Zu hoher Blutdruck - kann Vitamin D hier helfen?


« zurück zur Seite „AKTUELLES"

Frage

Mein Papa nimmt seit 10 Jahren eine halbe Blutdrucktabletten da er Hypertonie 1. Grades hat. Sein Vitamin D wert ist 11 ng/ml. Kann es sein, dass wenn er seinen Vitamin-D-Wert normalisiert, keine Blutdrucktabletten mehr braucht?

Antwort:

Ja, das kann sein - muss aber nicht so kommen. Man muss es beobachten, um es zu erfahren. Die Blutdruckmittel vom Typ der "Sartane", wie z.B: Valsartan nutzen diese Strategie mir großem ökonomischen Erfolg: Sartan simuliert das aktive Vitamin D in seiner Blutdruck-normalisierenden Wirkung, denn es ist strukturell sehr ähnlich.

Man kann allerdings auch selbst aktives Vitamin D erzeugen: www.vitaminDaktivierung.de

 

« zurück zur Seite „AKTUELLES"