Stress-Illusion: "Die Ursache ist Psyche & Stress!"

1) Kollektiver Irrglaube

1) Glauben Sie das?

  • "Sie sind gesund. Ich kann nichts bei Ihnen finden.
  • Das liegt an Ihrer labilen Psyche."
  • "Es ist der Stress, der mich krank macht!
  • "Ich muß zur Arbeit, deshalb kann ich dem Stress nicht ausweichen."

2) Anzweifeln & Nachprüfen

2) Fragen Sie kritisch:

  • Ist es wirklich immer die Psyche oder der Stress?
  • Gibt es auch andere Faktoren, die geprüft werden müssen?
  • Wie sieht es mit der Versorgung lebenswichtiger Mikronährstoffe aus?
  • Wurde der Vitamin-D-Spiegel geprüft?

Wenn die Vitamin-D-Therapie trotz hoher Belastung wieder gesund machen kann, dann hat es nicht am Stress gelegen.

3) Krank durch alte Denkfehler

3) Denkfehler und die Folgen:

  • Wenn Ärzte nichts mehr finden, werden Krankheiten oft auf die Psyche oder auf Stress geschoben. (Diagnose: Abstellgleis)
  • Nach der Diagnose "Psyche" erfolgt oft eine Behandlung mit Antidepressiva, meist mit Nebenwirkungen.
  • Wenn die Vitamin-D-Therapie hilft, dann ist "Stress" als Ursache widerlegt.
  • Stress ist ein diffuser Begriff, der deutlich schwerer zu beeinflussen ist, als der Vitamin-D-Mangel.

4) Heilsames Update

4) erfolgreiches Umdenken:

  • www.vitaminDpraxis.de: Berichte zeigen, dass ein Anheben des Vitamin-D-Spiegels sehr oft helfen kann.
  • Ein Vitamin-D-Mangel sollte stets als Ursache geprüft werden.
  • Viele Symptome der MANOS-Kategorie können verschwinden.
  • Die Nachweise dazu im Buch: "Gesund in 7 Tagen"

Links & Literatur

Buch: Gesund in 7 Tagen 
 


» Zurück zur VitaminDstrategie als Tabelle