt
13:05
sie ist der globale fragen des Vitamin D
13:08
9 google interessiert registriert ein
13:11
wachsendes interesse
13:13
seit 2007
13:16
und auch wenn man sieht diese
13:18
fachartikel publiziert wurde so strack
13:21
Vitamin D heraus das größte experten
13:24
interesse schon bis 2008
13:27
und auch innerhalb von Vitamin D sehen
13:31
wir ein forschungsprogramm
13:33
Vitamin
13:34
er hat die poleposition in der gesamten
13:36
Vitamin D Forschung ist es so eine art
13:38
flaggschiff geworden
13:40
kommen wir auf quellen die das
13:43
hinterlegen
13:45
warschau
13:47
über Vitamin D es gibt workshops die
13:51
werden alle zwei jahre veranstaltet wo
13:53
forscher aus allen ländern
13:55
zusammentreffen
13:56
hier sind drei besonders prominente hier
14:00
wird David Feldmann für sein lebenswerk
14:04
von einigen hundert publikationen zum
14:06
thema an die urkunde verliehen
14:09
David Feldmann hat 129 publikationen
14:13
geschrieben zum thema es sind noch
14:17
andere dabei die haben wir noch an die
14:19
300
14:20
aber er hat wesentlich früher auch noch
14:22
grundstein gelegt
14:23
es gibt dicke bücher von tausenden von
14:26
seiten die das müssen aufzeigen
14:29
wir haben wissenschaftler die den nutzen
14:32
des Vitamin D  ist und enthüllt haben
14:35
kommen wir zu den ergebnissen kann uns
14:38
die sonne vor Krebs schützen
14:40
nun ist sehen hier länder aufgezeichnet
14:45
mal gegen kolumbien am äquator und
14:49
jedes der breitengrad und da ist das
14:51
niedrigste Krebsrisiko
14:53
und wenn wir vom äquator und zweck
14:56
bewegen und kommen nach ausleihen oder
15:00
tschechien oder uruguay
15:02
dann ist das risiko auf einmal hoch wir
15:05
haben also eine kopplung des
15:07
krebsrisikos mit der lage und selbst
15:10
sonnige länder wie italien und spanien
15:12
sind hier schon im mittleren bereich
15:15
sind also durchaus noch risikoländer
15:17
wenn wir das risiko minimal haben wollen
15:20
dann bitte brasilien guatemala und
15:25
andere
15:27
in
15:28
im norden steigt das risiko für krebs
15:31
deutlich an und zwar ist hier der
15:35
referenzwert ausgebildet und dann das
15:37
brustkrebsrisiko in frankreich
15:40
fast 30 prozent für und andere arten
15:45
schützende sonnenstrahlen weniger krebs
15:49
wieso haben wir trotz sonnenlicht
15:51
anbieter mit die probleme von denen wir
15:55
hier sehen dass dascha aber auch den
16:00
aleuten schon der 53 breitengrad haben
16:03
aber die breite von hamburg deutschland
16:06
liegt nicht so weit südlich wie wir das
16:09
nennen wir das denken
16:11
die sonne ist kaum besser als in alaska
16:13
wird brustkrebs durch die sonne
16:16
verhindert
16:16
hier haben wir wieder den breitengrad
16:20
hier sind die französischen zone das
16:23
ist quasi mittelmeerküste
16:25
und hier haben wir ein geringeres risiko
16:27
als solche in die nahe der belgischen
16:29
grenze wohnen da steigt das risiko
16:33
innerhalb frankreichs an
16:34
aber so richtig gut wird runter geht das
16:37
risiko in den usa wo er nämlich von der
16:40
kanadischen grenze bis mexiko einen
16:42
sinkenden sind in der rate von
16:45
krebsfällen haben sie mehr
16:48
sonnenstunden umso weniger post hat
16:52
ob man den man den Mangel an Vitamin D 
16:55
bei Brustkrebs nachweisen
16:57
in der tat wir haben hier einmal frauen
17:01
ohne Brustkrebs die jetzt in usa
17:06
der genoss sie ziert worden und da haben
17:08
sie 30 prozent ein leidlich guten spiel
17:12
über 30
17:13
bei den frauen mit Brustkrebs also in
17:16
der ersten phase waren es nur 20
17:19
hier waren wesentlich mehr auch unter 20
17:22
nämlich fast 40 prozent
17:26
andrews
17:27
wir werden wieder mit dem fehlt dann ist
17:30
das risiko für Brustkrebs hoch
17:32
am geringsten wird es bei werten von 30
17:36
und höher
17:37
frauen die an Brustkrebs erkranken haben
17:40
deutlich weniger Vitamin D
17:42
das ist schon eine warnung ist
17:44
sonnenstrahlen stets mit der abwehr von
17:47
krebs verknüpft
17:51
wir haben hier eine eingehende prüfung
17:54
der gesamten logik eines einer
17:58
schutzfunktionen und zwar die
18:02
beispielsweise die forderung
18:03
