(23 min) 10 tragische Irrtümer beim Vitamin-D-Spiegel 

10 tragische Irrtümer beim Vitamin-D-Spiegel 
erkennen und vermeiden - 
durch den Vitamin-D-Simulator ! 


1) Das denken sich viele  - und irren sich dabei:
"Ich habe genug Vitamin D, weil ich ...(irgendwas dafür tue)..!"

2) Die  Erste glaubt an die "Frischluft", der Zweite an seinen "Sport" der Dritte an die "Einnahme von 1000 Einheiten Vitamin D".

3) Die Echtzeit-Demo vom einzigartigen www.VitaminDsimulator.de  zeigt,  was wirklich mit dem Schicksalsfaktor Vitamin D passiert. 

4) Erleben Sie in Sekundenschnelle durch dieses weltweit einzigartige (!) ONLINE-Werkzeug, wozu Sie sonst viele Monate und reichlich Geld benötigen würden !

Dr. med. Raimund von Helden, Hausarzt




0:00
hallo und guten tag hier spricht Raimund
0:03
 von helden heute zum thema 10
0:05
tragische irrtümer beim vitamin d
0:07
spiegel erkennen und vermeiden
0:12
ich bin kein ängstlicher typ deshalb ich
0:16
möchte ja keine ängste schüren ich bin
0:18
ein wissenschaftlich orientierte aus
0:20
arzt und möchte ihnen auch fakten
0:22
präsentieren wie sie selber alle
0:25
überprüfen können
0:27
diese studie habe ich im jahre 2009 mit
0:30
den kollegen veröffentlicht und die
0:33
zeigt dass man mit dem vitamin d spiegel
0:36
eine verkürzte sterbequote hat und das
0:39
kann man hier nachschauen
0:42
ich möchte jetzt einmal kurz
0:45
demonstrieren wie man diese aussage
0:47
überprüft begehen auf diese
0:50
internetseite brettpunkt gas steht
0:53
vergangen
0:54
und da gehen wir einfach diese
0:57
identifikationsnummern die pubmed aldi
1:00
121 57 28 75 und enter und dann kommen
1:07
wir schon auf diese studie hier sehen
1:09
sie auf meinen namen von helden r und
1:13
die anderen autoren
1:15
da kann man auch nachschauen was sie
1:16
sonst noch geschrieben haben
1:18
und wenn sie sagen dass sie alles in
1:20
englisch dann kopieren wir uns das
1:23
einfach heraus und geben das auf
1:27
translate google seite 1
1:29
und hier setzt sich das beiden gibt
1:32
einen text in englisch und sofort kommt
1:34
die übersetzung das fazit die
1:37
verbesserung der vitamin d des vitamin d
1:40
status bei einer bevölkerung mit
1:43
unzureichenden vitamin d status könnte
1:44
eine wirksame strategie zur senkung der
1:46
sterblichkeit sein das heißt bei aller
1:49
vorsicht können wir sagen es hat etwas
1:52
mit sterblichkeit zu tun und wir sehen
1:55
hier auch in den ergebnissen dass 18.300
2:01
leben pro jahr gerettet werden könnten
2:07
wenn wir denn den spiegel von 30 mal
2:11
hätten 75 nanomol das sind 30 nanogramm
2:16
pro milliliter hier nochmal wie original
2:24
kurve aus der studie und der deutsche
2:27
text ähnliche kurven sehen wir in
2:30
anderen studien deren kath.net idea
2:32
nummern hier alle angegeben sind
2:34
und immer wieder kommt die gleiche chor
2:37
egal ob für brustkrebs darmkrebs risiko
2:39
sehen oder sterblichkeit der zielwert
2:42
ist ab einem wert von 40 erst in lumen
2:45
bereich und da sollten wir dann auch
2:48
alle menschen hinbringen eine
2:50
übersichtsarbeit zeigt hier ergebnisse
2:53
der mayo-klinik institute of medicine
2:56
pilzen ihren studie
2:58
hier sind verschiedene autoren in einer
3:00
studie übersichtsarbeit zusammengefasst
3:03
und wir sehen dass man mit 40 dann nach
3:07
allen kriterien hier erst auf die
3:09
sichere seite gelangt 40 das sollten wir
3:13
uns merken und das ist auch der wert
3:17
menschen profitieren wo sie eine
3:20
deutliche verbesserung merken und wir
3:23
müssen keine bange haben bis zum bereich
