Mein Therapeutenkonto

Dipl.-Ing. Klaus-Jürgen Ende, Vitamin-D-Berater (IVD)

Kategorie:
Vitamin-D-Berater

Beschreibung, Fachbereiche, Öffnungszeiten:

Der Schlüssel für Gesundheit liegt in deiner Hand.

Ich möchte dich unterstützen diesen Schlüssel zu benutzen.
Zur Kontaktaufnahme verwende die E-Mail: klausende@gmail.com

Ablauf meiner Vitamin-D-Beratung

Für den konkreten Ablauf meiner seriösen und fachkundigen Beratung als Ernährungsberater werden von mir die Menüpunkte:
1. Symptomerhebung
2. Schätzung des Vitamin-D-Spiegels einschließlich Bewertung deiner Vitamin-D-Gesundheit
3. Berechnung der Dosierung für gewählten Zielwert und den selbsgewählten Vitamin-D-Kapseln für die Anfangs- und Erhaltungstherapie
4. Verhaltenshinweise in Frage und Antwort
auf der Webseite www.VitaminDservice.de im Online-Verfahren verwendet.

Weitere Beratungspunkte können sein:
5. Kraft der Sonne nutzen
    Unterstützung bei der Personifizierung für gefahrloses, zeitbegrenztes Sonnenduschen 
6. Aktivierung von Muskeln und Gelenke
    Vorschläge für ausgewählte Yoga-, Balance- und Bewegungsübungen
7. Ausgeglichenes Gemüt
   Vorschläge für ausgewählter Atem- und Meditationsanleitungen
8. Verbraucherberatung beruhend auf eigene Erfahrungen. (Kein Verkauf!)

Die Beratung erfolgt üblicherweise telefonisch, nach vorheriger Absprache. Dauer 30-60 Minuten
Die Ergebnisse der Beratung werden von mir in einer PDF-Datei zusammengestellt und dem Klienten übergeben.

Mein soziales Engagement für meine Klienten:
- Kostenfreie E-Mail- und Telefon- Beratung für Migranten und Empfänger von Grundsicherungsleistungen
- Alle anderen Mandanten bitte ich um Unterstützung mit einer angemessenen Zuwendung entsprechend Beratungsumfang.
- Beratungsergebnisse in Papierform und Postversand mit Kostenbeteiligung.



Fachkunde Vitamin-D-Berater (Institut VitaminDelta) wurde erteilt am 11.05.2016.


größer anzeigen
oder herunterladen
Meine Erfahrungen mit der Vitamin-D-Therapie:
"Am Beginn der Therapie umfasste meine Symptomliste mehr als 20 Positionen bei mangelhaftem Vitamin-D-Spiegel. Nach einem Jahr, bei einem Level von 50 ng/ml, waren mehr als die Hälfte der Symptome nicht mehr vorhanden."
Dipl.-Ing. Klaus-Jürgen Ende, Vitamin-D-Berater (IVD)