überlebensraten sind am höchsten im
18:07
sommer und im herbst jahr sommer nicht
18:10
überleben
18:11
Vitamin D schützt
18:13
und wir wissen sogar dass menschen die
18:15
sehr oft das basaliom haben also viel in
18:18
der sonne waren
18:19
die haben das als schutzfaktor und
18:22
weniger kredite also der basaliom das
18:25
basaliom phänomen der haut ist sogar
18:28
ein schutz indikator
18:30
zwölf prozent weniger sterblichkeit das
18:32
hat William Grant aus San francisco
18:35
herausgearbeitet
18:37
ein stimmiges bild auch bei logischer
18:40
prüfung in alle richtungen was wohl
18:43
bedeutet das für mein leben stehen
18:46
hier haben wir ein bild vom Martha 
18:49
Syndrom
18:50
manche kennen doch diese biblische
18:52
erzählung das heißt Martha dem aus
18:55
und sagt ich mache die ganze arbeit aber
18:58
letztendlich findet sich alle wohl
19:00
gefallen
19:01
also viele menschen geht es so um dass
19:05
sie fleißig vor sich hin arbeiten wenig
19:07
urlaub haben und dann noch die Krebs
19:09
erkranken haben
19:10
das ist dieses mal 1000 oben kann man
19:14
auch auf meiner webseite nachlesen
19:17
der mangel an mittagssonne kann unsere
19:19
gesundheit ruinieren
19:21
normales Vitamin D  verbessert dass die
19:25
Chemotherapie
19:26
manche sagen auch im gegenteil nehmen
19:27
lassen das weg wir müssen jetzt erstmal
19:29
chemotherapie machen
19:31
wir haben hier
19:34
ein knochen von einem versuch ist hier
19:38
und da wurden auch brustkrebszellen
19:41
implantiert und das hat große löcher
19:43
gefressen brustkrebs metastasen
19:47
aber bei ausreichenden Vitamin D blieb
19:50
der knochen intakt
19:52
also sehen wir schon im tierversuch dass
19:54
die metastasierung durch Vitamin  D wird
19:57
metastasen hätten
20:00
was sagt die stanford university über
20:03
diesen zusammenhang
20:04
der mittelfeldmann der eben hier seinen
20:07
preis bekommen hat hat diesen vortrag in
20:10
hamburg der alten universitätsstadt
20:13
homburg als die treo und vitamin d das
20:16
war kein thema
20:17
und er hat nachgewiesen dass die gut
20:20
bekannten aktionen wie proliferation
20:23
zähmen und zell untergang von teilchen
20:26
zählen hier sehr gut wirkt auch eine
20:28
hemmung der invasion von metastasen
20:31
altach ist nachgewiesen und wir sehen
20:34
hier das durch aktives vitamin die die
20:38
achimer tafel dieser brustkrebszellen
20:40
gehemmt wird
20:41
ja also hier kalt sie trio kann im
20:43
therapie versucht die ganzen schritte
20:45
machen wir wissen also auch molekular
20:47
warum es funktioniert hemmung des
20:50
rezeptors hemmung der montage und andere
20:53
entzündung also eine fülle von
20:55
biochemischen Wirkungen haben wir mit
20:58
diesem Naturstoff die sonst nur über
21:00
teure medikamente erreicht werden kann
21:04
es wird
21:07
das 3
21:09
blockiert und der ist rück rezeptor
21:14
wird herunter geregelt aktives Vitamin D
21:16
begünstigt all diese wirkung
21:19
das sind die ziele der
21:20
Brustkrebstherapie und wieder mit die
21:23
erfüllt sie doch da fällt man hat den
21:26
hohen nutzen bestätigt
21:30
was nützt wird
21:31
die im verlauf der krankheit
21:33
9
21:34
die brücke
21:37
spricht die Metastasen das ist ein
21:39
phänomen das zum glück nur einen teil
21:42
der frauen betrifft bei 70 prozent
21:45
ist es nicht so wenn wir aber diesen
21:47
kritischen bereich betrachten so sehen
21:49
wir dass frauen die einen hohen Vitamin 
21:52
D Spiegel haben über 30 nur zu einer
21:57
geringen rate die in den rückfall
21:58
harten und frauen die eben schlechte
22:02
Vitamin-D-Spiegel haben dass die dann
22:03
den löwenanteil der probleme ausgemacht
22:08
haben
22:09
das ist statistisch signifikant und hier
22:12
nachzulesen
22:14
hohe Vitamin-D-Spiegel schützen vor
22:16
einem rückfall
22:18
was nun
22:20
den verschiedenen arten von Brustkrebs
22:21
ich also. Vitamin D kann man
22:25
differenzieren in östrogen Rezeptor
22:28
positive und negative und manche Zellen
22:31
haben überhaupt keine Empfangenstellen für
22:33
die Hormone. Nun wir sehen frauen mit
22:37
einem Vitamin-D-Spiegel spiegel über 27
22:41
haben ein geringeres Brustkrebsrisiko
22:44
das heißt das
22:47
für Vitamin D sprechen
22:50
statistische angaben in dieser zone und
22:54
ein gesteigertes risiko spricht dagegen
22:58
also sowohl nach den verschiedenen arten
23:03
als auch nach den Tumoreigenschaften
23:07
haben wir eine klare indikation für
23:11
Vitamin D bei Brustkrebs. Hier
23:14
ist es nochmal herausgesucht und selbst
23:17
ein krebsart eine großtat start ohne
23:21
die bekannten drei rezeptoren
23:24
hat mit
23:26
in der ein deutlich geringeres Risiko da
23:29
ist also Vitamin D die letzte halt
23:31
alleine mit der die zellen festgehalten
23:33
wird
23:34
denn die anderen Rezeptoren sind ja
23:36
unwirksam geworden hielt aber Vitamine D
23:39
dann können solche dreifach negativen
23:41
zahlen große probleme machen
23:45
Vitamine D 
23:46
schützt vor Brustkrebs wie lautet das
23:50
gesamturteil über Vitamin D in der
23:51
Krebstherapie. Ein Inder hat sich hier
23:55
sehr viel arbeit gemacht und hat gesagt
23:58
in allen Kriterien ist Vitamin D 
24:02
günstig Zell versuche klinische studien
24:04
und Profileration wird gehemmt
24:05
das einwachsen von Gefäßen wird
24:08
blockiert die Zelldifferenzierung
24:09
gesteigert
24:11
kranke zellen gehen kaputt und zur
24:13
prävention und auch ergänzend zum
24:15
thema therapie ganz wichtig man muss es
24:17
nicht weglassen
24:18
es funktioniert
24:20
Vitamin D  ist so eine art aschenputtel
24:24
im keller eingesperrt
24:26
aber es ist in der lage trotzdem die
24:30
spreu vom weizen zu trennen
24:32
es kann hier unglaubliche dinge
24:35
vollbringen
24:36
obwohl es so missachtet ist Vitamin D
24:40
bei der vorbeugung und bei der heilung
24:42
von nicht einig was bedeutet in drei
24:46
Dimensionen nun in der
24:49
was die den blick in die vergangenheit
24:51
betrifft so erfährt die frau warum sie
24:53
diesen krebs bekommen hat
24:54
Es ist letztendlich der Mangel an
24:57
sonniger freizeit ohne Einnahme von
25:00
Vitamin D in der gegenwart ist der
25:03
positive effekt dass wir eine
25:05
unmittelbare verbesserung des befindens
25:08
bekommen weniger kalte füße wenig
25:11
erwarten kann und für die zukunft
25:14
weniger Metastasen
25:16
Prävention befinden und Abwehr
25:20
das sind
25:21
dimensionen in denen Vitamin D hilft zur
25:25
umsetzung welcher wieder mit den werten
25:27
ist normal
25:28
nur in tropischen ländern können wir
25:31
bei kindern werte bis 100 finden
25:33
diese kinder sind reich wir sind arm
25:37
in bezug auf den Vitamin D Spiegel und
25:40
das wieder mit dem konto
25:41
nun warum sind unsere werte so schlecht
25:46
wir haben zwar sonne aber dann ist die
25:49
haut oft zu alt sie ist faltig und
25:52
bildet weniger Vitamin D . Sonnencreme
25:54
kommt dazu man bekleidet sich wolken
25:57
ziehen auf abendzeit in der sonne
25:59
alters sind hindernisse die letztendlich
26:01
sich dazwischen schieben können
26:04
im günstigen fall haben wir im oster
26:08
und im sommerurlaub einen anstieg der
26:10
aber dann wieder zurückgeht und der
26:13
urlaub ist wie immer zu kurz wir kommen
26:15
nicht in die richtigen positionen rein
26:17
da müsste man schon einen zweimonatigen
26:19
aussteiger urlaub machen
26:22
die zuvor hatte wenige chancen doch
26:24
viele hindernisse welche nahrung hilft
26:27
uns weiter
26:27
9 es wird immer gesagt ja an der nahrung
26:30
dass es die ursache für krebs aber das
26:33
mahnmal Vitamin D bekäme
26:34
fehlanzeige hier sehen sie wie Vitamine
26:39
den inbegriff von Vitaminen durch
26:41
buntes obst es sind hauptsächlich
26:43
antioxidantien die hier dem auge als
26:46
nützlich erscheinen die farben aber es
26:48
ist hier höchstens vitamin C drin kein
26:50
vitamin D Vitamin D ist im ganzen
26:52
warenlager nicht enthalten kleine reste
26:55
allenfalls in afrika duo
26:58
die milch enthält ganz wenig Vitamin D
27:00
im nur sofern die kühe tatsächlich im
27:02
sommer draußen stehen fünf liter
27:04
erreicht allenfalls mal einen mini dosis
27:07
von 2.000 einheiten
27:09
leider haben wir damit die weil die
27:12
hühner zu stärken etwas gegeben haben
27:14
ins futter aber wir können hier keine
27:16
