Immer mehr Organisationen empfehlen den Gesunden: 4000 - 10000 E

Dr. med. Raimund von Helden, Hausarzt, 57368 Lennestadt Henry Lahore, www.vitaminDwiki.com

2018-12-17

1) Fragestellung

  • Mit wie viel Vitamin D sollen gesunde Erwachsene täglich versorgt werden?
  • 800 - 1000 - 4000 - oder 10.000 Einheiten?
  • Was sagen internationale Organisationen der Medizin zur Tagesdosis beim Vitamin D ?
  • Stimmt die Orientierung der deutschen Ärzte an "1000 E" im internationalen Vergleich?

2) Methode

Eine Tabelle dokumentiert die verschiedenen Veröffentlichungen über die normale Versorgung der gesunden Bevölkerung.

3) Ergebnisse

  • Die meisten empfehlen (bei täglicher Dosis) 4000 bis 10.000 Einheiten Vitamin D.
  • Das wären etwa 28 000 IE bis 70 000 IE pro Woche.

4) Folgerungen

  • Die im www.vitaminDmobbing.de zu lesende "Öffentlichkeitsarbeit" in Deutschland ist eine Methode, um schlecht informierte leidende Menschen in ihrer Unwissenheit festzuhalten.
  • Als Motiv der Presse - und TV-Kampagne zur Desinformation "maximal 1000 IE täglich" kann die Ausbeutung einer erhöhten Krankheitslast bei Menschen aller Lebensalter vermutet werden.
  • Erst krank machen, dann jahrelang teure Medizin gegen die Symptome verkaufen.
  • Ist dieses Geschäftsmodell ethisch vertretbar?

Quellenangaben

Liste der Organisationen:
https://vitamindwiki.com/Global+Vitamin+D+recommendations+-+summer+2018

zum Wiki-Beitrag
 




» Full-Text-Download

» Zurück zur VitaminDzeitung als Tabelle

» Zum nächsten Beitrag blättern ""Anleitung zum dauerhaften Misserfolg" (Editorial) "