Soll und darf mein Kind mit Epilepsie auch Vitamin D einnehmen?

Die Antwort

Ja, Epileptiker deutlich mehr Vitamin D. Gerade bei Antiepilepsiemitteln wie  Carbemazepin, Phenytoin und Phenobarbital ist Vitamin D nötig. 
Epilepsie-Tabletten...

  •  zerstören Vitamin D: verstärkter Abbau von Vitamin D.
  • Muskulatur in der Funktion gestört. 
  • Osteoporose: kann schon bei einem heranwachsenen Kind entstehen 
  • Ohne Vitamin-D-Schutz: werden Antiepileptika böse. Es kommt zu Konzentrationsstörungen, Beeinträchtigung der Leistungsfähigkeit, Kopfschmerzen, Knochenschmerzen, Müdigkeit, Apetittlosigkeit, Muskelschwäche

Die Einsicht

  • ​Antiepileptika verstärken einen bestehenden Vitamin-D-Mangel zusätzlich. Epileptiker haben einen erhöhten Bedarf an Vitamin-D. 
  • Vitamin D ist Knochenschutz und stärkt die Funktion der Muskulatur. Vitamin D wirkt einer medikationsbedingten Osteoporose entgegen. Schwere Nebenwirkungen  durch Epilepsiemittel (s.o) können durch einen optimalen Vitamin-D-Spiegel gering gehalten werden, oder sogar ganz zum verschwinden gebracht werden. (MANOS)
  • Es besteht eine dringende Notwendigkeit der Verordnung von Vitamin D für Epileptiker, um auf einfache und ungefährliche Art schweren Nebenwirkungen vorzubeugen!
  • Empfohlene Mikronährstoffe bei Epilepsie: Magnesium, Vitamin K2, Vitamin B1, Vitamin B6.

Weitere Tipps bei Epilepsie:

  • Vollwertige, Ernährung
  • ausreichend Wasser trinken
  • Vermeiden Sie Alkohol: Alkohol kann epilepstische Anfälle auslösen
  • Sorgen Sie für erholsamen und regelmäßigen Schlaf. Schlafentzug begünstig Krämpfe.

Mehr dazu

Orientierung zur Einnahme finden Sie unter:
www.vitaminDziel.de

Vitamin-D-Praxis: Epilepsie
https://www.vitamindservice.de/epilepsie

Erfahrungsbericht zu Epilepsie: 
https://www.vitamindservice.de/node/1124

Epilepsie
https://www.vitamindservice.de/node/2727




Soll und darf mein Kind mit Epilepsie auch Vitamin D einnehmen?


» Zurück zur VitaminDfragen.de als Tabelle

 

Orientierung

Über uns

Einzigartige Online-Werkzeuge ermöglichen die Orientierung:
Der VITAMINDSERVICE.de bietet jedem ein persönliches  VITAMIN-D-KONTO.
  • Online wird Ihr VITAMIN-D-SPIEGEL zuverlässig geschätzt und graphisch dargestellt.
  • Der Original VITAMIN-D-RECHNER zeigt den Weg zur Normalisierung.
  • Der VITAMIN-D-SIMULATOR demonstriert den Vitamin-D-Spiegel unter dem Einfluss von Sonne und Vitamin D.
  • Ein Liste der  VITAMIN-D-BERATER hilft, bei Bedarf einen fachkundigen Therapeuten zu finden. 

Wir haben keine Verträge mit der Pharmaindustrie.
Es gibt keinen Verkauf. 
Die Finanzierung erfolgt ausschliesslich aus Eigenmitteln des Projektes.
Es gibt keine fremde Finanzierung oder Einflussnahme.

-- Das Institut VitaminDelta ist nur seinen Nutzern verpflichtet.

-- Es gibt KEINEN Grund, Menschen im Vitamin-D-Mangel zu belassen.

-- Ein normaler Vitamin-D-Spiegel bedeutet das Ende des schädlichen Vitamin-D-Mangels.

-- Vitamin D ist eine natürliche HILFE ZUR SELBSTHILFE.

Institut VitaminDelta

Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Geführt vom Entdecker der Vitamin-D-Therapie
Registriert bei der IHK Siegen

57368 Lennestadt
P.S.: Ist dieses Projekt notwendig? Schauen Sie nach der Zahl der Hilferufe!