30 eier essen pro tag und lachs enthält
27:21
zwar vitamin d
27:22
aber essen sie machen zweimal täglich
27:24
diesen teller lag dann können sie es
27:26
auch nicht mehr sehen
27:27
so gern ich auch lachs esse aber es ist zu
27:29
wenig
27:30
kein nahrungsmittel hat genug Vitamin D
27:34
was sagen die experten dazu ja
27:37
der präsident der deutschen
27:39
gesellschaft für ernährung hat das
27:40
immer wieder festgestellt
27:42
männer und frauen haben einen
27:43
Vitamin-D-Mangel ein ungelöstes problem
27:46
unserer ernährung und wie kann ich an
27:49
Vitamin D gelangen
27:50
aha in den supermarkt gehen da steht
27:53
dann fünf mikrogramm das sind aber nur
27:55
200 einheiten
27:56
dann müsste man für den anfang 1000
27:59
stück schlucken das passt nicht mit
28:02
diesem bunten regalen wird im grunde nur
28:04
eine vielfalt vorgetäuscht
28:06
da kann man dran vorbei gehen und hat
28:08
nichts versäumt etwas vitamin D
28:11
betrifft
28:12
ein sonnenbad am urlaubsort von einer
28:16
halben stunde das kann bei einem jungen
28:17
menschen 20.000 einheiten bringen sie
28:20
frischen und 1000 sonnen bank kommt
28:23
drauf an wie sie konstruiert ist
28:25
manche ulmen sicher dass sie keine
28:27
probleme abstrahlen
28:28
dann ist auch nichts mit Vitamin D
28:30
Bildung und natürlich die kapseln das
28:34
sind die quellen sonne fisch solarium
28:36
kapstadt
28:38
wie gut sind brustkrebs patienten
28:40
versorgt wenn das körpergewicht hoch
28:44
ist dann ist auch der bau der a mangel
28:47
noch ausgeprägter das heißt fast alle
28:49
mit einem hohen body mass index haben
28:52
den Vitamin D-Mangel. Schlanke menschen
28:54
gehen öfter ins schwimmbad oder in der
28:58
sonne und haben dann natürlich etwas
29:01
bessere Spiegel aber 70 prozent sind
29:03
immer noch einmal mehr also das bringt
29:05
es jetzt nicht
29:06
und wenn man
29:08
40
29:09
1000 einheiten gibt 8000 pro tag
29:12
so wird dieses ziel nicht erreicht also
29:16
nur 7 von 30 prozent haben einen
29:20
geschätzten wert von 32 erreicht also
29:23
das ist auch nicht die generelle lösung
29:27
dass man jetzt eine konstante dosis
29:30
nimmt
29:32
das problem ist bei den kranken noch
29:34
viel drastischer
29:35
die kommunen hätten einen schützenden
29:37
Vitamin D Spiegel
29:39
das ist unsere situation wie Daniel in
29:42
der löwengrube
29:43
wir sind von vielen krankheiten umkreist
29:46
die von Vitamin D-Mangel angelockt
29:49
werden und der einzige ausweg ist der
29:51
sonnenschein
29:52
wir brauchen recht viel
29:56
eine hochdosierte einnahme von Vitamin D
29:59
von 50.000 pro woche
30:01
das macht einen gewinn von 24 punkten
30:05
Vitamin-D-Spiegel aus
30:07
damit kommen wir dann langsam mal zu
30:09
potte eine niedrig dosierte etwa 1000
30:12
einheiten bringt überhaupt nichts
30:14
also hoch dosiertes Vitamin D das ist
30:17
schon ein schlagwort geworden es wird
30:19
gesagt von Helden und seine hoch
30:20
dosies
30:21
ich sage mal es geht mir nur darum
30:24
das gesetzte ziel zu erreichen
30:26
ich will keinesfalls übers ziel
30:28
hinausschießen
30:31
hier im Impfpass wieder 05 milligramm
30:34
wurde diesem menschen zu seiner geburt
30:39
verabreicht 5 milligramm das sind
30:41
200.000 Einheiten
30:42
das ist normal es wurde
30:44
jahrzehntelang als vorbeugung von
30:48
verbogenen Knochen gegeben
30:50
rund 10.000 Einheiten pro tag sind sicher für
30:53
Erwachsene es gibt keine studie die
30:55
irgendwie irgendwann mal gezeigt hätte
30:57
dass die tägliche einnahme von 10.000
31:00
Einheiten ein Problem darstellt und
31:02
dass ist hier Michael Holick
31:03
der hat 300 publikationen gemacht über
31:05
Vitamin D. Vitamin D wird unterdosiert
31:09
und wir haben ja diese Kapseln hier mit
31:12
20.000 Einheiten damit kommen wir
31:13
einigermaßen vom fleck
31:16
erst bei 10.000 Einheiten haben wir
31:20
gerade einen punkt gewonnen im Vitamin D
31:22
Spiegel
31:23
so muss man dosieren. Die benötige
31:25
ich jetzt um diesen Spiegel zu erreichen
31:28
von 40 bis 60 hier ist Carole Baggerly von dieser
31:33
Graswurzel Gesundheit, eine
31:35
amerikanische Organisation die darauf
31:37
aufmerksam macht.
