Polen hat Deutschland überholt

Dr. med. Raimund von Helden, Verbraucherberatung VitaminDelta, 57368 Lennestadt

2019-07-11

1) Fragestellung

Welche Rolle spielt Deutschland noch bei der Vitamin D-Forschung?

2) Methode

Ein Blick nach Polen und den EVIDAS-Kongress 2019

3) Ergebnisse

  • Das Programm am 11. und 12. Oktober 2019 nennt 46 x das Keyword "Vitamin D"!
  • Der Kongress findet schon zum 4. Mal statt!
  • Die Teilnehmer erhalten für 14 Stunden  genau 14 Fortbildungspunkte - In Deutschland gab es das noch nie!
  • Offenbar schaffen sich die Länder des östlichen Europa den geistigen Zugang zu natürlichen Therapien.

4) Folgerungen

  • Deutschland erhielt im Jahre 1928 den Nobelpreis für die Entdeckung des Vitamin D jedoch:
  • Andere Länder haben den Zugang zum Vitamin D  wiederentdeckt.
  • Die deutschen Universitäten sind offenbar fest im Griff der "Drittmittel"-Spender.
  • Warum zahlt der Steuerzahler die Medizin-Universitäten, wenn anschließend mit diesem Geld die Pharma-Interessen vertreten werden?

Quellenangaben

Terminkalender und weitere Info:
https://www.vitamindservice.de/termine/Warschau-2019

Original Website des Veranstalters:
http://www.witaminad.waw.pl/en/program_en
 




» Full-Text-Download

» Zurück zur VitaminDzeitung als Tabelle

» Zum nächsten Beitrag blättern "Der Vitamin D Simulator leistet so viel wie eine 20 Wochen-Studie "