3:25
von 150 sind keine nebenwirkung bekannt
3:29
toxizität das ist etwas was in den
3:31
bereichen 300 bis 800 losgeht wiederum
3:37
40 als kannte das ist lieber der
3:42
akkuladung wenn wir hier keine volle
3:45
akkuladung haben können wir verschiedene
3:47
geräte funktionen nicht ab und hier
3:50
sehen wir heben das nochmal
3:52
veranschaulicht
3:53
viele sagen ich habe kein problem mit
3:56
vitamin d weil ich ständig mit den
3:58
hunden draußen bin
3:59
schauen wir uns das mal an wir
4:01
überprüfen die aussage im vitamin d
4:04
simulator dass der vierte menüpunkt im
4:07
vitamin d service als ausgangswert ein
4:11
sommerlicher labor wert von 30 wird hier
4:14
vorausgesetzt das körpergewicht setzen
4:17
wir an auf 60 kilo das kopieren wir nach
4:20
unten vitamin eingenommen keines und wir
4:24
sind uns einig einen spaziergang mit dem
4:28
hund am mittag das ist kein sonnenbad
4:30
die haut ist nur zu 20 prozent
4:32
allenfalls belichtet und das ganze
4:37
findet auch bei schlechtem wetter statt
4:41
wir haben
4:43
in einer woche allenfalls den gegenwert
4:45
von einem sonnenbad in der summe aller
4:48
sonneneinstrahlung das kopiere ich hier
4:50
nach unten und mit beginn september ist
4:53
das wetter zu schlecht die
4:55
sonneneinstrahlung zu schwach hier wird
4:57
dann im weiteren die 0 nach unten
5:00
kopiert und schauen wir uns mal an was
5:01
der simulator hierzu sagt als während
5:04
des sommers können wir den vitamin d
5:06
wert von etwa 30 halten wir erreichen
5:09
nicht den stil spiegel von 40 und am
5:12
ende des oder noch im januar auf februar
5:16
ist der wert dann richtig tief
5:18
abgesunken es gibt reichlich probleme
5:22
es ist also ein irrtum sich auch die
5:25
hunde zu verlassen dass nun da
5:27
automatisch gut versorgt werden viele
5:30
sagen ich habe kein problem mit vitamin
5:33
d weil ich täglich fisch esse
5:35
schauen wir uns das mal an wir
5:38
überprüfen jetzt die aussage nummer zwei
5:40
wenn ich täglich fisch esse also ein
5:44
fisch hat in einer portion allenfalls
5:48
1000 einheiten vitamin d wir haben also
5:51
hier eine wochen dosis von 7000
5:55
einheiten wenn wir viel fisch essen das
5:58
wird nach unten kopiert entspricht einer
6:01
tagesdosis von 1000 einheiten von
6:04
sonnenbad war hier nicht die rede
6:06
und wir sagen mal unser körpergewicht
6:10
das wären dann 90 kilo das wird nach
6:13
unten kopiert und wir schauen im
6:15
simulator an als der ausgangswert von 30
6:19
egal wir jetzt entstanden sein mag wird
6:22
nicht gehalten es geht im laufe des
6:24
winters hier richtung 15 herunter das
6:26
heißt es sind nicht so tief wie 10
6:29
aber es ist kein anständiger wert
6:32
empfohlen sind ja 40
6:36
es ist also ein irrtum zu sagen weil man
6:39
täglich fisch ist könnte man keinen
6:41
wieder mit dem an erleiden
6:43
wir haben kein problem mit vitamin d
6:45
weil die babynahrung vitamin d enthält
6:48
schauen wir uns mal das etikett an
6:50
vitamin d ist ja ausgewiesen 0,9
6:53
mikrogramm das ist in einem einer
6:58
portion mit 100 milliliter enthalten
6:59
wenn das wegen sechs portionen weg
7:03
trinkt dann sind es also sechsmal 0,9
7:06
das sind 5,6 tages in summe und
7:11
umrechnungsfaktor 40 wir hätten dem baby
7:13
dann damit 224 einheiten gegeben das
7:17
prüfen wir jetzt mal im simulator was
7:19
das ausmacht
7:21
wir prüfen die dritte aussage mit dem
7:24
vitamin den simulator als menüpunkt 4
7:28
beim vitamin e service zugänglich wir
7:31
haben beim baby ein gericht
7:33
beispielsweise schon von zehn kilogramm
7:37
