REPORT MAINZ: "Das dubiose Geschäft..."

1) Stichwort: „Winter“ - die Illusion der Naturversorgung

IRREFÜHRUNG: Dabei seien Nahrungsergänzungsmittel nur für wenige Menschen sinnvoll, etwa wenn ein Nährstoffmangel vorliege oder wenn man schwanger sei.
RICHTIGSTELLUNG: Der Vitamin-D-Mangel gilt für Menschen aller Altersklassen. Jeder Mensch hat gleichermaßen das Recht auf Gesundheit und auf eine Behebung des gesundheitsschädlichen Vitamin-D-Mangels.

2) Stichwort: „Niere“ - deplatzierte Warnungen

IRREFÜHRUNG: Pharmakologie Smollich: (...) Dabei seien Produkte wie hochdosiertes Vitamin D nur bei einem Nährstoffmangel sinnvoll. Für die allermeisten seien Nahrungsergänzungsmittel unnütz auch in Zeiten von Corona. Nahrungsergänzungsmittel sind grundsätzlich nicht dafür bestimmt Krankheiten zu heilen, und zu verhindern, (...) Es gibt keine Nahrungsergänzungsmittel, die irgendwie wirksam wären gegen Corona, oder schützen würden.
RICHTIGSTELLUNG: Gerade in Zeiten in denen die Viren uns befallen (Grippewelle) ist Vitamin D ein unerlässlicher Schutz zur Abwehr dieser Erreger. Nur durch einen guten www.vitaminDSpiegel.de kann der Mensch körpereigene Virusblocker, wie Cathelicidin und Defensin aktivieren. www.virus-video.de

4) Stichwort: „1000“ „800“ - falsche Empfehlungen

IRREFÜHRUNG: Doch Experten sind sich einig: Kein Nahrungsergänzungsmittel kann vor Corona schützen oder eine Erkrankung mit Covid-19 heilen. (...)
"Die meisten Menschen brauchen keine Nahrungsergänzungsmittel", so Smollich. "Das gilt insbesondere im Kontext von Corona." Es sei klar, dass es kein Nahrungsergänzungsmittel gebe, das zur Prävention oder zur Therapie von Corona-Infektionen wirksam sei.
RICHTIGSTELLUNG: Es gibt genügend fundierte wissenschaftliche Beweise für die Wirkungsweise des Vitamin D. Es hilft bei einer Vielzahl von Erkrankungen so auch bie Blutdruckproblemen, bei Herz-Kreislauferkrankungen, bei Infekten der Lunge. Die 12 Top Vitamin-D-Studien aus dem Jahre 2017 beweisen es.

Notizen vom VitaminDservice

ANMERKUNG: Der Verbraucher wird in die Irre geführt, denn Nahrungsergänzungsmittel - insbesondere Vitamin D werden in diesem Beitrag in eine Schublade gesteckt mit der Chemikalie Chlordioxid, sodass der Verbraucher irritiert wird. 
Es gibt eine zweite Pandemie des Vitamin-D-Mangels: www.VitaminDService.de/pandemie
Es gibt Lösungen, die einer Impfung harte Konkurrenz machen: www.VitaminDService.de/gates

Zum irreführenden Beitrag

https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/report-mainz/videosextern/das-dubiose-geschaeft-mit-nahrungsergaenzungsmitteln-102.html

Link zur Gegendarstellung

www.VitaminDService.de/pandemie


» Zurück zur Vitamin D Mobbing als Tabelle

» Zum vorherigen Beitrag blättern "WELT: Julia Klöckner torpediert das Menschenrecht auf Vitamin D"

» Zum nächsten Beitrag blättern "REPORT MAINZ (14.04.2020) "... nur wenn ein Mangel vorliegt!""