BUCH: Der Kristallaufbau der Knochen und der Zähne und seine Beziehungen zur RACHITIS und zur Zahnkaries (1937)


Autor:

Dr. phil. TH. Gassmann
Zürich

 

Aus dem Inhalt: 

Ein Mangel dieser Vitamine, die selbst in Spuren noch ausgedehnte Wirkungen ausüben, führt zu Störungen im Knochenbau, zur RACHITIS und zu Karies. 

In ganz gleichem Sinn  spricht sich auch Sir Theiler über das Vorkommen des Vitamin D bzw. des Phosphates in den Knochen und Zähnen aus. 

Sir A. Theiler hat mittels Verabreichung von Knochenmehl, das also nach meinen Untersuchungen das Phosphor-Vitamin-D enthält RACHITIS bei Rindern geheilt.