Wie wird sich das Coronavirus verbreiten und wie kann ich mich schützen?

Dr. med. Raimund von Helden, Verbraucherberatung VitaminDelta, 57368 Lennestadt

2019-02-09

1) Fragestellung

Das Coronavirus bewirkt steigende Krankheitszahlen.

  • Wo stehen wir heute?
  • Wie wird sich alles entwickleln?
  • Wie kann ich mich selber schützen?

2) Methode

  • Daten der WHO wurden verwendet.

3) Ergebnisse

Die Sterblichkeit ist nicht angestiegen und liegt jetzt weiterhin bei etwa 2 %

  • Die Kurve der Kraankheitsmeldungen hat mit einer logarithmischen Funktion die beste Übereinstimmung.
  • Die exponentille Angleichung ist deutlich schlechter.
  • Schon in einer Woche könnten es bereits 1000 Tote sein.
  • In den ersten Tagen des März 2020, also in einem Monat könnten es 100 000 Krankheitsfälle sein.

4) Folgerungen

  • Eine "Reduktion der Zuwachszahlen" ist erkennbar.
  • Dennoch steigt die Zahl der Erkankten.
  • Die Sicherheit der Daten kann derzeit nicht überprüft werden.
  • Eine kurzfristige Überwindung der Krise wie beim SARS - Coronavirus ist nicht anzunehmen.

Bei praktisch jeder Viruskrankheit, hat sich ein hoher Vitamin-D-Spiegel als vorteilhaft herausgestellt.
Bei Viren ist Vitamin D immer von Vorteil - es ist unsere Virusabwehr.
Daher ist auch hier ein Vitamin-D-Spiegel  von 80 ng/ml zu empfehlen: wie in tropischen Ländern.
https://www.vitamindservice.de/coronavirus

Quellenangaben

WHO: http://who.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html

Daten aus China unterliegen der staatlichen Aufsicht. 
Das ist von Wirtschaftszahlen her bekannt.
Es kann sich also um geschönte Daten handeln.
Im Zweifelsfall liegen die Daten ungünstiger, das heißt höher!

Mundschutz, Isolierung und Hygiene - das sind einfache Maßnahmen.

Ein Schutz auf biologischer Ebene bietet Vitamin D:
https://www.vitamindservice.de/coronavirus
 




» Full-Text-Download

» Zurück zur VitaminDzeitung als Tabelle

» Zum nächsten Beitrag blättern "Kämpft gegen den Mangel: gratis Vitamin D Rechner für Kinder"