Kritik an Überdosierung und künstlichem Hype


« zurück zur Seite „AKTUELLES"

Es schreibt auf Youtube:
zum Video: "PlusMinus-Magazin erklärt Vitamin-D-Mangel zum Mythos"

momo oo:

Zitat:
Du sagst doch selbst,  die Aktivierung ist besser! Tatsächlich ist zuviel vit d schädlich, greift die Leber an, die die Überschüsse speichert. Überschüsse können sogar zu Mangelzuständen führen nämlich weil die Leber darauf 'anspringt'  und dann mehr als gut wäre von dem Stoff eliminiert (geschieht z.b auch oft bei Eisen).
Wer es ausprobiert merkt sehr schnell wie sehr ihm eine Überdosis Vit D unmittelbar schadet!
Ich halte nichts von Überdosierungen im allgemeinen.
Wenn man die Normalbedingungen unter denen die große Mehrheit der Menschheit seit Hunderttausenden von Jahren lebt als 'krankhaft' bezeichnet, dann kann man schon von einem künstlichen Hype sprechen!


Zitat Ende.
 

Antwort Dr. von Helden:


Die Aussage ist kritisch, deshalb eine gute Gelegenheit, um alle Irrtümer zu nennen.

1) "zu viel Vitamin D" - Es geht nur darum einen natürlichen biologischen Vitamin-D-Spiegel zu erzielen, wie er bei Naturvölkern gemessen werden kann: Oberhalb von 50 ng/ml

2) Eine reaktiv "verstärkte Eliminierung" gibt es bei einem Vitamin-D-Spiegel über 100 ng/ml. Das schadet aber nicht.

3) Ich halte auch nichts von "Überdosierung!" Aber an der Unter (!) dosierung sterben jährlich allein in Deutschland 15000 Menschen! (Quelle: PMID:21572875) - an der Überdosierung hingegen: Null !

4) Die Vitamin-D-Spiegel vor "100 000 Jahren" waren  in tropischen Ländern oberhalb von 50 ng/ml. Die "nackten Wilden" in diesen Ländern  haben weder Hemd noch Hose, noch Haus, noch Auto, noch Schule. Sie sind ständig in der Sonne, die zudem fast täglich scheint. Die Mehrheit hatte einen deutlich höheren Vitamin-D-Spiegel als wir heute. Warum wurde mit der industriellen Revolution die Rachitis zur Todesursache Nummer 1 bei Kindern? Fabrik statt Bauernhof! Kinderbücher von der blühenden Wiese beschreiben ein Paradies, das nur noch an wenigen Urlaubstagen Realität wird.

5) "künstlicher Hype?" - Wer das glaubt, der kann seinen Vitamin-D-Spiegel sofort schätzen lassen: www.VitaminDservice.de - jetzt auch mit dem www.VitaminDsimulator.de Hilfe zur Selbsthilfe durch unsere unabhängige NGO.

Dr. med. Raimund von Helden, Hausarzt

 
https://www.youtube.com/watch?v=lO8_DhNMY74&lc=z23ntbizvk2mffpwu04t1aokgnqb1ctvq0truaqiqwbsbk0h00410
 

« zurück zur Seite „AKTUELLES"