Iim Kampf gegen das Leaky-Gut-Syndrom entscheidet der Zonulin-Rückgang über den Nutzen des NaNa10

Dr. med. Raimund von Helden, Verbraucherberatung Privat-Institut VitaminDelta, 57368 Lennestadt Original-Studie. Interessenskonflikte: KEINE. Die Erläuterung: Das Konzept des NaNa10 wurde von mir im Sommer 2023 erdacht und erprobt. Jegliche kommerzielle Nutzung der Erfindung habe ich allerdings aus der Hand gegeben: "Open Source".

2023-11-27

1) Fragestellung

  • Der geschlossene diagnostisch-therapeutische Kreis gibt Vertrauen.
  • Erfüllt NaNa10 diese Kriterein im Einsatz gegen das Leaky-Gut-Syndrom (Das Syndrom des undichten Darmes)?

2) Methode

  • Der geschlossene diagnostisch-therapeutische Kreis.
  • Vorstellung der Methode

3) Ergebnisse

  1. Zonulin im Stuhl ist als Parameter einer Schädigung des Darm-Epithels allgemein anerkannt.
  2. Eine Erhöhung wird ab 61 ng/g angenommen, Eine Bestimmung wird bis zu Werten von 800 ng/g ausgeführt.
  3. NaNa10 ist eine Zusammenstellung von vielversprechenden NEM
  4. Die Besserung der Zonulin-Werte wurde in einem kleinen Kollektiv bereits beobachtet

4) Folgerungen

  • Die Basis-Kriterien für eine wissenschaftliche Bewertung sind erfüllt.
  • Dieser neue Ansatz sollte weiter verfolgt werden.
  • Ob es über den verbesserten biochemischen Parameter Zonulin zu einer klinischen Besserung kommt, wäre zusätzlich zu beweisen.
  • Ein zweckmäßiger Schritt in diese Richtung ist die Zusammenstellung der Erfahrungsberichte

Quellenangaben

Sie befinden sich auf der Webadresse mit der Originalarbeit




» Zurück zur NANA10-Zeitung als Tabelle

» Zum nächsten Beitrag blättern "Der geschlossene diagnostisch-therapeutische Kreis gibt Vertrauen"