Vitamin-D-Mangel: Ein globales Problem

Referat: Dr. med. Raimund von Helden, Verbraucherberatung VitaminDelta, 57368 Lennestadt

2019-02-16

1) Fragestellung

  • Ist der Vitamin-D-Mangel ein deutscher Hype ?
  • Oder ist der Vitamin-D-Mangel ein echtes globales Problem?

2) Methode

  • Eine Reihe nahmhafter Institute nimmt Stellung zu der Frage
  • Eine Grafik zeigt, wie diese Studie von 2009 in den letzten 10 Jahren zitiert wurde
  • Graphic Reference = "Grapherence" gibt eine Darstellung davon

3) Ergebnisse

  • Zitat: "Reports from across the world indicate that hypovitaminosis D is widespread and is re-emerging as a major health problem globally."
  • Übersetzung: "Berichte aus der ganzen Welt zeigen, dass Hypovitaminose D weit verbreitet ist und sich weltweit zu einem der größten Gesundheitsprobleme entwickelt."
  • Die Grafik zeigt mit der Vielzahl der Linien, dass diese Studie von zentralem Interesse ist!
  • Gute Arbeiten werden oft zitiert - genau das zeigen die Linien im Bild.

4) Folgerungen

  • Ja - die Wissenschaftler sind sich einig:
  • der Vitamin-D-Mangel ist ein globales Problem
  • es wird als eines der größeren Probleme überhaupt eingestuft
  • mehr als 600 Studien haben diese Arbeit zitiert und weiterentwickelt

Quellenangaben

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19543765




» Full-Text-Download

» Zurück zur VitaminDzeitung als Tabelle

» Zum nächsten Beitrag blättern "Wie viele Vorteile hat das Sonnenlicht und Vitamin D ? Es sind 1000 !"