Sind die Dekristol Kapseln frei von Schweine-Gelatine?


« zurück zur Seite „AKTUELLES"

Diese Antwort erreichte uns vom Hersteller.
Auch Moslems können diese Kapsel ohne Probleme einnehmen.

Zudem kann man die Kapsel auch auskauen und dann die Schale ausspucken.
 

 
 
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,
 
für Ihr Interesse an unseren Präparaten bedanken wir uns herzlich. Sie baten um nähere Informationen zu Dekristol 20.000 I.E. Weichkapseln.
 
Zur Herstellung unserer Weichkapseln wird gegenwärtig Rindergelatine verwendet.

Ein zukünftiger Wechsel auf eine Gelatine anderen tierischen Ursprungs ist zulässig und kann nicht sicher ausgeschlossen werden.
Sollte Ihnen in Zukunft eine neue Packung Dekristol 20.000 I.E. Weichkapseln verordnet werden, können Sie sich gerne erneut an uns wenden.
 
Bei Dekristol 20.000 I.E. Weichkapseln handelt es sich um ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel. Detaillierte Informationen bezüglich der Anwendung u.a. erhalten Sie von Ihrem verschreibenden Arzt, an den ich Sie sehr gerne verweisen möchte. 

Diese Informationen basieren auf dem gegenwärtig zur Verfügung stehenden Material. Des Weiteren möchte ich auf die jeweils aktuelle Gebrauchsinformation verweisen.
 
Ich hoffe, dass Ihnen diese Angaben behilflich sind und stehe für weitere Anfragen selbstverständlich jederzeit gerne zu Ihrer Verfügung.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Dr. rer. nat. Sylwia Tarcz
Apothekerin
Medizinisch-wissenschaftliche Abteilung
 
mibe GmbH Arzneimittel
Ein Unternehmen der Dermapharm Gruppe
 
Münchener Straße 15
D- 06796 Brehna
 


ANMERKUNG DER REDAKTION:

Arzneimittel-Hersteller sind extrem vorsichtig. Daher entfallen Garantien. Es ist kein "Schwein" drin, aber das könnte sich ändern...

Die Redaktion sieht Dekristol 20 000 ohnehin kritisch, weil eine Preisverdopplung erfolgte, die aus unserer Sicht nicht zu rechtfertigen ist. Verwunderlich ist nur, dass kein anderer Hersteller ein "ME-TOO" Präparat herausbringt. Sonst zählen wir bei jeder freien Substanz 20 bis 40 Generika-Hersteller, die sich um die Beute streiten. Falls Sie Pharma-Hersteller sind und Unterstützung benötigen, um Vitamin D als 20 000-E-Präparat zu platzieren, so können Sie auf unsere Mithilfe bauen! Zehntausende von unseren Lesern warten auf diesen Schritt. Die Indikation für die Verordnung auf Kassenrezept gibt es weiterhin für Kinder, bei Vitamin-D-Mangel, bei Osteoporose mit Knochenbrüchen und bei Cortisontherapie ab 7,5 mg.

Wir empfehlen derzeit innerhalb Deutschlands andere Produkte:

Hier finden Sie eine Diskussion über eine preiswerte und gute Vitamin-D-Quelle:
 

« zurück zur Seite „AKTUELLES"


Zitieren Sie diesen Beitrag mit unserer Publikations ID: