Wo finde ich Berichte vom Kongress für Menschliche Medizin?


« zurück zur Seite „AKTUELLES"

Unten sind die Videos zum Kongress für Menschliche Medizin 2018:


Bilder vom Kongress - gemeinsam eine Orientierung finden!

 

Auf diesem Kongress gab ist keine Hürden zwischen Patienten und Professoren zwischen Ärzten und Heilpraktikern.
Alle waren im Blick auf die neue Vision vereint:
"Mehr Gesundheit durch die Anwendung natürlicher Stoffe."


Meine Gedanken zur Frage: "Warum sind wir hier versammelt ?"

1) der Goldfund

Was hat diese vielen sehr unterschiedlichen Menschen zusammengeführt? Meist ist es das eigene Erleben gewesen: Die persönliche Erfahrung dass eine vollkommen natürliche Methode "mir selbst" genau das gegeben hat, was mir schon lange zur Gesundheit  gefehlt hat.

Dies ist wie das Gefühl, eine Goldmine entdeckt zu haben. Allerdings ist diese Goldmine sehr ungewöhnlich. Zum Glück kann man sie nicht ganz für sich selber und seinen eigenen Wohlstand nutzen, jeder Mensch hat dort eine Art Schließfach, in dem sein persönlicher Goldbarren verborgen ist. Die Aufgabe ist es nun den Menschen zu erklären, dass für sie dieser Goldbarren bereit liegt und dass es sich lohnt, ihn abzuholen.

2) der Schock

Fast alle haben im Anschluss an diese erste Erfahrung erlebt, dass im Laufe der Zeit ein Ansturm der Nachfrage einsetzt. Unglaublich viele Menschen kommen und fragen, wie es zu machen ist. Dieser Ansturm kann so gewaltig sein, das Freizeit und Nachtschlaf in ihrem Umfang bedroht sind. In dieser Situation steht jeder Entdecker vor einer sehr persönlichen Frage: "Soll ich dieses Wissen an die vielen leidenden Menschen weitergeben - oder soll ich es für mich behalten?" All diejenigen, die egozentrisch entscheiden, fehlen auf dem Kongress. Es ist eine Versammlung der Menschen, die immer neu ihre Kraft zusammen nehmen, um das unglaublich große Potenzial der Basismedizin an die leidenden Menschen weiter zu geben. Das begründet das "Wir"-Gefühl auf diesem Kongress.

3) der Kompetenzgewinn

Aus der Situation der Überforderung heraus, kann die Entscheidung für oder gegen das Neue und Unbekannte getroffen werden. Wir werden nur dann kompetent, wenn wir das Fremde und Neue akzeptieren und nicht ablehnen. Mit den vielen neuen Fragen der Patienten an uns Berater einer natürlichen Therapie werden wir gezwungen, uns weiterzuentwickeln. Nehmen wir diese Herausforderung an, dann bildet sich bei uns im Laufe der Jahre eine echte Kompetenz auf diesem Gebiet der Medizin. Kompetenzgewinn basiert zunächst auf dem Willen sich selbst zu helfen, später auf dem Willen, anderen zu helfen.

4) der lebendige Alltag

Die tiefgreifendste Auswirkung ist eine angenehme Umgestaltung des Alltags im Leben der Berater. Keiner der Berater muss sich morgens müde in den Alltag quälen. So vieles, was jahrelang belastend war, wird jetzt überwindbar. Menschen, die lange Zeit  auf der Suche nach der Erlösung von ihren Problemen waren, finden den Glauben an sich selbst zurück. Sie erkennen, dass die richtige Versorgung ihres Körpers den Weg zur Gesundheit bahnt. Sie erkennen die Manipulationen und Denkfehler der Vergangenheit. Heilungen durch eine "menschliche Medizin", die "Basismedizin" unter Anwendung natürlicher Prinzipien. Sie fragt nach den wahren Ursachen eines Leidens und gibt auf diesem Weg vielen Menschen Freiheit und Gesundheit zurück.


Dr. med. Raimund von Helden, Hausarzt
 




LINKS: hier ist die Video Nachlese zum Kongress 2018:

1)

>>> zu den Videos in unserer Mediathek <<<


Nebenbei bemerkt: Es gibt zwei neue Kategorien in der Mediathek: 

  • "Gastbeiträge"
  • und "Kritik am Vitamin D"
2)

 >> (exkl. Zugang: nur für Vitamin-D-Berater ( www.VitaminDBerater.de ) <<   

3)

>>> Bei Prof. Spitz das Kongresspaket mit den Filmen ansehen und ggf erwerben  <<<

(vermutlich erst im Monat Mai 2018 fertiggestellt)
 

« zurück zur Seite „AKTUELLES"


Zitieren Sie diesen Beitrag mit unserer Publikations ID: