Wie kann ich ohne Blutentnahme den Vitamin-D-Spiegel herausbekommen?


« zurück zur Seite „AKTUELLES"

Frage

„Wie kann ich den Vitamin-D-Spiegel ohne Kenntnis eines Blutwertes möglichst genau abschätzen?"

Antwort:

Bei unserem www.VitaminDservice.de können Sie den Vitamin-D-Spiegel mit 2 Methoden abschätzen:
 

1. Methode, der www.VitaminDSpiegel.de 

Hier finden Sie eine (2 x ) kostenlose Schätzung Ihres aktuellen Vitamin-D-Spiegels:

Mehr erfahren über den eigenen Vitamin-D-Spiegel:    
www.vitamindservice.de/node/88

Vorteil:

Es muß nur einmal die Dosierung für Vitamin D  genannt werden, z.B: "30 x im Monat 2000 Einheiten"

Nachteil:

Bei wechselnder Einnahme, z.B. erst monatelang 2000 E täglich, dann 10 000 Einheiten täglich kann man das nicht eingeben.

Weiterentwicklung:
Weil viele Menschen ihre Dosis des öfteren verändern, gibt es jetzt den www.VitaminDsimulator.de ...

2. Methode: der www.VitaminDsimulator.de 

Sie können neuerdings die Entwicklung eines Vitamin-D-Spiegels selbst durchspielen mit dem www.VitaminDsimulator.de

Eine Live-Demo gibt es in diesem Video: 
www.vitaminDservice.de/simulator

Geben Sie die Dosierungen und das Körpergewicht ein und Sie sehen in der Grafik, was dann geschieht.

Vorteile:

Es kann Woche für Woche eine andere Dosierung für Vitamin D  genannt werden, z.B. erst 20 000 IE pro Woche von März bis Spetember, dann 40 000 IE pro Woche von Oktober bis November.

Auch kann dieser Simulator zukünftige Werte für den Vitamin-D-Spiegel anzeigen.

Nachteil:

Man muss einen Startwert mit einem Vitamin-D-Spiegel aus einer Blutuntersuchung eingeben. 

provisorische Abhilfe:

Falls kein Vitamin-D-Spiegel als Startwert zur Verfügung steht, können Sie provisorisch einen Wert der mit Methode 1) ermittelt wurde als „Laborwert“ eintragen. Aus dem Verlauf der Grafik erkennen Sie, dass der Startwert meist keinen großen Einfluß auf das Endergebnis hat. Bei längerer Einnahme über viele Monate entfällt die Bedeutung des Startwertes.

Voraussetzung:

Beide Methoden sind erst nach einer Anmeldung für das Vitamin-D-Konto ( www.VitaminDKonto.de ) einsatzbereit. Mirt dem Beitrag von einmalig 10 Euro für eine Nutzungsdauer von 365 Tagen unterstützen Sie die Weiterentwicklung des Projektes. An dieser Zahlung erkennen Sie, dass es sich hier nicht um eine Interessen-gesteuerte Beeinflussung handelt, sondern um eine unabhängige Verbraucherberatung unter ärztlicher Leitung. Die Zahlung ist das Kennzeichen dafür, dass wir uns verpflichten, Ihnen eine seriöse Leistung zur Verfügung zu stellen. 

Dr. med. Raimund von Helden, Hausarzt
Gründer des Institut VitaminDelta UG
Lennestadt, Westfalen

 
www.vitaminDkonto.de

www.vitaminDrechner.de

www.vitaminDsimulator.de
Links: 
VIDEO (6:02 min): Weltneuheit: der www.VitaminDsimulator.de 
https://www.vitamindservice.de/Weltneuheit-VitaminDsimulator

VIDEO (3:50 min) In 60 Sekunden zum Vitamin-D-Spiegel: www.VitaminDsimulator.de
https://www.vitamindservice.de/60

 

« zurück zur Seite „AKTUELLES"