REPORT MAINZ (14.04.2020) "... nur wenn ein Mangel vorliegt!"

1) Stichwort: „Winter“ - die Illusion der Naturversorgung

IRREFÜHRUNG: "nur bei Schwangeren"
RICHTIGSTELLUNG: Der Vitamin-D-Mangel gilt für Menschen aller Altersklassen. Jeder Mensch hat gleichermaßen das Recht auf Gesundheit und auf eine Behebung des gesundheitsschädlichen Vitamin-D-Mangels.
 

2) Stichwort: „Niere“ - deplatzierte Warnungen

IRREFÜHRUNG: "kann die Niere schädigen"
RICHTIGSTELLUNG: Diese Falschaussage wird stets von den Medien benutzt, um den Menschen Angst einzujagen vor einer erhöhten Vitamin-D-Einnahme. Im Gegenteil: Vitamin D schützt vor vielen Erkrankungen wie Krebs, Diabetes, MS, Osteomalazie und auch vor Nierenschädigungen. Nierenschäden - eine >>Fälschung<<.

3) Stichwort: „Arzt“ -Angebliches Monopol

IRREFÜHRUNG:  "der Arzt kann ein Blutbild machen"
RICHTIGSTELLUNG: Eine Supplementierung kann auf eigene Initiative geschehen. Über 80 Prozent der Menschen sind im Vitamin-D-Mangel. Durch die Supplementierung wird der Mangel ausgeglichen. Menschen in tropischen Ländern, die täglich Sonne tanken, haben Vitamin-D-Spiegel bis 90 ng/ml.

4) Stichwort: „1000“ „800“ - falsche Empfehlungen

"Gefahr ist der unkontrollierte Markt"

Notizen vom VitaminDservice

Der Taschenspieler-Trick von REPORT MAINZ:

  • Der Beitrag kommt ganz moderat daher: "... das gilt für Stoffe wie Vitamin C, Zink, Vitamin D, von denen wir wissen, die wirken auf unser Immunsystem,....
  • doch er verstellt den Blick für die Realität: "... aber nur, wenn wir einen Mangel haben!"
  • Mit dem Wort "nur" wird unterschlagen, dass mindestens 60 - 70 % im Frühjahr einen Mangel haben.
  • Die Chance, die Menschen sofort auf einen Sommer-Zustand zu retten, wird vertan!

"Raus gehen in die Sonne" - statt systemstische Versorgung der Bevölkerung.
Ein absurdes Denken: Sonnenbaden in der Zeit des Kontaktverbotes.

Die Pandemie der Ursachen geht der Pandemie des Coronavirus voran:

Die Täuschung der Zuschauer liegt im Wort "nur" - denn der tatsächliche Mangel wird überspielt.
Das ist der sprachliche Trick:
"Sie bekommen die Gehaltserhöhung nur, wenn sie es verdient haben" ...erst einmal nicht.
Die Prüfung des Zustandes "Mangel", "verdient" entfällt. 

Zum irreführenden Beitrag

https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/report-mainz/videosextern/autorengespraech-das-dubiose-geschaeft-mit-nahrungsergaenzungsmitteln-100.html

Link zur Gegendarstellung

.


» Zurück zur Vitamin D Mobbing als Tabelle

» Zum vorherigen Beitrag blättern "REPORT MAINZ: "Das dubiose Geschäft...""

» Zum nächsten Beitrag blättern "NET DOCTOR: Dieselben Phrasen gegen Vitamin D - Typischer Fall von Vitamin-D-Mobbing"