31:39
wir müssen von den tiefpunkten auf den
31:42
zielwert von beispielsweise 50 kommen
31:44
und dafür gibt es eine Formel
31:47
und diese Formel
31:49
ist in meinem Buch hinterlegt die
31:52
korrigierende gabe von Vitamin D muss
31:54
man individuell nach Körpergewicht
31:55
berechnen.
31:57
Welche folgen hat denn die korrektur des
31:59
Vitaminmangel und wir sehen das schon
32:01
nach sieben tagen,  elf prozent mit 5
32:04
sternen begeisterung signalisieren und
32:07
vier sterne 28 prozent
32:10
über die hälfte
32:12
fühlt sich hier richtig gut behandelt
32:14
und innerhalb von neun bis 90 Tagen sind
32:18
es am ende nur noch 17 Prozent die sagen
32:22
es hat sich nichts getan
32:23
je nachdem was man für ein KVllektiv
32:25
betrachtet
32:26
wir haben hier also große chancen die
32:29
Vegetative Dystonie durch Vitamin D zu
32:32
behandeln
32:34
bis zu 80 prozent positiver Sofort
32:37
effekte wenn man die menschen aus ihrem
32:39
Mangel aus ihrem nachweisbaren mengen
32:42
herausholt
32:44
wo wirkt sich
32:45
dieser Spiegel aus?
32:48
meine Beine waren so schwach, dass ich
32:50
mich auf einem bürostuhl setzen musste
32:53
zur fortbewegung, das ist jetzt vorbei
32:55
das heißt eine muskuläre schwäche
32:57
das heißt sogar leben und gesagt diese
32:59
frau hatte einen tag null komma nichts
33:01
an Vitamin D und wenn wir wissen dass
33:04
über das Vitamin D Kartensystem die
33:06
Körper electric betrieben wird dann
33:07
muss eben dieser Calziumionen akku
33:09
wieder mal aufgeladen werden
33:11
auch die Motoreneuronen hier im
33:13
Rückenmark dargestellt in einer spezial
33:17
aufnahme von Professor Stumpf der mir das
33:20
dazu geschickt hat
33:21
diesem motoneurone werden auch Vitamin
33:23
D gesteuert und wenn das nicht da ist
33:26
dann versagt das ganze system
33:29
die Nervenzellen profitieren, alle Leute
33:31
mit neuromuskulären Erkrankungen sollten
33:33
einen optimalen Vitamin D Spiegel haben
33:35
inklusive MS natürlich
33:37
wie erreicht man denn einen anhaltend
33:39
hohen Wert? von wir brauchen eine
33:43
errechnete Erhaltungsdosis und
33:46
auch das ist vom mik im buch hinterlegt
33:49
und auf der seite Vitamin D Service.
33:50
inzwischen kann man sich das mit dem
33:53
Vitamin D Rechner ausrechnen lassen.
33:55
eine innendämmung individuelle wochen
33:57
groß ist
33:59
wie groß ist die streuung wenn man mal
34:01
keine formen verwendet
34:03
das sehen wir hier 2011 in berlin in der
34:06
charité dargestellt
34:07
ja da kommen wir auf 140 oder 20
34:11
das ist ja abhängig vom körpergewicht
34:15
hat man hier bei niedrigem gewicht hohe
34:18
werte
34:19
wenn die leute 150 kilo wiegen da kommen
34:21
sie auch mit
34:23
10.000 einheiten pro tag nicht vom fleck
34:27
ohne berechnung ist das ein ziemliches
34:29
chaos
34:31
jetzt liegt
34:32
yapi mit vitamin d neu nun schon hier
34:37
august 2009 sind zwei schlauberger
34:39
hingegangen haben gesagt die hoch
34:41
dosierte vitamin d therapie die melden
34:43
wann mal als patent an patent
34:45
application publication is hier versucht
34:48
worden
34:49
und hier wird auch gesagt ja für sich
34:50
sollte es mindestens sein und sie sagen
34:52
wir haben das alles erfunden gegen die
34:54
verschiedenen sachen sturzprävention
34:55
naja tolle kiste und hier hat man sogar
35:00
gesagt einmal die woche
35:01
das reicht ja einmal die woche geben das
35:04
hat gute effekte und dann hat man das
35:06
alles für sich beansprucht wir haben
35:08
das herausgefunden
35:10
das patent hat sich irgendwie nicht
35:13
durchgesetzt
35:14
und so wie es aussieht wird banken diese
35:18
amerikanischen regeln in deutschland
35:20
nicht anwenden dass man uns die einnahme
35:22
von vitamin d verteuern kann um
35:24
patentgebühren auszuziehen
35:27
die erfolge der vitamin d therapie dies
35:30
so eklatant dass es kommerzielle
35:32
interessen unlock wieso schützt sport
35:35
von krebs
35:36
das kann man in vielen brustkrebsstudie
35:38
lesen wenn die frauen sport gemacht
35:40
haben indem sie ihn besser von vitamin d
35:43
sowie das einnehmen ist erst mal die
35:45
speicher form und durch körperliche
35:48
aktivitäten die hier beispielsweise um
35:50
8 uhr beginnt geht es dann höher mit
35:53
dem aktiven vitamin d und sind dann zum
35:56
abend hin wieder an
35:57
ganz unterschiedlich je nachdem ob man
35:59
die treppe gestiegen ist oder mit dem
36:01
fahrstuhl gefallen ist
36:02
jede körperliche aktivität aktiviert
36:05
das vitamin d und das führt dann zur
36:08
eigentlichen rezept dagegen in
36:10
wirksamkeit
36:12
wenn wir also eine wanderung machen
36:15
durch die sonne und auf dem jakobsweg
36:17
meinetwegen hier die gesundung erleben
36:19
dann ist das auch die kombination von
36:22
sportlicher aktivität und sonnenschein
36:24
braun gebrannt und dann auch noch sport
36:26
und bewegung
36:27
das ist eine ideale kombination das ist
36:29
die pilgerfahrt jahre alt
36:32
so wird die dna geschützt welche rolle
36:37
spielt eine vegetarische ernährung
36:39
und wenn wir
36:41
von eine eine hohe phosphorkonzentration
36:44
haben dann wird weniger aktiv ist
36:46
vitamin d gebildet nehmen wir viel
36:48
phosphor zu uns
36:50
dann steigt die aktivierung an weil
36:54
vitamin d sich dann um das haus vor
36:55
bemüht
36:57
dass jedes design teller mit phosphor
37:00
der ist ja meist an die proteine
37:01
gekoppelt und das hat eine erhebung der
37:04
vitamin d aktivitäten zur folge
37:06
wir tun also gut daran tendenziell und
37:09
vegetarisch zu ernähren und auch gar
37:11
nicht so viel kalzium zu nehmen wie
37:12
calcium ist es nämlich das selber
37:15
allerdings sollte man wenn man sich
37:17
vegetarisch ernährt immer auch b12
37:19
achten b12 geräte leicht ein mangel
37:21
kann man als tablette leicht nehmen
37:24
vitamin d wird durch phosphorgranaten
37:25
gestört
37:27
wieviel minuten mittagssonne braucht
37:29
nicht denn nun das kommt auf den hauttyp
37:31
an typ 1 dänemark bis zum 6
37:37
die zifferblatt regeln und dieses wort
37:40
könnte auch bei google eingeben
37:42
zifferblatt regeln zeigt wie viel man
37:44
braucht also wenn man hauttyp 3 ist
37:47
mittlerweile typ dann auf jeden fall ist
37:50
eine viertelstunde ohne sonnencreme in
37:52
den südeuropäischen ländern erlaubt
37:56
da findet die sonnenscheindauer ein
37:59
gutes match immer welche rolle spielt
38:02
die bekleidung
38:05
je mehr haut berichtet ist umso größer
38:07
die produktion dass die nach der neuen
38:09
regelung
38:12
denn er
38:13
sie sitzen und den sonnigen tag
38:15
genießen denn sind aber nur kleine
38:18
mengen 10 2% kleine flächen der haut
38:21
überhaupt der sonne ausgesetzt
38:23
das reicht dann im endeffekt nicht aus
38:25
es muss schon ein ordentliches sonnenbad
38:27
sein
38:28
widerstehen sonnenbad mit hohem vitamin
38:30
d gewinnen das ist ein kapitel in meinem
38:32
buch
38:34
löst sondern der nicht hautkrebs aus
38:38
hier hakt die industrie ganze arbeit
38:42
geleistet die angst vor hautkrebs als
38:44
marketinginstrument für sonnencreme
38:47
in der mittagssonne löst wohlbefinden
38:50
die sonne wohlbefinden aus endorphine
38:52
werden freigesetzt war macht die natur
38:54
das videos in den hautkrebs hineingucken
38:56
nein das ist etwas was wir in der
38:58
gesamten natur antreffen können
39:01
endorphine deshalb weil die natur den
39:04
menschen und den lebewesen klarmachen
39:06
will das ist gut für dich und wenn wir
39:08
das relative risiko für hautkrebs zu
39:11
sehen
39:11
so können wir erkennen dass menschen
39:14
die sonne vermeiden haben ein hohes
39:16
risiko haben hier als norm gesetzt und
39:19
menschen die sonne vermeiden mit
39:21
schlechten vitamin d spiegel
39:24
die haben dann ein herabgesetzt das
39:27
risiko
39:32
roswitha spiel
39:34
58 hat geringeres risiko als leute die
39:38
jetzt sagen ich bin brachte ich vermeide
39:40
die sonne
39:41
die haben dann das hohe risiko das ist
39:43
eine studie mit 6000 leuten
39:44
sonnenstrahlen sind gesund sogar das
39:47
risiko für hautkrebs vermindert sich
39:50
warum wird vor ort geschehen durch sonne
39:52
gewarnt
39:53
nun es gibt dieses hier das basaliom hat
39:57
ein run fall ein zentrales grübchen
39:58
jeder kann das im untergrund schwer
40:00
erkennen oder sich ebenfalls ein bild
40:04
davon machen und das mit dass das jetzt
40:07
nicht und das ist zwar recht häufig
40:09
aber da ist letztendlich durch
40:11
metastasen noch keiner daran gestorben
40:13
als sie nicht gibt es ist harmlos wird
40:16
aber als hauptstadt ist bezeichnend
40:19
was ist von den warnungen vor hautkrebs
40:20
zu halten nun es gibt
40:24
aussagen dass hautkrebs der häufigste
40:26
krebs menschen seien aber da wird das
40:28
wort krebs im grunde umgebogen
40:30
denn 170000 basaliom metastasieren nicht
40:34
sind praktisch harmlos müssen zwar an
40:36
ort und stelle weggenommen werden aber
40:38
das ist kein todesurteil schlimm sind
40:43
die maligne melanom mit 26.000 und das
40:47
wird immer in einen topf geworfen das
40:49
heißt die bataillone werden
40:51
zur angst mache oft herangezogen
40:53
rekordzahlen für hautkrebs sind
40:56
irreführend
40:57
es gibt aber tödliche hautkrebs und das
41:00
ist das maligne melanom aus braunen
41:02
hautzellen und das typische ist dass die
41:06
bei menschen mit hoher
41:10
sonneneinstrahlung und nicht häufiger
41:11
sind
41:13
ja das melanome normalerweise an
41:15
körperstellen auftreten die das
41:17
sonnenlicht ausgesetzt sind also unterm
41:20
fuß
41:22
unter
41:24
den achseln und sonnen geschützte
41:27
stellen die sind besonders gefährdet
41:29
dass da ein malignes melanom entsteht
41:31
und die melanom intelligent in europa
41:34
steigt von jahr zu jahr an und ist am
41:38
höchsten in norwegen also der staat der
41:41
bis an den polarkreis heranreicht da ist
41:44
das risiko hoch finnland und schweden
41:46
während spanien und andere länder die
41:48
ein geringes risiko haben also auch
41:51
gemerkt dass
41:53
woran man wirklich sterben kann
41:56
in sachen hautkrebs das sind die krebse
41:59
bohmann
42:01
wo man das maligne melanom hat und das
42:06
ist am häufigsten in norwegen also
42:08
lichtmangel führt zu tödlichen
42:10
hautkrebsrisiko
42:13
dort wo keine sonne hinkommt was ist von
42:18
sonnencreme zu halten nun
42:21
wir haben
42:22
studie in deutschland durchgeführt 1800
42:24
kinder und wir waren unable to confirm
42:27
also nicht fähig zu bestätigen dass es
42:30
irgendeinen signifikanten protektiven
42:32
effekt von sonnencreme gegeben hätte
42:35
das heißt die kinder die immer
42:37
abgeschirmt worden und der sonnencreme
42:38
hatten nicht weniger muttermal auf die
42:40
andere
42:41
also das spricht auch dafür dass also
42:44
dieses scheitern dieser studie zeigt
42:45
eben dass auch nicht per sie schädlich
42:47
ist und dann creme kann nicht einmal die
42:51
neubildung von muttermalen verhindern
42:55
usd
42:56
beweis dafür dass die denn das sonder
42:59
ungefährlich ist
43:01
nun es gibt eine globale studie mutig
43:03
zentrische mit 12.000 menschen und es
43:05
ging um das melanom ist also das woran
43:08
man sterben kann und man hat hier über
43:11
10.000 leute zusammengebracht und hier
43:14
ist die studie
43:15
und es zeigt sich dass hier für uns auf
43:21
unseren breitengraden gezogen highlight
43:23
die stewards allzeit-hoch breitengrad 50
43:26
oder dass das risiko genau bekannt ist
43:28
dass man also dadurch dass man eine
43:31
höhere sonnenexposition hat dass man
43:34
bei uns dann nicht mehr lange um
43:36
gefährdet ist
43:38
freispruch für europas dollar
43:43
enorm
43:44
skandinavien dass es problematisch
43:46
bestätigt verarbeitung
43:49
welche krebsrisiken habe ich mit und
43:52
ohne sonne
43:52
nun es sind zwei wege wenn wir in die
43:56
sonne hinein die in den weg links dann
43:59
haben wir viel mehr harmlose basaliom
44:01
die man aber alle korrigieren und
44:03
operieren kann
44:04
und wenn wir ins dunkel hineingehe dann
44:07
haben wir zwar ein melanom auf 10.000
44:12
aber letztendlich hauptsächlich bei
44:16
denen die die die sonne konsequent
44:20
vermieden haben ja haben aber in den
44:24
anderen krebserkrankungen ohne
44:27
sonnenlicht etwa 50
44:29
stelle auf 10.000 und mit sonder haben
44:33
wir deutlich weniger nämlich nur 40
44:38
der lebensweg durch die sonne ist viel
44:40
gesünder als der durch den schatten
44:43
denn wann gibt es dieses wissen über
44:45
den nutzen des sonnenlichtes
44:48
sutent
44:49
der sohn des
44:52
aarau natron wusste schon sonne spendet
44:56
kraft
44:57
hier wird das auch ein schlimmes zeichen
44:59
übertragen und sorgt für den erhalt
45:02
des lebens schon damals in ägypten
45:04
wurde das den menschen klar dass die
45:06
sonne einen stützenden faktor
45:08
weiter gibt vitamin delta das andere
45:12
vitamin d das ist die belebung des
45:14
uralten dissens
45:16
wenn die weisheit am frühen morgen
45:17
sucht braucht keine mühe findet sie vor
45:19
seiner türe sitzen wenn dann die sonne
45:21
scheint
45:22
danke für ihre aufmerksamkeit und jetzt
45:26
noch im abspann das zu vitamin delta es
45:30
ist ein
45:32
ein institut was auf die probleme der
45:36
ernährung hinweist
45:37
und wir haben so viele geheimnisse im
45:40
vitamin d so viele spannungsfelder
45:44
dass wir uns damit intensiv befassen
45:47
müssen denn es ist unser schicksal das
45:49
hormon
45:50
vitamin d eltern gibt die erklärung und
45:53
zeigten dies zur erholung kommt es
45:55
ermutigt das vitamin d einnehmen vitamin
45:58
delta erklärung und ausweg aus der
46:00
misere und das projekt wieder mit delta
46:03
hat millionen von
46:07
zuschauern auf der webseite
46:10
er ist wir haben sehr viele ebooks
46:12
ausgegeben die sind jetzt alle auch
46:13
vitamin d service und wir stehen
46:18
untereinander in verbindung damit die
46:21
experten aus aller welt über email
46:23
tauschen uns aus über die neuesten
46:24
entwicklungen
46:26
und es gab schon vorträge in der
46:28
charité in berlin damit nicht schon
46:31
zwei mal eingeladen worden
46:33
ich habe ein buch dafür geschrieben ein
46:36
leitfaden für die praxis
46:38
das projekt wieder mit delta will
46:40
aufklären und heilen
46:42
mein dank geht an die mitstreiter hier
46:46
in berlin
46:48
hintergrund alexanderplatz das waren die
46:51
referenten
46:52
ich bedanke mich bei professor
46:55
zimmermann bad oeynhausen mit ihnen
46:57
zusammen habe ich die mortalität studie
46:59
gebaut
47:01
hier sehen wir mit feldmann und andere
47:05
prominente der vitamin die forschung die
47:08
um die halbe welt reisen weil sie den
47:11
hormonellen wird man nicht meckern ist
47:13
muss für den nutzen der menschheit
47:15
erschließen wollen
47:17
deutsche aktivisten professor reichrath
47:20
und doktor friedrich
47:22
das war im mai 2008
47:27
in berlin fanden wir sehr viele zuhörer
47:29
dank an die kollegen die dann in die
47:32
research gruppe und verabschieden
47:35
möchte ich mich mit diesem bild das
47:37
eben vom himmel herab praktisch etwas
47:40
übertragen wird auch den menschen was
47:42
er so nicht bekommen kann vitamin d
47:45
und als abschließende frage wenn sie
47:48
jetzt einen tee trinken wollen
47:50
warum ist grüner tee ein eigentlich so
47:54
günstig am 7 eingang gesehen
47:56
9 vitamin d ist so ähnlich gestaltet
48:01
wie ece das ist hier der molekularen
48:04
wirkstoff des grünen tees und der kann
48:06
über den rezeptor auch eine hemmende
48:08
regulierung auf den eifer der zellen
48:11
auswirken und so die vermehrung der
48:15
zellen etwas abbremsen und atheist
48:19
krebszellen das könnte an der
48:20
ähnlichkeit zum vitamin d liegen
48:22
und hier ist auch die tür aufgestoßen
48:26
für viele naturstoffe ich bedanke mich
48:28
für eure aufmerksamkeit
48:31
dankeschön aufwiederhören.