BUCH: Osteoporose - als Folge fehlerhafter Ernährung und Lebensweise - Über die Irrtümer der Osteoporose Medizin und die Kunst gesund zu bleiben (2016)

Autoren: 
Thomas Klein

  • Verleger und Buchautor natürliche Gesundheitslehre 

Dr. med Raimund von Helden

  • Allgemeinmediziner, Diabetologe,
  • Erstbeschreiber des Syndroms vom akuten Vitamin-D-Mangel
  • Vitamin D Research Group 
  • Institut Vitamin Delta
  • Buchautor
 

Inhalt:
Osteoporose entwickelt sich unmerklich und wird meist unterschätzt.

Betroffen sind nicht nur ältere Frauen, sondern zunehmend auch Männer. Oft beginnt der Knochenschwund bereits im frühen Erwachsenenalter.

Eine geringe Knochenmasse ist ein trügerischer Indikator für Osteoporose. Die eigentliche Gefahr ergibt sich aus der beschleunigten Alterung der Knochen, wodurch diese spröde und bruchanfällig werden. Mit dem Verfall der Gesundheit steigt zudem das Sturzrisiko und damit das Frakturrisiko.

Doch Osteoporose ist kein Schicksal. Jeder kann seine Knochen stärken, Muskelkraft und Körperbeherrschung trainieren, um Sturz- und Frakturrisiko auch im Alter geringzuhalten. Die Verfasser zeigen, worauf es ankommt; sie warnen vor populären, aber falschen Ernährungsempfehlungen, vor fehlerhaften Behandlungsansätzen und schädlichen Arzneimitteln.

Mit den richtigen Nährstoffen werden auch Wohlbefinden und Leistungskraft bewahrt; Sehnen und Bänder gestärkt; Gelenkbeschwerden, 
Bandscheibenschäden und Rückenschmerzen vermieden;  ebenso Arteriosklerose und Herz- und Kreislauferkrankungen, Diabetes und Insulinresistenz,  Übergewicht, Demenz, Augen- und Nierenschäden. Zugleich wird Autoimmun- und Krebserkrankungen entgegengewirkt.  

Denn all diese Erkrankungen haben die gleichen Ursachen wie Osteoporose.

Vitamin C, Vitamin D, E, K1 und K2 , Magnesium, Spurenelemente, Antioxidantien, Säure-Basen-Haushalt, 
die Gefahr der Kalzium- und Phosphatüberlastung,  die richtigen Grundnährstoffe, Bewegung, Sport und Krafttraining

Jetzt mehr erfahren