Sollte in der Stillzeit auch eine hochdosierte Einnahme von Vitamin D erfolgen?

Die Antwort

  • Der Bedarf für Stillende Frauen ist immer höher. Gerade in der Stillzeit benötigt eine Mutter einen hohen Vitamin-D-Spiegel, um auch genügend Calcium für die Muttermilch aufzunehmen. 
  • Nur dann wird das Baby über die Muttermilch mit genügend Vitamin D versorgt. Sie sollten ihr Baby allerdings zusätzlich noch mit einem Tropfen Vitamin-D-Öl 500 Einheiten versorgen. Eine gute Vitamin-D-Versorgung des Kindes schützt beim Kind vor der schweren Knochenkrankheit Rachitis. Der Vitamin-D-Spiegel  der Mutter schützt das Skelettdenn es droht Paradontose und Osteoporose.
  • Eine sogenannte "Hochdosierung" ist nichts anderes als der angemessene Weg, um normale natürliche Werte zu erreichen. Sie beendet den schädlichen Vitamin-D-Mangel. Hoch sind hier nur die Zahlen - "20 000 Einheiten" - das klingt extrem, ist aber nur die Dosis von einem einzigen Sonnenbad: 0,5 Milligramm Vitamin D.
  • Für stillende Frauen empfiehlt sich eine Vitamin-D-Einnahme von 6400 IE pro Tag, damit Mutter und Kind optimal versorgt sind. (BRUCE HOLLIS). Da nicht alle Frauen ein Normgewicht haben, ist es noch besser den Vitamin-D-Spiegel von 60 ng/ml  mit dem www.vitaminDrechner.de anzustreben und mit dem www.vitaminDsimulator.de zu verfolgen. Das www.vitaminDkonto.de hilft dabei.

Mehr dazu

Wieviel Vitamin D geht in die Muttermilch über, wie viel zum Ungeborenen?
https://www.vitaminDservice.de/node/2712
Buch:
Osteoporose: https://www.vitaminDservice.de/node/719
www.vitaminDrechner.de /
www.vitaminDsimulator.de
www.vitaminDkonto.de 







» Zurück zur VitaminDfragen.de als Tabelle


 

INSTITUT

ÜBER UNS

VitaminDService - für Ihr Menschenrecht auf einen normalen Vitamin-D-Spiegel !

Wir sind eine unabhängige Verbraucherberatung unter ärztlicher Leitung rund um das Thema Vitamin D. Unsere wissenschaftliche Publikation der erhöhten Sterblichkeit bei Vitamin-D-Mangel war der Impuls zur Gründung als Privat-Institut gemäß §1 der Ärztlichen Berufsordnung.

Der VITAMINDSERVICE ® organisiert Ihren Vitamin-D-Spiegel mit dem persönlichen VITAMIN-D-KONTO.
  1. Ermitteln Sie online jetzt Ihren eigenen VITAMIN-D-SPIEGEL inklusive Bewertung und Grafik-Display.
  2. Finden Sie mit dem Original VITAMIN-D-RECHNER ®  die korrekte Dosis für die Normalisierung Ihres Vitamin-D-Spiegels.
  3. Erproben Sie spielerisch im  VITAMIN-D-SIMULATOR ® (ges.gesch.) die Steuerung des eigenen Vitamin-D-Spiegels. 
  4. Finden Sie über die Liste der  VITAMIN-D-BERATER  für eine qualifizierte Beratung in Ihrer Stadt.

Keine Verträge zur Pharmaindustrie. Keine Vitamin-Verkauf. Keine fremden Finanzmittel. Kein Sponsoring. KEINE Interessenkonflikte.

-- Unser Privat-Institut VitaminDelta ist also NUR seinen Nutzern verpflichtet.

-- Es gibt KEINEN Grund, die Menschen im üblichen Vitamin-D-Mangel zu belassen.

-- Mit einem normalen Vitamin-D-Spiegel beenden Sie den SCHÄDLICHEN Vitamin-D-Mangel.

-- Das Vitamin-D-Konto organisiert dauerhaft die natürliche HILFE ZUR SELBSTHILFE.

 ... Privat-Institut-VitaminDelta

Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), verantwortlich geleitet vom Wiederentdecker der Vitamin-D-Therapie
Aufsichtsbehörde IHK Siegen. Urheberrechtlich bzw. namensrechtlich geschützte Innovationen: 
VitaminDRechner (2009), VitaminDService (2014), VitaminDSimulator ® (2017), VitaminD66 ® (2020)