VIDEO (13:53 min) Lars von rohe Energie im Interview mit Dr. med. Raimund von Helden: "Vitamin D Mangel - "Krankheiten ab Zeugung"

Über die Geburt von Krankheiten:

TATORT Schwangerschaft

In der Schwangerschaft gibt es viele Laboruntersuchungen. Dabei werden keine (!!!) Vitamin-D-Werte bestimmt. Die Schwangere ist also von Beginn in einem schweren Vitamin-D-Magel.

Das bewiesen auch die Studien, die von einem Vitamin-D-Mangel bei 80 bis 90 Prozent aller schwangeren Frauen sprechen. Hier gibt es einen ganz klaren Zusammenhang zwischen Vitamin-D-Mangel und Unfruchtbarkeit, Fehlgeburten, Frühgeburten, Schwangerschaftsvergiftungen und vielen weiteren Krankheiten, die sich im Laufe des Lebens entwickeln.

Vitamin-D-Mangel ist auch der Grund für die Krankheit Rachitis, die wieder häufiger anzutreffen ist. Das weit über 100 Jahre alte Wissen über die Rachitis ist in den Köpfen der Ärzte heute nicht mehr vorhanden. Der traurige Grund warum Rachitis im Röntgenbild nicht erkannt wird. Rachitische Babys haben Knochenbrüche und werden folglich ihren Eltern vom Jugendamt entrissen. Begründung: Kindesmisshandlung.

Tatort Schwangerschaft
https://www.vitamindservice.de/termine/frankfurt2019

12 Argumente für Vitamin D in der Schwangerschaft
https://www.vitamindservice.de/node/863

7 Säuglinge wurden zum Justizopfer
https://www.vitamindservice.de/justizopfer

historische Bücher zur Rachitis sind zu finden in der Mediathek: Bibliothek
www.vitaminDbibliothek.de