NEUE OSNABRÜCKER ZEITUNG: Zahl der Vergiftungen steigt: Experten warnen vor Vitamin D Hype

2) Stichwort: „Niere“ - deplatzierte Warnungen

Irreführung: "Aus Studien mit Mäusen ist länger schon bekannt, dass hoch dosiertes Vitamin D das Tumorwachstum und Altern beschleunigen kann, warnt Studienleiter Karl Michaëlsson. Die Dosis macht eben das Gift." Richtig ist: Bei einem Vitamin-D-Spiegel unter 40 ng/ml steigt die Krebsgefahr und die Sterblichkeit rasant an.

3) Stichwort: „Arzt“ -Angebliches Monopol

"Allein in Deutschland wandern über sieben Millionen rezeptfreie Packungen jährlich über den Apothekentresen, die Zahl der ärztlichen Verschreibungen ist auf rund vier Millionen gestiegen."

4) Stichwort: „1000“ „800“ - falsche Empfehlungen

"Dabei bringen sie....selbst in angemessener Dosierung nur wenig Positives für die Gesundheit. Am Internationalen Institut für Präventionsforschung in Lyon fand man bei einer Analyse der wissenschaftlichen Daten keine Hinweise darauf, dass eine tägliche Vitamin-D-Zufuhr von zehn bis 20 Mikrogramm (400–800 IE) einen Einfluss auf nicht-skelettale Erkrankungen wie Übergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes oder Depressionen hätte." Gegendarstellung

Notizen vom VitaminDservice

Irreführung: "Nicht nur, dass es als fettlösliche, mit dem Urin unausscheidbare Substanz zum Gift wird, wenn man es in großen Mengen verzehrt." Richtig ist: Vitamin D wird nicht über den Urin ausgeschieden. Erst bei einem Vitamin-D-Spiegel weit über 150 ng/ml kann es zum Problem werden.
Irreführung: Bei den Erwachsenen sind es... 2 bei den Kindern und Jugendlichen 4 Prozent. .... in den Statements einiger Ärzte ist...von bis zu 80 Prozent die Rede. Richtig ist: Über 80 Prozent der Menschen sind in einem Vitamin D Mangel. Echte Experten warnen vor den Folgen des Vitamin-D-Mangels: Knochenbrüche bei Säuglingen.
 

Zum irreführenden Beitrag

https://www.noz.de/deutschland-welt/gut-zu-wissen/artikel/1216316/experten-warnen-vor-vitamin-d-hype

Link zur Gegendarstellung

https://www.vitamindservice.de/node/2219


» Zurück zur Vitamin D Mobbing als Tabelle

» Zum vorherigen Beitrag blättern "WIZE LIFE: Vorsicht bei Nahrungsergänzungsmitteln - Stiftung Warentest warnt vor Vitamin D"

» Zum nächsten Beitrag blättern "KÖLNISCHE RUNDSCHAU: Ratgeber Medizin: Modedroge Vitamin D "