Was muss ich beim Sonnenbaden beachten?

Die Antwort

  • Sorgen Sie vor der ersten Sonne oder auch vor Urlaubsantritt für eine Normalisierung Ihres Vitamin-D-Spiegels im Bereich von 60 bis 90 ng/ml. www.vitaminDziel.de. 
  • Die Dauer eines Sonnenbades ist abhängig vom Hauttyp (1 bis 6) Richtern Sie sich nach der Zifferblattregel
  • Wählen Sie die richtige Tageszeit zum Sonnenbaden. Diese ist in der Mittagszeit zwischen 11.00 und 15.00 Uhr . Sonnen Sie sich am Besten in Badebekleidung. Sonnenbaden ist je nach Wetterlage, bei wolkenfreiem Himmel, von Ende März bis September möglich. Von Oktober bis Februar ist keine Vitamin-D-Bildung mehr möglich.
  • Sonnencreme blockiert die wichtige Vitamin-D-Bildung. Zudem schädigt die Benutzung chemischer Sonnencreme die Zellen und erhöht somit das Krebsrisiko.

Die Einsicht

  • Durch die Normalisierung Ihres Vitamin-D-Spiegels vor der ersten Sonne, sowie im Urlaub schützen sie sich vor einer Sonnenallergie. 
  • Die wichtige Vitamin-D-Bildung ist schon nach kurzer Zeit abgeschlossen. Ein längeres Sonnenbad ist ohne jeglichen Nutzen. 
  • Die Benutzung von Sonnencreme birgt die Gefahr einer unkontrollierten und überhöhten Sonnenzufuhr. Die ungefährliche Zeit des Sonnenbadens wird oft deutlich überschritten und erhöht die Gefahr für Hautkrebs.
  • Benutzen Sie keine chemische Sonnencreme, sondern eine mineralische Sonnencreme / Zinkpaste. 

Mehr dazu

Die Zifferblattregel
https://www.vitamindservice.de/faq/wie-lange-die-sonne-zifferblattregel-anwenden

Sonnencreme
https://www.vitamindservice.de/was-halten-sie-von-der-benutzung-von-sonnencreme

Was hilft bei Sonnenallergie?
https://www.vitamindservice.de/faq/was-hilft-bei-sonnenallergie

"Sonnenbaden mit hohem Vitamin-D-Gewinn" - so heißt ein Kapitel in unserem www.vitaminDBuch.de







» Zurück zur VitaminDfragen.de als Tabelle


 

ORIENTIERUNG

ÜBER UNS

VitaminDService - für Ihr Menschenrecht auf einen normalen Vitamin-D-Spiegel !

Wir sind eine unabhängige Verbraucherberatung unter ärztlicher Leitung rund um das Thema Vitamin D.
Unsere wissenschaftliche Erkenntnis der erhöhten Sterblichkeit bei Vitamin-D-Mangel war der Impuls zur
Gründung als Privat-Institut gemäß §1 der Ärztlichen Berufsordnung.

Der VITAMINDSERVICE ® organisiert Ihren Vitamin-D-Spiegel mit dem persönlichen VITAMIN-D-KONTO.
  1. Ermitteln Sie online jetzt Ihren eigenen VITAMIN-D-SPIEGEL inklusive Bewertung und Grafik-Display.
  2. Finden Sie mit dem Original VITAMIN-D-RECHNER ®  die korrekte Dosis für die Normalisierung Ihres Vitamin-D-Spiegels.
  3. Erproben Sie spielerisch im  VITAMIN-D-SIMULATOR ® (ges.gesch.) die Steuerung des eigenen Vitamin-D-Spiegels. 
  4. Finden Sie über die Liste der  VITAMIN-D-BERATER  für eine qualifizierte Beratung in Ihrer Stadt.

Keine Verträge zur Pharmaindustrie. Keine Vitamin-Verkauf. Keine fremden Finanzmittel. Kein Sponsoring.

-- Unser Privat-Institut VitaminDelta ist also NUR seinen Nutzern verpflichtet.

-- Es gibt KEINEN Grund, die Menschen im üblichen Vitamin-D-Mangel zu belassen.

-- Mit einem normalen Vitamin-D-Spiegel beenden Sie den SCHÄDLICHEN Vitamin-D-Mangel.

-- Das Vitamin-D-Konto organisiert dauerhaft die natürliche HILFE ZUR SELBSTHILFE.

 ... Privat-Institut-VitaminDelta

Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), verantwortlich geleitet vom Wiederentdecker der Vitamin-D-Therapie
Aufsichtsbehörde IHK Siegen. Urheberrechtlich bzw. namensrechtlich geschützte Innovationen: 
VitaminDRechner (2009), VitaminDService (2014), VitaminDSimulator ® (2017), VitaminD66 ® (2020)