VIDEO (46 min) Protonenpumpenhemmer zu viel - zu oft - und oftmals viel zu lange

Gabriele Rendtel-Wassmann von der Mission Vitamin D aus Berlin informiert in diesem Video ausführlich über das am häufigsten verordnete Medikament weltweit. Vor 30 Jahren sind diese Medikamente auf den Markt gekommen.
Es sind die Magensäurehemmer. Der medizinische Fachausdruck dafür heißt: Protonenpumpenhemmer (PPI = Proton Pump Inhibitor). 


In diesem Video finden Sie sehr viel Hintergrundwissen für einen kritischen Umgang mit diesen Medikamenten. Gabi Wassmann erläutert, wann diese Medikamente wirklich Sinn machen und wie oft diese Mittel unnötig eingesetzt werden. Sie schildert wie man unbewusst in eine Abhängigkeit von diesen Medikamenten geraten kann, durch die folgenden 4 Fallen:

1. Die Ibuprofen-Falle
2. Die Krankenhaus-Falle
3. Die 20 mg helfen nicht mehr - Falle
4. Die Arzt-Falle


Zum Schluß werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man sich von diesen Protonenpumpenhemmern wieder entwöhnen kann. Es werden mehrere Alternativen aufgezeigt. Hierzu gehört auch die Messung des Vitamin-D-Spiegels, der bei Magenproblemen immer mitbestimmt werden sollte.  Auch der Magen hat Vitamin-D-Rezeptoren. 

Ein sehr spannendes und lehrreiches Video mit sehr viel medizinischem "Input"