CORONA-IMPFSTOFFE benötigen Vitamin D als Begleitstoff, um eine Überreaktion zu verhindern (Dr. Raimund von Helden)

1) Arbeitshypothese: Impulse und Zukunftsperspektiven (und Autor)

CORONA-IMPFSTOFFE benötigen Vitamin D als Begleitstoff, um eine Überreaktion zu verhindern (Dr. Raimund von Helden)

2) Belastungen: ungelöste Probleme der Medizin

  • Es ist ein bekanntes Problem von Impfstoffen, dass sie zu gefährlichen allergischen Reaktionen führen können.
  • Es kann zum Entzug der Zulassung führen, wenn es dadurch Todesfälle gibt.
  • Diese unerwünschten Reaktionen sind um so heftiger, je schlechter das Imunsystem durch die Anwesenheit von Vitamin D moderiert wird. 
  • Gerade neue Impfstoffe werden mit solchen Reaktionen konfrontiert. Ein Vitamin-D-Mangel kann das begünstigen.

3) Chancen: zur Bestätigung oder Widerlegung der Arbeitshypothese

  • Mit dem Zusatz von etwa 5mg Vitamin D3 zu jeder Impfstoff-Dosis könnte die Überreaktion herabgesetzt werden.
  • Gleichzeitig würden die Empfänger des Impfstoffes aus einem Vitamin-D-Mangel befreit.
  • Risiken die mit dem Vitamin-D-Mangel assoziiert sind, insbesondere der Tod durch COVID-19 wurden bereits durch Vitamin D beeinflusst:
  • Der signifikante Nutzen der Intervention mit Vitamin D: www.VitaminDService.de/cordoba

4) Derzeitiger Stand: die Entwicklung der Arbeitshypothese bis heute

Die hier dargelegte Hypothese ist originell und neu.

Stand November 2020:
Es bleibt abzuwarten, ob Impfstoff-Hersteller dieses Prinzip nutzen.
Dabei sind verdeckte und offen deklarierte Methoden denkbar.
Vermutlich würden 5 mg Vitamin D auch ohne den Impfstoff einen Schutz vor einem schweren COVID-19 Verlauf bieten.

Eine Übersicht zum Thema Coronavirus, COVID und Vitamin D:
HIER
oder über den "CORONA"-Button im obigen Menü

Hier wurde von uns die Wirkung von Vitamin D auf das Immunsystem bereits im Februar 2020 dargelegt:
www.virus-video.de

Adjuvantien zu Impfstoffen in der Diskussion:

  • Bei den Begleitstoffen zu Impfungen entzündet sich immer wieder der Konflikt um den Sinn oder Unsinn einer speziellen Impfung.
  • Der Impfstoff gegen Schweinegrippe wurde durch solche Zusätze gestreckt, um der Regierung die bezahlten Mengen zu liefern.
  • Verbindungen mit Aluminium und Quecksilber werden von den Kontrahenden entweder als Bagatelle oder als Katastrophe gesehen.
  • Mit Vitamin D3 käme ein natürlicher Wirkstoff zum Einsatz, der möglicherweise sogar dem Impfstoff in seiner schützenden Funktion überlegen ist.

www.VitaminDService.de/challenge
 



» Zum vorherigen Beitrag blättern "Überschießendes Wachstum in der Pubertät (Raimund von Helden)"




» Zurück zur VitaminDzukunft.de als Tabelle


 

ORIENTIERUNG

ÜBER UNS

VitaminDService - für Ihr Menschenrecht auf einen normalen Vitamin-D-Spiegel !

Wir sind eine unabhängige Verbraucherberatung unter ärztlicher Leitung rund um das Thema Vitamin D. Unsere wissenschaftliche Publikation der erhöhten Sterblichkeit bei Vitamin-D-Mangel war der Impuls zur Gründung als Privat-Institut gemäß §1 der Ärztlichen Berufsordnung.

Der VITAMINDSERVICE ® organisiert Ihren Vitamin-D-Spiegel mit dem persönlichen VITAMIN-D-KONTO.
  1. Ermitteln Sie online jetzt Ihren eigenen VITAMIN-D-SPIEGEL inklusive Bewertung und Grafik-Display.
  2. Finden Sie mit dem Original VITAMIN-D-RECHNER ®  die korrekte Dosis für die Normalisierung Ihres Vitamin-D-Spiegels.
  3. Erproben Sie spielerisch im  VITAMIN-D-SIMULATOR ® (ges.gesch.) die Steuerung des eigenen Vitamin-D-Spiegels. 
  4. Finden Sie über die Liste der  VITAMIN-D-BERATER  für eine qualifizierte Beratung in Ihrer Stadt.

Keine Verträge zur Pharmaindustrie. Keine Vitamin-Verkauf. Keine fremden Finanzmittel. Kein Sponsoring. Kein Tracking.

-- Unser Privat-Institut VitaminDelta ist also NUR seinen Nutzern verpflichtet.

-- Es gibt KEINEN Grund, die Menschen im üblichen Vitamin-D-Mangel zu belassen.

-- Mit einem normalen Vitamin-D-Spiegel beenden Sie den SCHÄDLICHEN Vitamin-D-Mangel.

-- Das Vitamin-D-Konto organisiert dauerhaft die natürliche HILFE ZUR SELBSTHILFE.

 ... Privat-Institut-VitaminDelta

Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), verantwortlich geleitet vom Wiederentdecker der Vitamin-D-Therapie
Aufsichtsbehörde IHK Siegen. Urheberrechtlich bzw. namensrechtlich geschützte Innovationen: 
VitaminDRechner (2009), VitaminDService (2014), VitaminDSimulator ® (2017), VitaminD66 ® (2020)