Wie kommt es, dass mein Vitamin-D-Spiegel trotz regelmäßiger Einnahme nicht entsprechend der Berechnung ansteigt?

Die Antwort

Das kann sehr viele unterschiedliche Gründe haben:

  • häufigste Ursache: zu niedrig dosiertes Vitamin D
  • schlechte Resorption durch Einnahmefehler, die Aufnahme erfolgt am Besten über die Mundschleimhaut
  • einige Medikamente stören den Vitamin D-Stoffwechsel: Antiepileptika,  Krebsmittel, AIDS-Therapie, auch Johanniskraut
  • Rauchen erfordert höhere Einnahme (schlechte Aufnahme, schneller Abbau)
  • Mangel an Magnesium, denn Magnesium-gekoppelte Enzyme tragen die Vitamin D-Synthese
  • fehlende oder verstopfte Gallenblase: So kann geschlucktes Vitamin D nicht aufgenommen werden
  • kranke Bauchspeicheldrüse: Die Nahrung wird nicht aufgespalten, die Vitamine verlassen den Körper zu schnell
  • entzündlicher Darm: Colitis Ulcerosa und Morbus Crohn sind Ursache für eine geringe Aufnahme von Vitamin D u.a.

Die Einsicht

  • Sorgen Sie für einen guten Vitamin-D-Spiegel www.vitaminDrechner.de
  • Simulieren Sie die Einnahme hier: www.VitaminDsimulator.de - hier wird bei hohen Spiegeln der schnellere Abbau berücksichtigt.
  • Kontrollieren Sie Ihre Laborwerte engmaschiger, um den erreichten Spiegel zu überprüfen.
  • Eine gute Versorgung mit www.MgCitrat.de ist wichtig.
  • Nach einer Operation der Gallenblase oder chronischen Darmerkrankungen sollte man Vitamin D immer zerkauen, nie schlucken

Mehr dazu

10 Irrtümer beim Vitamin-D-Spiegel:
www.vitamindservice.de/10irrtuemer

Wenn der gewünschte Vitamin-D-Spiegel nicht erreicht wird, kann die Zufuhr erhöht werden: www.VitaminDsimulator.de 

Zur fehlenden Wirkung des Vitamin D:
Besser als Vitamin D - die Vitamin-D-Aktivierung ! Mit Kneipp 3.0
https://www.vitamindservice.de/node/1528




Wie kommt es, dass mein Vitamin-D-Spiegel trotz regelmäßiger Einnahme nicht entsprechend der Berechnung ansteigt?


» Zurück zur VitaminDfragen.de als Tabelle


 

ORIENTIERUNG

ÜBER UNS

VitaminDService - für Ihr Menschenrecht auf einen normalen Vitamin-D-Spiegel !

Wir sind eine unabhängige Verbraucherberatung unter ärztlicher Leitung rund um das Thema Vitamin D.
Unsere wissenschaftliche Erkenntnis der erhöhten Sterblichkeit bei Vitamin-D-Mangel war der Impuls zur
Gründung als Privat-Institut gemäß §1 der Ärztlichen Berufsordnung.

Der VITAMINDSERVICE ® organisiert Ihren Vitamin-D-Spiegel mit dem persönlichen VITAMIN-D-KONTO.
  1. Ermitteln Sie online jetzt Ihren eigenen VITAMIN-D-SPIEGEL inklusive Bewertung und Grafik-Display.
  2. Finden Sie mit dem Original VITAMIN-D-RECHNER ®  die korrekte Dosis für die Normalisierung Ihres Vitamin-D-Spiegels.
  3. Erproben Sie spielerisch im  VITAMIN-D-SIMULATOR ® (ges.gesch.) die Steuerung des eigenen Vitamin-D-Spiegels. 
  4. Finden Sie über die Liste der  VITAMIN-D-BERATER  für eine qualifizierte Beratung in Ihrer Stadt.

Keine Verträge zur Pharmaindustrie. Keine Vitamin-Verkauf. Keine fremden Finanzmittel. Kein Sponsoring.

-- Unser Privat-Institut VitaminDelta ist also NUR seinen Nutzern verpflichtet.

-- Es gibt KEINEN Grund, die Menschen im üblichen Vitamin-D-Mangel zu belassen.

-- Mit einem normalen Vitamin-D-Spiegel beenden Sie den SCHÄDLICHEN Vitamin-D-Mangel.

-- Das Vitamin-D-Konto organisiert dauerhaft die natürliche HILFE ZUR SELBSTHILFE.

 ... Privat-Institut-VitaminDelta

Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), verantwortlich geleitet vom Wiederentdecker der Vitamin-D-Therapie
Aufsichtsbehörde IHK Siegen. Urheberrechtlich bzw. namensrechtlich geschützte Innovationen: 
VitaminDRechner (2009), VitaminDService (2014), VitaminDSimulator ® (2017), VitaminD66 ® (2020)