das baby macht keine sonnenbäder und der
7:41
die zufuhr von vitamin d pro tag gartens
7:45
ausgerechnet sind 224 einheiten gewesen
7:49
also sagen wir von mir aus runde wir es
7:52
nach oben auf 300 einheiten drei mal
7:57
sieben das sind 21 wir haben also eine
8:04
wochen dosis von 2100 einheiten vitamin
8:08
d entsprechend 300 pro tag hier wird es
8:11
automatisch ausgerechnet zu merken
8:13
das system überprüft sich und wir haben
8:17
hier ein vitamin d spiegel der ist
8:19
ungefähr um die dreißig herum also eine
8:22
art im minimal spiegel während der
8:25
spiegel der dann vor einer vielzahl von
8:27
krankheiten schützt richtung 40 nicht
8:30
erreicht wird
8:31
das heißt babynahrung ist nicht dazu
8:35
geeignet den vitamin d spiegel zu
8:38
erhöhen und wenn das kind schon vitamin
8:40
d verarmt auf die welt kommt dann hat es
8:43
auch schwierigkeiten und es dauert lange
8:45
bis überhaupt ein wert von 30 erreicht
8:48
wird es ist also ein irrtum
8:53
allein an die babynahrung zu braucht zu
8:56
glauben dass die schon alles richten
8:58
würde eine zusätzliche zufuhr von
9:00
vitamin d ist auf jeden fall
9:02
erforderlich und wird auch allgemein
9:04
empfohlen mein tipp lassen sie für it
9:06
weg es ist nutzlos ist beruht auf einem
9:09
irrtum der wissenschaft ich habe kein
9:13
problem mit vitamin d weil ich in der
9:14
landwirtschaft arbeite immer schön
9:16
draußen an der sonne und der frischen
9:18
luft
9:19
[Musik]
9:23
wir überprüfen die aussage 4 mit dem
9:26
vitamin d simulator
9:28
ich habe kein problem wenn ich in der
9:30
landwirtschaft arbeiten weil ich da
9:32
arbeite nun stellen uns vor es geht um
9:37
jemanden der 95 kilo wiegt der jetzt
9:40
kein vitamin d einnimmt ist ja viel
9:43
draußen und dann haben wir pro tag eine
9:48
zufällige besonnung wenn man mal nach
9:51
draußen geht und wieder reinkommt das
9:54
ist nicht das sonnenbad mit 20.000
9:56
einheiten dafür würde man schon eine
9:58
halbe stunde in der mittagszeit im
10:00
bikini oder einem der wagen sie brauchen
10:03
so wenn man hier sehr fleißig herum
10:06
rennt dann sind es letztendlich nur
10:09
2.000 einheiten pro tag oder insgesamt
10:16
auf die woche gesehen der gegenwert von
10:19
einem sonnenbad denn wir haben auch
10:21
nicht jeden tag einen sonnentag wo man
10:24
sich dann in die sonne setzt unterarme
10:26
und gesicht sind meistens eh gebräunt
10:28
und bilden dann auch nicht mehr so viel
10:30
vitamin d
10:31
da machen sich die farbpigmente
10:33
bemerkbar
10:34
wir können davon ausgehen dass mit ende
10:37
august richtung september die
10:40
sonneneinstrahlung nicht mehr hoch genug
10:42
ist und wir werden hier die 0 nach unten
10:45
kopieren bei dieser situation haben wir
10:50
im sommer noch einigermaßen um die 34
10:54
den vitaminen spiegel
10:55
die empfohlenen und gesundheit schützen
10:58
und werde vom 50 werden nicht erreicht
11:00
der vitamin spiegel sind dann im winter
11:02
ab und das ist dann auch die krise dh
11:05
ohne eine winterliche versorgung
11:08
ist den landwirten hier nicht geholfen
11:11
landwirtschaft alleine das ist keine
11:14
garantie für anhaltende gute vitamin d
11:16
spiegel
11:19
das entspricht auch meiner erfahrung bei
11:22
landwirten in meiner praxis waren die
11:24
harten also jetzt keine sonderlich guten
11:26
mit dem die spieler eigentlich genauso
11:28
schlecht oder meinen noch schlechter als
11:30
bei anderen
11:31
ich habe kein problem mit vitamin d weil
11:34
ich ein acht stunden sonnenbad hatte
11:37
schauen wir mal ob dieses konzept greift
