Es widerstrebt mir, zu glauben, dass es ohne Pharmaindustrie nicht mehr geht


« zurück zur Seite „AKTUELLES"

DIE VOLLSTÄNDIGE FRAGE:

Es widerstrebt mir, zu glauben, dass es ohne Pharmaindustrie nicht mehr geht. Sind wir denn durch eine gesunde Ernährung/Lebensführung nicht mehr lebensfähig. Das kann doch wohl nicht sein?

ANTWORT:

GEHT ES OHNE PHARMA?

Es geht im Sommer auch ohne Pharma: In der Mittagspause kann man sich unter günstigen Umständen mit Vitamin D versorgen. Wie ein Sonnenbad "mit hohem Vitamin-D-Gewinn" funktioniert, das erläutere ich im Buch.
Unterscheiden Sie bitte zwischen synthetischen Stoffen, die patientiert werden und solchen, die natürlich und unpatentierbar sind! Vitamin D3 ist keine Erfindung der Pharma-Industrie. Es ist so "natürlich wie Butter, Hopfen oder Malz". Dieses natürliche Vitamin D3 ist im Winter unverzichtbar. Alternativ machen Sie es so natürlich wie ein Zugvogel und überwintern in Afrika.
Vitamin D - das ist Basismedizin, eine begriffliche Klärung finden Sie hier: www.Basismedizin.org 

GESUNDE ERNÄHRUNG ?

Wie viel unserer Ernährung ist noch ursprünglich? Warum sind die Arztpraxen voll mit Menschen, die über Rheuma, Rückenschmerzen, Krebs oder Herzschwäche klagen? Warum steigen die Zahlen an Kindern mit Typ 1-Diabetes, Warum sterben immer mehr Kinder an Krebs? Warum mußte das Kinder-Hospiz geschaffen werden? Warum nehmen die dementiellen Erkrakungen vom Typ Alzheimer zu? 
Allgemeinärzte sind für die Menschen da, wenn sie beim Spezialisten "austherapiert" sind. Daher wissen wir am Besten über das Versagen der Medizin Bescheid. Forschung wird dort gefördert, wo Stammkunden zu erwarten sind, die sich nicht mehr wehren können: Alzheimer!

 


« zurück zur Seite „AKTUELLES"


Zitieren Sie diesen Beitrag mit unserer Publikations ID: