"Gesund in sieben Tagen" - Ist das nicht zu reißerisch?


« zurück zur Seite „AKTUELLES"

Es gibt Leser, die den Titel des Buches: "Gesund in sieben Tagen" kritisieren - auf diese Kritik will ich hier eingehen:

Was denken Sie, wenn Sie als Buchtitel lesen: "Marathon in weniger als 3 Stunden" ?
Denken Sie etwa, dass jeder einzelne Teilnehmer in weniger als 3 Stunden am Ziel war? - Sicherlich nicht!
Vielmehr bedeutet es, dass zumindest ein einziger Läufer dabei war, der es in dieser Zeit geschafft hat.
 
So ist auch die Aussage unseres Buchtitels zu verstehen. "Gesund in sieben Tagen" soll besagen: Es gibt dieses Phänomen, dass jemand in sieben Tagen mit der Vitamin-D-Therapie gesund wurde. Der Untertitel erläutert diese Aussage von den sieben Tagen: "Erfolge mit der Vitamin-D-Therapie". Das entspricht sinngemäß einem Untertitel: "Erfolge beim New-York-Marathon". Jedermann kann verstehen, dass zumindest einige diese zeitliche Vorgabe erreicht haben, andere aber nicht.
 
So gesehen ist der Titel des Buches keineswegs zu weit gegriffen. Eine differenzierte statistische Auswertung der Vitamin-D-Therapie zeigt sogar, dass bei einer sorgfältigen Indikation zur Vitamin-D-Therapie die Mehrzahl der Teilnehmer das Ziel erreicht: Es ist der Normalfall, dass die typischen Zeichen eines Vitamin-D-Mangels in einer Woche geheilt sind:  https://www.vitamindservice.de/download-shop#dystonie
 

Es gibt auch noch eine zweite, eine hintergründige Erklärung für diesen "merkwürdigen" Titel:


Es mag Menschen geben, die auf ein Antibiotikum, eine Infusion oder eine Operation nicht innerhalb von einer Woche wieder gesund werden. 

Es kann in einzelnen Fällen auch etwas länger dauern oder die Therapie bringt gar keine Besserung.

Bei den genannten Beispielen Antibiotikum, Infusion oder Operation wäre es dann besser gewesen, wenn man darauf verzichtet hätte.

Bei Vitamin D ist es etwas anderes, denn auch wenn spürbare Erfolge ausbleiben ist es eine "Verführung zur Gesundheit". Mit höheren Vitamin-D-Spiegeln wird der Körper vor Krankheiten geschützt!  http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=21572875

(zur Frage ob Vitamin D tatsächlich eine Ursache für Gesundheit ist, lesen Sie bitte hier weiter:  https://www.vitamindservice.de/node/131 )

 
 
 
 
 

« zurück zur Seite „AKTUELLES"