11:42
wir befassen uns jetzt dem vitamin d
11:46
simulator der soll uns sagen was es mit
11:49
dem sonnenbad von acht stunden auf sich
11:52
hat also gehen wir mal davon aus dass
11:56
das letzte woche irgendwo gewesen ist
11:59
dass man sich die sonne gelegt hat dann
12:03
hat man eben im vitamin spielen eben
12:07
dieses einem sonnenbad das tragen wir
12:09
hier mal ein
12:10
und ansonsten keine zufuhr von vitamin d
12:14
dieses eine sonntag bei einem menschen
12:17
von 95 kilogramm führt dazu dass ein
12:20
winterlicher spiegel von acht auf zehn
12:23
herauf hofft dass es natürlich viel zu
12:26
wenig also mit diesem einen sonnenbad
12:29
ist nicht geholfen wenn wir sogar sagen
12:34
ja das waren sieben tage hintereinander
12:38
dann wären diese sieben sonnenbäder in
12:43
einer woche urlaub zu verzeichnen und da
12:46
kommen wir allenfalls auch ein wert von
12:48
22 der aber den abklingt tendenz wider
12:53
heruntergeht damit ist also der normale
12:56
in folie messwert von 40 nicht zu
12:59
erreichen
13:01
es ist also ein irrtum zu glauben dass
13:03
ein einziges sonnenbad sehr viel
13:05
herausholen würde man kann nur die
13:07
vorstufe von vitamin d gebildet wurden
13:10
dann verwandeln in vitamin d und das
13:14
sind eben nur zwei punkte pro tag
13:16
viele sagen ich habe kein problem mit
13:18
vitamin d weil ich ja täglich 1000
13:20
einhalten nehme
13:21
schauen wir uns an was das bringt ja der
13:24
vitamin d simulator soll uns die sechste
13:27
aufgabe klären
13:29
stellen wir uns vor wir haben ein
13:31
körpergewicht von 85 kilo das kopieren
13:35
wir hier nach unten es geht nicht um
13:38
sonnenbäder hier können wir alles wieder
13:40
auf null setzen sondern um eine vitamin
13:42
d dosis von 1000 einheiten pro tag die
13:45
wir nach unten kopieren die mittlere
13:47
tagesdosis wird ja als 1000 korrekt
13:50
ausgewiesen ein anfänglicher vitamin
13:53
spiegel von 30 wir auch zusammen
13:55
gekommen ist sinkt unter dieser dosis
13:57
auf einen wert von 16 ab diese tausende
14:02
einheiten die sind gedacht für ein kind
14:05
von sagen wir mal zwölf kilogramm wenn
14:09
wir das hier ein pflegen dann können wir
14:11
sagen okay dann kriegt das kind einen
14:14
ordentlichen vitamin-d-spiegel von 62
14:17
und ist geschützt aber es ist eine
14:19
kinderlose
14:23
es ist also ein irrtum erwachsenen
14:26
tausend einheiten zu geben
14:27
hier sind die empfehlungen grundlegend
14:30
veraltet und bedürfen dringend einer
14:33
verbesserung
14:34
viele sagen ich mache doch sport dreimal
14:38
wöchentlich spiele ich fußball und dann
14:40
kriege ich natürlich gewinnen sonne habe
14:42
aber wir sehen schon es sind die knie
14:44
und die unterarme die ihr mann gerade
14:45
belichtet werden
14:46
wir prüfen das jetzt mal im simulator
14:49
die siebte aussage soll der vitamin d
14:53
simulator auch prüfen dreimal
14:56
wöchentlich fußball also gar kein
14:59
vitamin e hier das jetzt sogar wieder
15:01
auf null
15:02
das körpergewicht des fußballers ist
15:05
jetzt mal 110 kilogramm
15:08
und wenn er dreimal die woche sonne
15:11
fußball spielt dann ist es zwei mal das
15:14
training am abend dass es relevant weil
15:17
dann die sonneneinstrahlung nicht mehr
15:19
stark genug ist aber das spiel am
15:21
sonntagmittag in der mittagssonne bei
15:25
unbekleideten knien und unter armen das
15:28
macht dann etwa so ein fünftel sonnenbad
15:31
wir können hier also 0,2 sonnenbäder
15:35
nach unten kopieren und das ganze
15:39
fußball spiel ist dann letztendlich
15:42
nicht relevant
15:44
ein sonnenbad am elfmeterpunkt oder auch
15:49
für den torwart in leichter bekleidung
15:51
ist eher witzig das heißt fußball
15:53
fußball ist jetzt keine sportart bei der
15:56
man große mengen vitamin d bildet ja
16:01
leider ist es auch ein irrtum was sport
16:05
feierabend sport sowie der bildung
16:08
beiträgt die frische luft ist es nicht
16:10
viele sagen ich habe kein problem mit
16:12
wieder rege ich gehe jedoch jeden mittag
16:14
in den stadtpark natürlich man hält sich
16:17
auch politiker aus dem schatten auch
16:20
unter bäumen dann ist es natürlich nicht
16:22
so effizient wir prüfen die achte
16:26
aussage mit dem vitamin d simulator und
16:30
zum beispiel setzen wir dann mal ein
16:32
körpergewicht an eine mit einem gewicht
16:36
von 60 kilowatt eingepflegt vitamin d
16:41
ist nicht dabei das kopieren wir nach
16:43
unten und dieses im stadtpark sein
16:48
bedeutet ja nicht unbedingt dass man
16:50
hier ein direktes sonnenbad macht es ist
16:55
bei dem wechselhaften wetter in
16:56
deutschland auch nicht jeden tag möglich
16:59
wir sagen mal es ist eine halbwegs 50%
17:05
besonnung wenn es hoch kommt und wenn
17:07
man möglichst viele kleidungsstücke auf
17:08
der decke ablegt
17:10
so hätten wir dann an den fünf
17:12
arbeitstagen der woche wo man dann in
17:14
den stadtpark geht bei täglichem
17:18
sonnenschein 2,5 sonnenbäder also fünf
17:22
mal machen aber es scheint immer die
17:24
sonne sind vielleicht dann also vier
17:26
sonnenbäder einmal schlechtes wetter
17:28
das wären dann zwei sonnenbäder oder
17:31
vier halb sonnenbäder das ganze aber
17:34
natürlich nur über den über die zeit wo
17:38
wir in deutschland gutes wetter zu
17:40
erwarten haben dann haben den optimalen
17:43
fall mit viel sonnenlicht und einem
17:46
schönen sommer der also jede woche vier
17:50
sonnenbäder mit halb bekleidung möglich
17:53
macht sind wir mal gespannt was der
17:55
trend dazu sagt tatsächlich wir haben in
17:58
dieser zeit einen anstieg bei einer
18:00
leichtgewichtigen brauchen 60 kilo einen
18:04
anstieg auf immerhin 46 nanogramm pro
18:07
milliliter
18:08
das hält auch an bis ende september
18:11
und hier oktober november sind haben wir
18:14
schon diese abgestürzten spiegel und
18:17
werte unter 20 richtung januar/februar
18:20
dh in der zeit kann man einem spiel
18:25
stabilisieren durch intensives
18:27
sonnenbaden aber man kann ihn nicht
18:28
halten wenn es richtung herbst und
18:30
winter geht es ist also ein irrtum
18:35
allein auf den sommer im park zu bauen
18:39
der winter hat seine anderen gesetze da
18:42
müssen wir etwas dran tun
18:43
viele sagen ich habe kein problem ich
18:46
war ja schon wieder zwei wochen auf
18:48
mallorca schönstes wetter hatten wir
18:51
gehabt und das prüfen wir jetzt mal nach
18:53
wir prüfen
18:55
die aussage ob ein mallorca urlaub hier
19:00
dazu dienen kann den vitamin d spiel
19:03
dauerhaft zu beeinflussen
19:04
gehen wir voran einer person mit 75 kilo
19:08
aus und keine vitamin d zufuhr
19:13
wenn wir diesen urlaub dann im juli
19:18
antreten und zwei wochen dort sind und
19:23
jeden tag sonnenschein haben dann haben
19:25
wir in dieser woche und in dieser woche
19:27
diese sieben sonnenbäder einzutragen und
19:32
dann schauen wir mal wieder mit dem
19:35
simulator nach wie es sich auswirkt
19:37
tatsächlich ein steiler anstieg der sich
19:42
aber leider nicht einen monat
19:44
fortsetzungen und diese zwei wochen wir
19:47
erreichen immerhin bei normalgewichtigen
19:49
