Das RKI ersetzt ehemals harte Daten durch Panikmache

Dr. med. Raimund von Helden, Verbraucherberatung VitaminDelta, 57368 Lennestadt Idee: Schwindelambulanz Sinsheim / Dr. Bodo Schiffmann

2020-03-29

1) Fragestellung

Wie gut sind die statitischen Daten zur Corona-Krise, die vom RKI kommen?

2) Methode

Analyse der Meldepflicht -Vorschriften:
Falldefinitionen (Link um RKI in Anhang)
zur Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) (SARS-CoV-2)

3) Ergebnisse

Schon der Verdacht wird in Zukunft als "Nachweis" gewertet:

  • Auftreten von zwei oder mehr Lungenentzündungen (Pneumonien) (spezifisches klinisches Bild) in einer medizinischen Einrichtung, einem Pflege- oder Altenheim, bei denen ein epidemischer Zusammenhang wahrscheinlich ist oder vermutet wird, auch ohne Vorliegen eines Erregernachweises.

...an das RKI zu übermittelnder Fall:

  • Spezifisches klinisches Bild von COVID-19, ohne labordiagnostischen Nachweis, aber mit epidemiologischer Bestätigung (Auftreten von zwei oder mehr Lungenentzündungen (Pneumonien) in einer medizinischen Einrichtung, einem Pflege- oder Altenheim).
  • Spezifisches oder unspezifisches klinisches Bild von COVID-19, ohne labordiagnostischen Nachweis, aber mit epidemiologischer Bestätigung (Kontakt zu einem bestätigten Fall).
  • Labordiagnostischer Nachweis bei bekanntem klinischen Bild, das weder die Kriterien für das spezifische noch für das unspezifische klinische Bild von COVID-19 erfüllt. Hierunter fallen auch asymptomatische Infektionen.

4) Folgerungen

Auf die RKI-Statistik ist ab jetzt kein Verlaß mehr.
Alles was nur wie Coronavirus aussieht, wird sofort in der Statistik bewertet.
Die harten Fakten bleiben auf der Strecke.
Aus "flatten the curve" wird "flatten the time of power".
 

Quellenangaben

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Falldefinit...

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Falldefinit...

Das Video https://www.vitaminDservice.de/node/4400 (Text Minute 8:04)

 




» Full-Text-Download

» Zurück zur VitaminDzeitung als Tabelle

» Zum nächsten Beitrag blättern "www.vitaminDRechner.de wegen Coronakrise zu 1 Euro"