VIDEO (5:26 min): Testbericht: Vitamin D Simulator und Vitamin D Hitliste sind zuverlässig

  • Kann der www.VitaminDsimulator.deden Vitamin-D-Spiegel vorhersagen?
  • Kann man sich auf den Spitzenreiter der www.vitaminDhitliste.deverlassen?
  • Sind beide Online-Systeme auch bei einem hohen Körpergewicht von mehr als 100 kg zuverlässig?
  • Zeigt sich eine antidepressive Wirkung auch bei einem Ausgangswert von ca 30 ng/ml ?

Diesen Beitrag als Kurzfassung lesen in der www.vitaminDzeitung.de: 

https://www.vitamindservice.de/node/3385
 




hallo und guten tag hier spricht Raimund
00:03
von helden vom institut vitaminDelta
00:05
heute mit einem testbericht überprüfung
00:10
durch blutentnahme und vitamin d-spiegel
00:13
hier im zentrum sehen wir was wir
00:17
eingeschickt haben an blut es war einmal
00:21
ein wert von 28,6 vor der vitamin d
00:26
therapie und der wert danach 71,4 es kam
00:32
zum einsatz ein präparat mit 20.000
00:35
einheiten der führer der vitamin d hit
00:39
liste wollten einmal sehen ob so ein
00:41
billig präparat seine aufgabe erfüllt
00:44
das ist die kurve im vitamin d simulator
00:48
der anstieg hier von 28 und nachher
00:52
tatsächlich hier ein wert von 72
00:55
gemessen
00:56
zu diesem zeitpunkt und das bei einem
00:58
körpergewicht von 125 kilogramm
01:02
und hier ist die posiert tafel mit der
01:04
wir das hinbekommen haben
01:06
es sind also mit einem schritt 2 nach
01:09
weise geglückt zum einen ist der vitamin
01:12
d simulator als zuverlässig erwiesen
01:16
worden weil er genau entsprechend der
01:20
einnahme die wir hier in der tabelle
01:22
eingegeben haben diesen wert von 72
01:25
vorausgesagt haben also zuverlässige
01:27
simulation und prognose und zweiter
01:31
nachweis dass eben das top präparat aus
01:34
der vitamin d et liste hier genauso
01:36
wirkt das muss also kein öl seien
01:38
es muss nicht um irgendwelche
01:41
kombination noch dabei sein
01:42
wichtig ist dieses präparat wurde
01:45
natürlich zerkaut wie ich das immer
01:47
schon empfehle nicht runtergeschluckt
01:49
und jetzt sagt nur das kenne ich hier
01:54
nicht mit dem simulator können sie das
01:55
nicht mal demonstrieren
01:57
und tatsächlich genau das werde ich
01:59
jetzt machen wir gehen mal hier in den
02:01
vitamin d simulator hier ist jetzt ein
02:03
anderer wert eingetragen man kann denn
02:05
also beliebig oft benutzen und
02:08
ich beginne mal damit dass ich hier auf
02:12
bearbeiten gehe und den startwert
02:16
eintragen
02:20
hier sind so die verschiedenen kurven
02:23
hier gehe ich dann aufs datum wir hatten
02:27
einen wert von 28,6 und zwar am 8
02:33
april
02:38
20,6 wird sofort in einem umgerechnet
02:41
gespeichert und ist dann hier auch in
02:44
der kurve der letztgenannte wert hier
02:47
können wir dann in den simulator hinüber
02:51
wechseln hier ist noch das falsche
02:52
körpergewicht hier tragen wir 125 1 und
02:56
können das dann auch mit dieser funktion
02:59
nach unten kopieren so dass du das nicht
03:01
30 x eintragen sonnenbäder das war null
03:05
und dann gab es eben hier die einnahme
03:10
und zwar kam zum einsatz
03:14
in der ersten woche 700.000 einheiten
03:18
also 100.000 pro tag rechnete
03:20
automatisch und in der zweiten woche
03:24
300.000 einheiten
03:26
das ist also zusammen eine million
03:29
einheiten und im weiteren wurden dann
03:36
60.000 einheiten eingenommen und das
03:42
nach unten kopiert und tatsächlich hier
03:45
zum zeitpunkt der abnahme hier im mai
03:50
hatten wir tatsächlich diesen wert von
03:52
70,6 wir können es auch hier noch mal
03:55
weiter runter scrollen in der kurve
03:58
sehen
03:59
das ist der anfangswert 929 gerundet das
04:05
ist der kontroll wert der in der spitze
04:08
erreicht wurde und wir haben die
04:09
blutabnahme etwas später gemacht hier
04:11
ende april
04:12
und wir sehen aber auch dass es hier mit
04:15
runtergehen würde wir können also jetzt
04:17
in ergänzung im grunde sagen wir wollen
04:21
ab 29 april ein bisschen mehr einnehmen
04:27
an dosierung beginnen dann hier auf
04:31
beispielsweise 80.000 vier 20.000 pro
04:35
woche hier kopieren was nach unten und
04:38
siehe da jetzt halten wir den wert
04:41
einigermaßen wir können aber auch
04:43
erkennen dass es langfristig dann so ein
04:45
bisschen abwärts gehen würde
04:47
so kann man dann erkennen wie viel der
04:51
mensch braucht wir können hier nochmal
04:53
austüfteln und gehen dann sogar hier auf
04:58
100000
04:59
[Musik]
05:01
einheiten die hammers und kopieren die
05:06
dann nach unten und wir kennen das mit
05:10
einer einnahme von fünf tabletten
05:11
dieser spiegelt sich dann auch
05:13
tatsächlich im gewünschten bereich
05:15
halten lässt 125 kilo 100.000 pro woche
05:19
das ist ein angemessener dosis
05:22
dankeschön für ihre aufmerksamkeit hier
05:24
sprach raimund von helden