Was ist die beste Art der Einnahme für Vitamin D ?

Die Antwort

  • Aufnahme über die Mundschleimhaut: Die Aufnahme (Resorption) erfolgt durch die Mundschleimhaut. Am besten funktioniert die Aufnahme von Vitamin D über die Mundschleimhaut, deshalb besser die Vitamin-D-Tabletten/Kapseln nicht herunterschlucken, denn im Magen ist die Aufnahme nicht so gut, wie über die Mundschleimhaut.
  • Nicht mit Wasser einnehmen: wie oft empfohlen, denn bei einem Fett-löslichen Mittel trägt Wasser nur als Störfaktor bei.
  • Öl und Fett sind nicht nötig, denn Vitamin D haftet auf der Schleimhaut auf. Das Öl müsste dann durch die Gallensäuren aufgespalten werden. Diese haben jedoch die selbe Grund-Struktur wie Vitamin D, nämlich Cholesterin. So steht ein Vitamin-D-Molekül einer Übermacht von 20 000 Gallensäuren gegenüber. Finde einer sein Kind in einem Stadion mit 20 000 Menschen! Zwar werden die Gallensäuren wieder aufgenommen (Rückresorption, entero-hepatischer Kreislauf), aber nicht alle. Diese tragen dann einen Teil von Vitamin D nach außen. 
  • Nicht direkt während der Mahlzeiten, denn dann versteckt es sich im Essen: besser dann, wenn der Mund leer ist. Eine Teilung der Tagesdosis in mehrere Einzeldosierungen ist im Prinzip nicht nötig. Eine Ausnahme bildet ein akuter bedrohlicher Krankheitsprozess. Hier kann die wiederholte Serum-Präsenz von Vitamin D3 bereits hilfreiche Eigenschaften entwickeln. Ich denke, bei Rheuma, Allergien, Vergiftungen kann sich der erhöhte Aufwand auszahlen.

Die Einsicht

  • Aufnahme über die Mundschleimhaut: Nehmen Sie möglich gezielt Präparate ein, die über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. So erreichen Sie bessere Vitamin-D-Spiegel, vermeiden Verluste und gewährleisten so eine optimale Aufnahme. Das ist gut möglich mit kleinen Tabletten, Öl-Tropfen und -Kapseln zum Zerbeißen. Man muss sich auch eingestehen, dass jede zusätzliche Vorschrift (Öl, Fett, Essen...) zu einer verminderten Zuverlässigkeit der Einnahme führt.
  • Der natürliche Weg: Schleimhaut / Haut: Alle Steroid-Hormone gehen leicht über die Haut in den Körper: Hormon-Cremes für Frauen (Östrogen, Progesteron) und Männer (Testosteron), ebenso das Cortison vom Hautarzt. Vitamin D kann das auch, denn es kommt sogar aus der Haut und ist für die Hautregulation geschaffen.
  • Vitamin D kann in den Gallensäuren untergehen: Jeder Mensch hat etwa 20 g Gallensäuren als Verdauungshelfer. Diese sind durch die Cholesterin-Stuktur dem Vitamin D sehr ähnlich. Nimmt man 1000 E Vitamin D, so sind es nur wenige Millionstel Gramm (25 ug), die in den Gallensäuren untergehen können.
  • Regel für den Vitamin-D-Weg: Vitamin D einfach wie ein Bonbon in den Mund legen - fertig! Daher gibt es keine Probleme bei Schluckstörungen, bei Magensonde, bei Durchfall, Übelkeit und Erbrechen.

Mehr dazu

Jeder Mensch hat etwa 20 g Gallensäuren als Verdauungshelfer. Diese sind durch die Cholesterin-Stuktur dem Vitamin D sehr ähnlich. Nimmt man 1000 E Vitamin D, so sind es nur wenige Millionstel Gramm (25 ug), die in den Gallensäuren untergehen können.




Was ist die beste Art der Einnahme für Vitamin D ?


» Zurück zur VitaminDfragen.de als Tabelle


 

INSTITUT

ÜBER UNS

VitaminDService - für Ihr Menschenrecht auf einen normalen Vitamin-D-Spiegel !

Wir sind eine unabhängige Verbraucherberatung unter ärztlicher Leitung rund um das Thema Vitamin D. Unsere wissenschaftliche Publikation der erhöhten Sterblichkeit bei Vitamin-D-Mangel war der Impuls zur Gründung als Privat-Institut gemäß §1 der Ärztlichen Berufsordnung.

Der VITAMINDSERVICE ® organisiert Ihren Vitamin-D-Spiegel mit dem persönlichen VITAMIN-D-KONTO.
  1. Ermitteln Sie online jetzt Ihren eigenen VITAMIN-D-SPIEGEL inklusive Bewertung und Grafik-Display.
  2. Finden Sie mit dem Original VITAMIN-D-RECHNER ®  die korrekte Dosis für die Normalisierung Ihres Vitamin-D-Spiegels.
  3. Erproben Sie spielerisch im  VITAMIN-D-SIMULATOR ® (ges.gesch.) die Steuerung des eigenen Vitamin-D-Spiegels. 
  4. Finden Sie über die Liste der  VITAMIN-D-BERATER  für eine qualifizierte Beratung in Ihrer Stadt.

Keine Verträge zur Pharmaindustrie. Keine Vitamin-Verkauf. Keine fremden Finanzmittel. Kein Sponsoring. KEINE Interessenkonflikte.

-- Unser Privat-Institut VitaminDelta ist also NUR seinen Nutzern verpflichtet.

-- Es gibt KEINEN Grund, die Menschen im üblichen Vitamin-D-Mangel zu belassen.

-- Mit einem normalen Vitamin-D-Spiegel beenden Sie den SCHÄDLICHEN Vitamin-D-Mangel.

-- Das Vitamin-D-Konto organisiert dauerhaft die natürliche HILFE ZUR SELBSTHILFE.

 ... Privat-Institut-VitaminDelta

Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), verantwortlich geleitet vom Wiederentdecker der Vitamin-D-Therapie
Aufsichtsbehörde IHK Siegen. Urheberrechtlich bzw. namensrechtlich geschützte Innovationen: 
VitaminDRechner (2009), VitaminDService (2014), VitaminDSimulator ® (2017), VitaminD66 ® (2020)