Hilfe - ich kann mich nicht einloggen! Probleme beim Login !


« zurück zur Seite „AKTUELLES"

Das Anmelden klappt nicht beim Vitamin-D-Konto (www.VitaminDKonto.de) !

Antwort:

Bisher haben wir alle derartigen Probleme zur Zufriedenheit der Nutzer klären können. Es gilt daher die "Geld-zurück"-Garantie.

Manchmal haben Nutzer die unbegrüdnetet Angst, dass ihr "Geld weg sei" und sie "betrogen" worden seien. In einem solchen Fall von Panik können wir natürlich das Geld sofort erstatten, damit die unnötige Aufregung sich sofort legt. Es gibt aber keinen Grund zur Panik, denn weil wir jegliche Online-Bezahlung über einen seriösen Finanzdienstleister (Paypal, Skrill) abwickeln, ist ein unabhängiger Zeuge (Paypal, Skrill) für das Geschäft da. Daher ist es im Internet anders bei einem Kauf auf dem Jahrmarkt: Es gibt  immer eine perfekte Dokumentation Ihres Einkaufs. Anders als bei einem "Jahrmarkt-Verkauf" kann im Streitfall über einen Internet-Geschäft jederzeit eine Rückabwicklung eingeleitet werden. Es gibt also keinen Grund zur Panik.

Manche Nutzer lösen leider selbst Probleme aus, weil Sie weder Paypal noch Skrill nutzen wollen. Sie überweisen Geld, ohne dass wir davon wissen. Das Geld liegt dann ohne unser Wissen auf einem Konto und der "Kunde" wartet. Sie können auch nicht an der Theke eines Restaurants einen Geldschein ablegen, sich an einen Tisch setzen und dann später protestieren, dass nichts geschieht. Einigen Internet-Neulingen ist nicht klar, dass sie normalerweise mit der geführten Online-Bezahlung (über Paypal oder Skrill) automatisch nach spätestens 10 Sekunden Ihre Leistung durch die automatisierte Email bekommen. Manche warten viele Tage auf eine Reaktion.

Andere haben ihr "kostenloses" und daher winzig kleines Email-Postfach so voll, dass unsere Email mit der Bestätigung nicht ankommt. In einem solchen Fall ist es am einfachsten, eine Email an sich selbst zu schicken und zu schauen, ob sie ankommt. Auch landet manche Email von uns im "Spam"-Ordner. Jeden Tag gibt es zudem einige Nutzer, die ihre eigene (komplizierte) Email-Adresse falsch schreiben. Der häufigste Fehler wird bei der Endung gemacht: aus ".com" wird gerne ".de" gemacht. Dann kann unsere Email-Post nicht ankommen. 

Es gibt also viele Möglichkeiten, warum unsere vollautomatische und sofortige Email vom VitaminDservice nicht bei Ihnen ankommt. Dabei gibt es eigentlich keinen Grund zur Aufregung. Die zehn Euro Jahresgebühr entsprechen dem Taschengeld eines zehnjährigen Kindes. Auch gibt es bei uns keine Abonnements. Wir haben noch nie eine Mahnung verschickt, denn Sie kaufen eine Nutzungszeit: 365 Tage für 10 Euro.

Hier eine Liste von Fehlern die man beim Anmelden machen kann:

  1. Es ist keine Anmeldung möglich, wenn man sich zuvor nicht registriert hat
  2. Das Registrieren erfolgt oben rechts auf der Seite. Das Login erfolgt über den Schriftzug "login"  oben auf der Webseite
  3. Man erkennt, dass man sich erfolgreich angemeldet hat, wenn oben rechts der Schriftzug in rot erscheint: "Mein Vitamin D Konto" .
  4. Hat man auf den LOGIN-Bereich gewechselt, so ist die Zeile in rot zu lesen:  "mit registrierten Namen und Passwort anmelden"

Zahlreiche Fehler entstehen beim Schreiben:

  1. Wir empfehlen als Benutzernamen die E-Mail-Adresse, denn andere können den Benutzernamen nicht sehen. Bei der Eingabe des Benutzernamens kommt es auf Groß - und Kleinschreibung an.
  2. Während also die Schreibweise einer E-Mail Adresse mit großen oder kleinen Buchstaben im Email-Bereich völlig beliebig ist, ist hier die konsequente Kleinschreibung zu empfehlen.
  3. Es dürfen keine Leerzeichen vor oder hinter dem Namen erscheinen
  4. Auch beim Passwort kommt es auf jedes einzelne Zeichen an, Groß- und Kleinschreibung sind nicht willkürlich. Es muss so geschrieben werden wie bei der Vergabe des Passwortes.

Wenn bis hierhin alle Bedingungen erfüllt sind, so kann es dennoch zu Problemen kommen:


Diesen Fall hatten wir neulich. Es handelte sich um einen sechs Jahre alten PC des Nutzers, der noch nie ein Update für den BROWSER bekommen hatte.

Besucher, die solche Probleme erleiden, wissen oft überhaupt nicht was ein BROWSER ist.
  • Unter dem BROWSER versteht man die Software, mit der man Internetseiten aufruft. Im Windows Systemen heißt er EXPLORER, kann aber auch FIREFOX und andere Namen haben. Auf einem Apple Computer wird meistens der Safari-BROWSER benutzt oder der von Google namens CHROME.
  • Diese Browser verwalten die Sicherheit des Rechners, das heißt sie lassen keine Dateien hindurch, die möglicherweise ein schädliches Potenzial haben.
  • Zusätzlich kann man in den EINSTELLUNGEN DIESER SOFTWARE die Sicherheitsstufe wählen. Wenn man die höchste Sicherheitsstufe wählt, werden praktisch keine Dateien durchgelassen, das bedeutet auch, dass viele Abläufe nicht funktionieren.
  • Unserer Internet-Seite, dem www.VitaminDservice.de können Sie vertrauen. Sie sehen oben in der Browserzeile mit dem Schriftzug "www.VitaminDservice.de" ein verriegeltes Schloss. Es handelt sich hierbei um die Kennzeichnung einer SICHEREN Internetseite, die immer verschlüsselt übertragen wird.
  • Die Sicherheit beim Vitamin D Service ist ähnlich hoch wie bei einer Bank. Ihr Bankkonto wird also mit ähnlicher Sicherheit verwaltet wie bei uns das Vitamin D Konto. Es erfolgt eine Verschlüsselung von "End zu end", wie der Techniker sagt.
  • Jeder Browser hat auch eine UPDATE Funktion. Hier sollte man sicherstellen, dass die neuste Version im Einsatz ist. So hat der Browser alle Informationen, um unsichere von sicheren Seiten zu unterscheiden. Auch die Protokolle für den Datenaustausch sind hier hinterlegt. Diese Protokolle werden ständig verbessert und so dem aktuellen Sicherheits-Bedarf angepasst. Daher ist es nützlich, für den BROWSER einen automatischen Update-Service zur Aktualisierung zu wählen.
     
In beschriebenen Fall könnte das Problem dadurch gelöst werden, dass der Browser nach 5 Jahren der technologischen Überalterung endlich wieder ein Update bekam. Über dieses neue Update können die Sicherheits-Zertifikate unserer Webseite geprüft werden und als sicher bestätigt werden.

Fazit:

Wenn es mal nicht klappt, als erstes ein Browser-Update veranlassen. Alternativ kann man einen anderen Browser wählen.

Wer mit dieser Auskunft nicht zurecht kommt, kann sich an unser Online-Email-Sekretariat wenden: webmaster@vitaminDservice.de


 

« zurück zur Seite „AKTUELLES"