Wie können sich Ärzte und Pflegepersonal gegen das Coronavirus schützen?

Die Antwort

"Nichts ist perfekt!" - Das gilt auch für die bekannten Schutzmaßnahmen gegen eine Verbreitung von Viren.

  • Auch in China sind schon Ärzte gestorben, selbst nach Bekanntgabe der Sicherheitsmaßnahmen.
  • Die Zahl der verfügbaren Sichermaßnahmen wie Mundschutz und Kittel ist schnell verbraucht.
  • Man kann einem hustenden Patient nicht ansehen, welche Viren er verbreitet.
  • Es gibt weitgehend symtomfreie Überträger.

Die Einsicht

Auch wenn die "Verkleidung" in Schutzanzüge die Risiken senkt, so ruft die Situation nach einer Stärkung des Immunsystems.
Auf der Basis unserer Erkenntnisse lassen sich folgende Empfehlungen aussprechen für das gesamte Personal im Gesundheitswesen:

1) Diagnostische Orientierung über den eigenen Vitamin-D-Spiegel:

  • www.VitaminDSimulator.de - online -  dauert eine Minute
  • www.VitaminDSpiegel.de - online - dauert 4 Minuten
  • Vitamin-D-Spiegel beim Laborarzt - dauert einen Tag
  • Test mit Versand von Blut - dauert 2-4 Tage für Bestellung und Rückversand

2) Vitamin-D-Therapie 

  • Berechnung der Dosis mit dem www.vitaminDRechner.de
  • Erprobung der Dosis im www.VitaminDSimulator.de
  • In der genannten Gefahren-Situation erscheint ein Vitamin-D-Spiegel von 100 ng/ml angemessen.
  • Gefahren durch einen solchen Wert sind nicht (!) gegeben.

Für Schwangere Frauen:
Der www.VitaminDSimulator.de bietet die Möglichkeit, den Vitamin-D-Spiegel des ungeborenen Babys im Blick zu halten.


Mehr dazu

Alles zum Coronavirus: https://www.vitamindservice.de/search/node/corona

Die Schritte:
www.VitaminDSpiegel.de 
www.vitaminDRechner.de
www.VitaminDSimulator.de
www.VitaminDKonto.de

www.vitaminDZiel.de
www.vitaminD66.de
 




Wie können sich Ärzte und Pflegepersonal gegen das Coronavirus schützen?


» Zurück zur VitaminDfragen.de als Tabelle


 

INSTITUT

ÜBER UNS

VitaminDService - für Ihr Menschenrecht auf einen normalen Vitamin-D-Spiegel !

Wir sind eine unabhängige Verbraucherberatung unter ärztlicher Leitung rund um das Thema Vitamin D. Unsere wissenschaftliche Publikation der erhöhten Sterblichkeit bei Vitamin-D-Mangel war der Impuls zur Gründung als Privat-Institut gemäß §1 der Ärztlichen Berufsordnung.

Der VITAMINDSERVICE ® organisiert Ihren Vitamin-D-Spiegel mit dem persönlichen VITAMIN-D-KONTO.
  1. Ermitteln Sie online jetzt Ihren eigenen VITAMIN-D-SPIEGEL inklusive Bewertung und Grafik-Display.
  2. Finden Sie mit dem Original VITAMIN-D-RECHNER ®  die korrekte Dosis für die Normalisierung Ihres Vitamin-D-Spiegels.
  3. Erproben Sie spielerisch im  VITAMIN-D-SIMULATOR ® (ges.gesch.) die Steuerung des eigenen Vitamin-D-Spiegels. 
  4. Finden Sie über die Liste der  VITAMIN-D-BERATER  für eine qualifizierte Beratung in Ihrer Stadt.

Keine Verträge zur Pharmaindustrie. Keine Vitamin-Verkauf. Keine fremden Finanzmittel. Kein Sponsoring. KEINE Interessenkonflikte.

-- Unser Privat-Institut VitaminDelta ist also NUR seinen Nutzern verpflichtet.

-- Es gibt KEINEN Grund, die Menschen im üblichen Vitamin-D-Mangel zu belassen.

-- Mit einem normalen Vitamin-D-Spiegel beenden Sie den SCHÄDLICHEN Vitamin-D-Mangel.

-- Das Vitamin-D-Konto organisiert dauerhaft die natürliche HILFE ZUR SELBSTHILFE.

 ... Privat-Institut-VitaminDelta

Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), verantwortlich geleitet vom Wiederentdecker der Vitamin-D-Therapie
Aufsichtsbehörde IHK Siegen. Urheberrechtlich bzw. namensrechtlich geschützte Innovationen: 
VitaminDRechner (2009), VitaminDService (2014), VitaminDSimulator ® (2017), VitaminD66 ® (2020)