Wie kommt es, dass mein LABORTWERT deutlich HÖHER liegt, als die Angaben des Simulators?

Die Antwort

Gründe für eine Abweichung:

  1. Möglichkeit 1: Der Hersteller hat mehr Vitamin D in das Präparat gegeben, als auf der Deklaration ausgewiesen wird: Fehldosierung.
  2. Möglichkeit 2: Bei Ihnen läuft der natürliche Abbau des Vitamin D langsamer als bei anderen. Solche Menschen haben dadurch geringere Risiken für Krankheiten, weil durch eine glückliche Variation der Gene Ihr Vitamin-D-Spiegel relativ hoch gehalten wird.
  3. Möglichkeit 3: Ein langsamer Abbau kann durch fehlende körperliche Aktivität bedingt sein. Sport ist wegen der Aktivierung von Vitamin D gesund, allerdings wird mit der Aktivierung auch Vitamin D verbraucht: www.vitaminDaktivierung.de
  4. Möglichkeit 4: Der Anflutungsprozess wurde nicht beachtet und Vitamin D wurde noch am Tage der Blutentnahme eingenommen, sodass auch hier der Wert höher ist.

Die Einsicht

Fazit:

  • Eine nützliche Abschätzung ist gegeben. Sie haben nach wie vor eine passende Orientierung. Ein Navigations-System im Auto ist nicht deshalb nutzlos, weil Sie 30 % mehr oder weniger Zeit gebraucht haben, als es vorherhgesagt wurde.
  • Es gibt keinen Nachteil, wenn man einen höheren Vitamin-D-Spiegel hat. Sowohl ein gefährlicher Vitamin-D-Mangel also auch eine Überdosierung werden mit Sicherheit vermieden. Damit ist der Zweck des Simulators erfüllt. 
  • Bei potenziell gefährlichen Mitteln wie Blutdruck & Co bleiben Menschen zeitlebens ohne einen einzigen Wirkspiegel. Dem gegenüber ist Ihr Niveau an Sicherheit beim ungefährlichen Naturstoff Vitamin D deutlich überlegen.
  • Der www.VitaminDsimulator.de wurde dazu entwickelt, den Nutzern die unbegründete Angst vor der richtigen Krebs-schützenden Dosierung zu nehmen. 

Mehr dazu

Zum Simulator:
www.vitaminDsimulator.de

Zur Vitamin-D-Aktivierung
www.vitaminDaktivierung.de

Zur Anflutung:
https://www.vitamindservice.de/node/2877/edit
 







» Zurück zur VitaminDfragen.de als Tabelle


 

INSTITUT

ÜBER UNS

VitaminDService - für Ihr Menschenrecht auf einen normalen Vitamin-D-Spiegel !

Wir sind eine unabhängige Verbraucherberatung unter ärztlicher Leitung rund um das Thema Vitamin D. Unsere wissenschaftliche Publikation der erhöhten Sterblichkeit bei Vitamin-D-Mangel war 2014 der Impuls zur Gründung als Privat-Institut gemäß §1 der Ärztlichen Berufsordnung durch Dr. med. Raimund von Helden.

Der VITAMINDSERVICE ® organisiert Ihren Vitamin-D-Spiegel mit dem persönlichen VITAMIN-D-KONTO.

  1. Ermitteln Sie online jetzt Ihren eigenen VITAMIN-D-SPIEGEL inklusive Bewertung und Grafik-Display.

  2. Finden Sie mit dem Original VITAMIN-D-RECHNER ®  die korrekte Dosis für die Normalisierung Ihres Vitamin-D-Spiegels.

  3. Erproben Sie spielerisch im  VITAMIN-D-SIMULATOR ® (ges.gesch.) die Steuerung des eigenen Vitamin-D-Spiegels. 

  4. Finden Sie über die Liste der  VITAMIN-D-BERATER  für eine qualifizierte Beratung in Ihrer Stadt.

KEINE Verträge zur Pharmaindustrie. KEIN Verkauf von Vitamin D, KEIN Verkauf von NEM, Keine fremden Finanzmittel. Kein Sponsoring. KEINE Interessenkonflikte.

WISSENSCHAFTLICHE Arbeitsweise mit Quellenhinweisen: Klare Trennung von Resultaten, Folgerungen und Hypothesen in der www.VitaminDZeitung.de

-- Unser Privat-Institut VitaminDelta ist also NUR seinen Nutzern verpflichtet.

-- Es gibt KEINEN Grund, die Menschen im üblichen Vitamin-D-Mangel zu belassen.

-- Mit einem normalen Vitamin-D-Spiegel beenden Sie den SCHÄDLICHEN Vitamin-D-Mangel.

-- Das Vitamin-D-Konto organisiert dauerhaft die natürliche HILFE ZUR SELBSTHILFE.

 ... Privat-Institut-VitaminDelta

Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), verantwortlich geleitet vom Wiederentdecker der Vitamin-D-Therapie
Aufsichtsbehörde IHK Siegen. Urheberrechtlich bzw. namensrechtlich geschützte Innovationen: 
VitaminDRechner (2009), VitaminDService (2014), VitaminDSimulator ® (2017), VitaminD66 ® (2020)