BUCH: Vitamin D Update 2012 - Von der Rachitisprophylaxe zur allgemeinen Gesundheitsvorsorge (2012)

Autoren:

Prof. Jörg Reichrath

  • Professor für Dermatologie Universität des Saarlandes
  • Arbeitsgruppe Vitamin D der Deutschen Gesellschaft für Ernährung


Bodo Lehmann

Prof Dr. med Jörg Spitz 

  • Facharzt für Nuklearmedizin, Präventionsmediziner
  • Deutsche Stiftung für Gesundheitsinformation und Prävention
  • Ganzheitliches Konzept "Spitzen-Gesundheit"
  • Gründer des Internationalen Arbeitskreises Vitamin D
  • Gründer der Akademie für menschliche Medizin


Raimund von Helden (11 Seiten) Seiten 187 - 198

  • Hausärztliche Beobachtungen zum Einfluss von etwa 300.000 IE Vitamin D3 auf alltägliche Symptome
  • mit 5 Grafiken
  • erste deutschsprachige Publikation über das "Vitamin-D-Setup" als Phänomen
  • Rückblick auf die Literatur bestätigt die Neuheit der Entdeckung


Inhaltsübersicht: 

70 bis 90% der Bevölkerung haben zumindest im Winter einen Mangel an Vitamin D.

Folgende Eigenschaften werden für Vitamin D diskutiert: senkt das Risiko für Mamma-Ca senkt das Risiko für Kolon-Ca verbessert die Überlebensrate von Karzinompatienten senkt den Blutdruck fördert das angeborene Immunsystem - stimuliert die Produktion körpereigener Antibiotika schützt die Nervenzellen (z.B. vor MS) verbessert die Überlebensrate von KHK-Patienten reduziert das Risiko für Diabetes Typ I und II schützt vor peripherer arterieller Verschlusserkrankung kräftigt die Muskulatur und verzögert die Pflegebedürftigkeit im Alter. Dieses Werk, das unter Mitwirkung zahlreicher renommierter Spezialisten aus dem In- und Ausland entstanden ist, gibt aktuell Antwort auf die Frage, warum Vitamin D, das eigentlich ein Hormon ist, eine so wichtige Funktion für die Gesundheit des Menschen hat. Es wird nicht nur für die Knochen, sondern für fast alle Organe im Körper benötigt. 

Mehr erfahren