Vitamin-D-Rechner und Vitamin-D-Simulator - wo sind die Unterschiede?


« zurück zur Seite „AKTUELLES"

FRAGE:

Wenn ich eine Korrektur beim Vitamin-D-Spiegel ausrechne, dann komme ich beim Vitamin-D-Simulator auf einen höheren Bedarf an Vitamin D als beim Vitamin-D-Rechner. Was ist nun richtig?


ANTWORTEN:

1. Der Simulator arbeitet dynamisch:

Bei einer Abweichung der Berechnungen gilt immer der Simulator, denn der Simulator kann etwas, was der Rechner noch nicht kann:
  • Er berücksichtigt eine höhere Abklingrate bei hohem Vitamin-D-Spiegel !
  • Wer also einen Vitamin-D-Spiegel über 80 ng/ml hat, der kann hier erkennen, wie der Bedarf an Vitamin D steigt...
  • ...und dass der Vitamin-D-Spiegel oberhalb von 80 ng/ml schneller als üblich fällt.


2. Der Simulator ist eine Weiterentwicklung:

Der Vitamin-D-Rechner ist unsere Entwicklung von 2014:

Damals war es das Ziel in die Gegend von 40-60 ng/ml zu kommen. Hier gibt es keine Unterschiede zum Simulator.

Der Vitamin-D-Simulator ist die neuere Entwicklung von 2017:

Viele haben chronische Krankheiten und spüren, dass 60 ng/ml noch nicht das Optimum ist und wollen höher gehen. 

Der vorhandene Vitamin-D-Spiegel beeinflusst in dynamischer Weise die Abklingrate beim geschluckten Vitamin D.

3. Der Simulator ist schlauer als der Rechner:

  • Der Simulator berücksichtigt die gesteigerten Abklingraten im Bereich oberhalb von 80 ng/m.
  • Zusätzlich wird der Nutzen des Sonnenbades bewertet.
  • Geschlucktes Vitamin D und Sonnenbad-Vitamin-D wirkt sich bei einem hohen Vitamin-D-Spiegel weniger aus.
  • Alles wird im Simulator biologisch richtig bewertet: Schritt für Schritt, von Woche zu Woche.

4. Fazit:

  • Die individuelle Eingabe der individuell oft wechselnden wöchentlichen Zufuhr produziert jetzt bessere Daten.
  • Im Bereich von 0 bis 60 ng/ml kommt man zu ungefähr gleichen Ergebnissen.
  • Bei einem Vitamin-D-Spiegel über 60 ng/ml jedoch braucht man den www.VitaminDsimulator.de mit der flexiblen Berechnung der Abklingrate.
  • Wenn man die Zufuhr von Vitamin D genau erfaßt, dann sind die Ergebnisse genauer.
 


Ideal für den Beginn der Vitamin-D-Therapie: der Vitamin-D-Rechner (www.vitaminDrechner.de

 

Ideal für den Verlauf der Vitamin-D-Therapie: der Vitamin-D-simulator (www.VitaminDsimulator.de)


« zurück zur Seite „AKTUELLES"