Ein Vitamin-D-Spiegel von 80 - 150 ng/ml wird zum Standard bei Skoliose und Osteonekrose (Raimund von Helden)

1) Arbeitshypothese: Impulse und Zukunftsperspektiven (und Autor)

Ein Vitamin-D-Spiegel von 80 - 150 ng/ml wird zum Standard bei Skoliose und Osteonekrose (Raimund von Helden)

2) Belastungen: ungelöste Probleme der Medizin

  • Zahlreiche orthopädisch Krankheiten des Kindes-und Jugendalters werden derzeit nicht ursächlich therapiert.
  • aseptische Knochnnekrose (Schlatter, Osgood, Köhler, Hüftkopfnekrose) hinterlassen bei Angehörigen Angst und Ratlosigkeit. Die Epiphyseolysis capitis femoris könnte auch in dieses Feld gehören: Knochenschädne durch Vitamin-D-Mangel.
  • Die Vitamin-D-Therapie  könnte hier von Nutzen sein.
  • Auch die angeborene Luxation oder Mißbildung der Hüften ist vermutlich ebenfalls eine Folge des Vitamin-D-Mangels in der Schwangerschaft.

3) Chancen: zur Bestätigung oder Widerlegung der Arbeitshypothese

  • Experte, die hier dem wachsenden Kind einen hohen Vitamin-D-Spiegel spendiert haben, sahen durchweg Erfolge.
  • Auch Wachstumsschmerzen vsprechen sehr gut an, sie verschwinden sogar in wenigen TAgen.
  • Seit den Zeiten des Hippokrates ist die Sonnenkur bei Knochenstörungen Legende. 
  • Die "Ortho-Pädie" die Lehre vom "Gerade (wachsenden) Kind" sollte sich hier auf die Antike zurückbesinnen: Griechische Sonne!

4) Derzeitiger Stand: die Entwicklung der Arbeitshypothese bis heute



» Zum vorherigen Beitrag blättern "Die Gabe von Vitamin D beginnend in der Embryonalzeit drängt das Risiko Übergewicht zurück (Raimund von Helden)"

» Zum nächsten Beitrag blättern "Die Ursache der Sarkoidose ist bekannt, das verbotene Vitamin D ist die Problemlösung (Raimund von Helden)"




» Zurück zur VitaminDzukunft.de als Tabelle


 

ORIENTIERUNG

ÜBER UNS

VitaminDService - für Ihr Menschenrecht auf einen normalen Vitamin-D-Spiegel !

Wir sind eine unabhängige Verbraucherberatung unter ärztlicher Leitung rund um das Thema Vitamin D. Unsere wissenschaftliche Publikation der erhöhten Sterblichkeit bei Vitamin-D-Mangel war der Impuls zur Gründung als Privat-Institut gemäß §1 der Ärztlichen Berufsordnung.

Der VITAMINDSERVICE ® organisiert Ihren Vitamin-D-Spiegel mit dem persönlichen VITAMIN-D-KONTO.
  1. Ermitteln Sie online jetzt Ihren eigenen VITAMIN-D-SPIEGEL inklusive Bewertung und Grafik-Display.
  2. Finden Sie mit dem Original VITAMIN-D-RECHNER ®  die korrekte Dosis für die Normalisierung Ihres Vitamin-D-Spiegels.
  3. Erproben Sie spielerisch im  VITAMIN-D-SIMULATOR ® (ges.gesch.) die Steuerung des eigenen Vitamin-D-Spiegels. 
  4. Finden Sie über die Liste der  VITAMIN-D-BERATER  für eine qualifizierte Beratung in Ihrer Stadt.

Keine Verträge zur Pharmaindustrie. Keine Vitamin-Verkauf. Keine fremden Finanzmittel. Kein Sponsoring. Kein Tracking.

-- Unser Privat-Institut VitaminDelta ist also NUR seinen Nutzern verpflichtet.

-- Es gibt KEINEN Grund, die Menschen im üblichen Vitamin-D-Mangel zu belassen.

-- Mit einem normalen Vitamin-D-Spiegel beenden Sie den SCHÄDLICHEN Vitamin-D-Mangel.

-- Das Vitamin-D-Konto organisiert dauerhaft die natürliche HILFE ZUR SELBSTHILFE.

 ... Privat-Institut-VitaminDelta

Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), verantwortlich geleitet vom Wiederentdecker der Vitamin-D-Therapie
Aufsichtsbehörde IHK Siegen. Urheberrechtlich bzw. namensrechtlich geschützte Innovationen: 
VitaminDRechner (2009), VitaminDService (2014), VitaminDSimulator ® (2017), VitaminD66 ® (2020)