schlanken leuten einen guten sommerliche
19:52
spiel von 50 es geht ihm gut
19:54
es hält dennoch an einen monat und erst
19:57
im september verfallen diese werte und
20:00
die gleichen schlechten dauer werte die
20:03
auch krankheitsanfällig machen sind dann
20:05
wieder eben dezember/januar vorhandenen
20:08
das heißt wir tanken auf vitamin d wird
20:11
eingespeichert aber es ist nicht
20:14
gleichzusetzen damit dass wir dann über
20:16
den ganzen winter gerettet werden
20:21
es ist also ein irrtum zu glauben dass
20:24
man mit einem jahresurlaub von zwei
20:28
wochen auf mallorca mit bestem
20:29
sonnenschein sich über den ganzen winter
20:31
retten könnte es hält dann vielleicht so
20:34
ein woche für einen monat
20:38
viele sagen ich habe kein problem mit
20:41
vitamin d ich habe neulich einmal
20:43
100.000 einheiten vitamin d geschluckt
20:45
und damit ist es erledigt hunderttausend
20:48
dass es eine menge prüfen wir auch diese
20:50
aussage im simulator prüfen wir die
20:54
aussage nummer zehn mit dem vitamin d
20:56
simulator stellen wir uns vor jemand hat
20:59
ein gewicht von 100 kilogramm und hat
21:04
keine sonnenbäder gemacht das kopieren
21:06
wir dann nach unten und die wochen loses
21:09
vitalität bislang auch nicht und er hat
21:12
dann vor zwei monaten also das ist hier
21:19
der monat 04 acht wochen zurück einmal
21:23
die dosis von 100.000 einheiten genommen
21:27
einfügen mit tag und dann schauen wir
21:30
mal wie sich das auswirkt das heißt ein
21:34
spiegel der von woche zu woche im
21:37
sinkflug begriffen ist wird über eine
21:40
dosis von 100.000 grabmal von elf auf 17
21:44
geführt bei einem 100 kilogramm menschen
21:47
und das
21:48
schiebt im grunde die sache jetzt nur um
21:52
ein zwei monate hinaus es ist keine
21:56
konstante haltungs dosis da ein
21:58
ordentlicher korrektur spiegel wird
22:00
nicht erreicht es ist einfach eine
22:02
fehlerhafte suggestion dass man glaubt
22:05
dass 100.000 genug sei wir müssen eine
22:09
kontinuierliche zufuhr haben erst wenn
22:12
wir hier dauerhaft korrekturen einführen
22:16
das heißt beispielsweise eine gewiss von
22:22
40.000 die wir hier als dauer dosis
22:26
ansätzen die haltungs therapie die führt
22:29
dann in etwa nach längerer zeit nach
22:31
oben hin wir brauchen wir eine stärkere
22:32
anfangs korrektur
22:34
das sagt die natürlich den rechner und
22:38
der vitamin d simulator 100.000 allein
22:40
das hört sich nach rettung an ist es
22:43
aber nicht
22:44
es ist also ein irrtum zu glauben dass
22:47
eine einmalige dosis in dieser
22:50
größenordnung den menschen retten würde
22:52
verwechseln sie es nicht mit geld
22:53
vielleicht hunderttausend euro das
22:55
könnte ihre finanzen sanieren aber beim
22:57
kita mieter brauchen wir noch etwas mehr
22:59
das ist die grafik die uns das noch mal
23:03
demonstriert erst wenn 41% füllung in
23:06
unserem speicher da ist sprich einen 40
23:09
nanogramm vitamin-d-spiegel können alle
23:11
funktionen erfüllt werden
23:12
der vitamin d service bietet den vitamin
23:16
d simulator hierunter menüpunkt 4
23:18
bitte vorher registrieren einloggen dann
23:21
sehen sie hier mein vitamin d konto ich
23:24
wünsche ihnen viel erfolg dabei ihre
23:27
eigenen irrtümer zu erkennen und pannen
23:30
zu vermeiden und letztendlich nicht in
23:33
der sterblichkeit skala hoch zu rutschen
23:35
wie dass die wissenschaftlichen grafiken
23:37
am anfang gezeigt haben danke für die
23:39
aufmerksamkeit hier verabschiedet sich
23:41
doktor von helden vom vitamin d service
23:44