06-08. März 2020 Kongress für Menschliche Medizin - FRANKFURT

Meine Einstimmung zum Diabetes-Thema: "Erkenne Deine Indianer-Natur!"

1) AHA: Diabetes als Talentsignal

Diabetes-Gene sind der Grund dafür, dass Nomadenvölker auch schwere Zeiten überlebt haben. Mit der Fähigkeit, den Verbrauch der Glucose zu sparen, konnten Sie Hungerzeiten unbeschadet überstehen.

2) BELASTUNG: Hoher Zucker als Parameter für Wohlstands-Schäden

Wenn jetzt die langen Wanderungen fehlen, die Nahrung ständig im Übermaß zugeführt wird und die "Rothaut" keine Sonne mehr bekommt, dann wird das Talent der Sparsamkeit zur Last. 

3) CHANCE: Erkenne Deine Indianer-Natur !

Diabetes mellitus Typ 2 wird von den Konzernen im Gesundheitswesen gerne als "Degeneration" verkauft: "Du bist falsch konstruiert, daher müssen wir nach Medikamenten forschen und Du musst diese teueren Neuentwicklungen dann ein Leben lang schlucken!"

Ist ein Auto mit einem niedrigen Verbrauch von 3 Litern auf 100 Kilometern fasch konstruiert?

Wir müssen die Hochbegabung des "Diabetikers" als Glucose-Sparer erkennen. Mit einem Tagesablauf aus langen Wegen, Sonne und sparsamer Ernährung kann er zur alten "Indianer-Würde" zurückfinden. Der Indianer kann auch mit ein paar Waldbeeren und etwas Quellwasser im Magen einen Hirsch stundenlang verfolgen und am Ende mit einem einzigen Bogenschuß ohne jedes Zittern erlegen.

Die über 50 Diabetes-Gene der Indianer waren es, die das Überleben in langen Wintern ermöglicht haben, als die anderen verhungert sind. Der Hirsch wird erfolgreich gejagt, weil (!) der Indianer seine Diabetes-Gene hat.

4) DIREKT! Warum ich nicht mehr gierig bin

"Mit dieser Erkenntnis meiner Indianer-Natur kann ich das "Problem des zweiten Tellers" in den Griff bekommen: Ich spüre keinen Neid mehr auf die anderen, die ständig essen dürfen." 

"Ich bin stattdessen stolz auf meine "Indianer-Natur". Ich schaffe die langen Wanderungen meines Tages mit bescheidenen Mengen an Kohlenhydraten." 


© Dr. med. Raimund von Helden, Verbraucherberatung VitaminDelta, 57368 Lennestadt 

P.S.: 
Mit einem Vitamin-D-Spiegel von 70 - 100 ng/ml kann der Hba1c-Wert um 1,0 Zähler gesenkt werden. Die www.vitaminDTherapie.de wirkt frei von allen Nebenwirkung ebenso starkt wie alle angebotenen Diabetes-Medikamente. Die persönlichen Fragen der Dosierung beantwortet der www.VitaminDSimulator.de !
 



 


Save the Date!

Schwerpunkt KMM 2020 =  Diabetes

ORT: Campus Riedberg wie immer

 

1) Freitag, 06.03.2020 (engl. Kurzvorträge Diabetes ab 13:30)

INTERNATIONAL WORKSHOP FOR OPTIMUM HEALTH: OVERCOMING DIABETES – THE PREHA-DIA-PROJECT (PREVENTION AND REHABILITATION OF DIABETES)

Time: Friday 06.03.2020, 01:30-07:00 pm CET

Venue: Campus Riedberg, Hörsaal B1, JW Goethe University, Frankfurt, Germany
Time schedule
01:30 – 02:00 pm 
Welcome
02:00 – 02:20 pm
Diabetes Type 1 and 2 – a worldwide epidemic
02:20 – 04:30 pm
Pathophysiology Diabetes Type 1 and 2 
(10 short presentations or videos with national and international speakers, each for 10 minutes)
Topics:
Low Carb, insulin resistance and more
Physical acitivity
Micronutrients
O-3 Fatty Acids
Vitamin D-deficiency
Epigenetics
Environmental Toxins
Mikrobiome
Stress and recreation/sleep
Diabetes and Comorbidities related costs
04:30-05:00 pm 
Break
05:00-06:00 pm 
Overcoming diabetes? Yes- we can! Established tools as a part of a new health culture. 
06:00-06:30 pm 
Discussion
06:30 – 07:00 pm 
Presentation and Invitation: International Optimum Health Community – the preha-dia project and more: Come in and join: Follower in social media, active community members, coaches and physicians, experts and scientists, entrepreneurs
Press-Declaration: Optimum Health-Community and the preha-dia-project: Forming a new health culture to overcome diabetes and more

07:00 – 09:00 pm 
Get together/Meet the Expert in the exhibition area
 

2) Samstag und Sonntag 07. – 08. März 2020 (Diabetes)

Preha-Dia: Prävention und Rehabilitation von Diabetes – die Zeit ist reif!

Campus Riedberg, Goethe Universität Frankfurt/Main Biozentrum, Hörsaal B1
 

Vorläufiges Programm (Stand Oktober 2019)


>> Aktualtiät prüfen <<

Vorträge am Samstag, 07.03.2020 von 9:30 – 18:00 Uhr


Bestandsaufnahme Diabetes in der "Schulmedizin"
Diabetes als Umwelterkrankung: Ursachen für Typ 1 und 2
Mikronährstoffmangel
Omega 3-Mangel
Bewegungsmangel
Vitamin D-Mangel
Stress/Rekreation
Zucker-Intoxikation
Schadstoffexposition
Genetik/Epigenetik
Diabetes als Spitze des Eisbergs vermeidbarer Systemerkrankungen (Natur-Defizit-Effekt)

Vorträge Sonntag, 08.03.2020 von 9:00 – 16:00 Uhr


Diabetes-Komplikationen und Komorbiditäten
Schwangerschaftsdiabetes
Herz-Kreislauferkrankungen und Nierenversagen
Augenveränderungen und neurologische Störungen
Konkrete Konzepte zur Überwindung von Diabetes
Klinik Überruh
Leberfasten
Mahlzeitenersatz
Diverse Formen des Fastens
Konzept Preha-Dia des AMM-Netzwerkes
Abschluß/Ausblick
Veranstaltungsort & Anreise

Der Kongress für menschliche Medizin - Update 2020 findet wieder im bewährten Umfeld im Biozentrum auf dem Campus Riedberg der Goethe Universität Frankfurt am Main statt.