Ich leide immer noch an einer INNEREN UNRUHE - trotz Vitamin D

Die Antwort

  • Vitamin D erhebt keineswegs den Anspruch, ein Beruhigungsmittel zu sein.
  • Es kann allerdings oft Symptome der Angst und Unruhe beseitigen und den Kreislauf stabil halten:
  • Mehr Vitamin D bedeutet oft auch weniger Stress-Hormon Adrenalin:
  • Typische Erfolge der Vitamin-D-Therapie sind: Seltener kalte Hände und Füße, weniger Zittern, weniger Kreislaufprobleme, weniger Schwindel und weniger Kopfschmerzen.

Wenn nach der Korrektur des Vitamin-D-Spiegel die "Innere Unruhe" mit den genannten Symptomen fortbesteht, so liegt das oft an der Angewohnheit zur "Luxus-Atmung", in der medizinischen Fachsprache: "Hyperventilation".

-> Lesen Sie die Anleitung über das Erkennen und den Umgang mit dem Problem der Luxus-Atmung: Diagnostik und Therapie.
 


Die Einsicht

  • Der Begriff "ENGE" ist sprachlich verwandt mit dem Begriff "ANGST".
  • Die Szenen des Lebens, in denen unsere Perspektive auf blauen Himmel und Freiheit abgewürgt werden, sind TUNNEL-Erlebnisse. 
  • Die automatisierte Steuerung der Atmung schaltet in diesen Stress-Momenten auf "volle Kraft voraus": die LUXUS-Atmung.
  • Doch bei einer überschießenden Atmung verliert der Körper seinen normalen Säurewert, CO2 geht verloren, wie bei einer Sprudelflasche ohne Deckel.

Welche Auswirkungen hat die beschleunigte Atmung, die LUXUS-Atmung?

  • Die gesamte Biochemie unseres Körpers hängt von einem konstanten Säurewert ab, dem pH-Wert (7,400 PLUS MINUS 0,04)
  • Bei unnötig starker Atmung kann der pH-Wert von 7,400 auf über 7,440 bereits spürbare Probleme machen, obwohl es nur 0,5% ist.
  • Die typischen Folgen der Luxus-Atmung: Zittern, Muskelzucken, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Bauchweh, Leere im Kopf.
  • Es gibt einen Teufelskreis (mehr Symptome - mehr Angst - noch mehr Symptome): das Syndrom der Hyperventilation

Es gibt leichte Formen, die meist unerkannt bleiben:

  • Ein Erwachsener macht in Ruhe circa 10 Atemzüge mit einer Tiefe von 500 ml = 10 x 500 ml = Austausch von 5 Liter Luft.
  • Schon eine kleine Anspannung kann die Atemzüge auf 20 verdoppeln und die Tiefe auf 1000 ml, ohne dass das auffällig wäre.
  • 20 x 1 Liter = 20 Liter, es ist also eine 4 x größere Menge von Luft, die ausgetauscht wird, zu viel CO2 geht verloren.
  • Wichtig zu wissen: Anspannung, Schreck und Stress vermehren den Luftaustausch und verändern die Chemie des gesamten Körpers.

Wie kann man den Zusammenhang von Luxus-Atmung und Symptomen beweisen?

  • So führen Sie den Nachweis einer angstvoll beschleunigten Atmung:
  • Einmal tief seufzen und dabei möglichst lange ausatmen, mehr als 10 Sekunden lang!
  • Anschließend Pause! Nicht atmen! Die Atem-Stille nicht durch hektische oder ängstliche Einatmung unterbrechen:
  • Der nächste Atemzug soll danach nicht durch eine Entscheidung kommen: geduldig warten, bist die Einatmung sich ereignet!

Das geschieht in der Atempause:

  • Oft dauert es bei gestressten Menschen nicht 15, sondern 30 bis 60 Sekunden, bis der Luxus-Sauerstoff verbraucht ist.
  • In dieser Atempause sammelt sich auch wieder Kohlendioxid an (CO2) und der Mangel an Säure wird behoben.
  • Diese Dauer bis zum nächsten Atemzug ist ein Meßwert für die eigene Anspannung: Messen Sie es mit der Stoppuhr am Handy.
  • Erst wenn der nächste Atemzug wirklich nötig ist, sollte die Messung beendet werden.

 


Mehr dazu

Praktische Anwendungen:

  • Ein lästiges Symptom kann oft nach einem einzigen Seufzer beendet werden.
  • Die Methode ist jederzeit abrufbar: Bei der Autofahrt, bei einer Prüfung, bei Krankheitsattacken, zum Einschlafen.
  • Mit einer z.B. 10 x wiederholten "falschen und zu tiefen Atmung können oft lange bekannte Symptome provoziert werden.
  • Wenn die beklagten Symptome mit tiefer Atmung provozierbar sind, dann haben Sie auch den SCHALTER gefunden sie wieder auszuschalten.

Viele Menschen betätigen über den ANGST-ATMUNGS-REFLEX immer wieder diesen Schalter und geraten damit in Angst und Panik.
Wer jetzt weiß, wo der Schalter sitzt, kann ihn mit der Hilfe dieses Wissens jederzeit gezielt ausschalten.

Merksätze:

  • "Du brauchst einen langen Atem!"

  • "Komm mal wieder runter!"

  • "Mach mal nen Punkt!"

  • "Reg dich ab!"

  • "OM!"

 




Ich leide immer noch an einer INNEREN UNRUHE - trotz Vitamin D


» Zurück zur VitaminDfragen.de als Tabelle


 

INSTITUT

ÜBER UNS

VitaminDService - für Ihr Menschenrecht auf einen normalen Vitamin-D-Spiegel !

Wir sind eine unabhängige Verbraucherberatung unter ärztlicher Leitung rund um das Thema Vitamin D. Unsere wissenschaftliche Publikation der erhöhten Sterblichkeit bei Vitamin-D-Mangel war 2014 der Impuls zur Gründung als Privat-Institut gemäß §1 der Ärztlichen Berufsordnung durch Dr. med. Raimund von Helden.

Der VITAMINDSERVICE ® organisiert Ihren Vitamin-D-Spiegel mit dem persönlichen VITAMIN-D-KONTO.
  1. Ermitteln Sie online jetzt Ihren eigenen VITAMIN-D-SPIEGEL inklusive Bewertung und Grafik-Display.
  2. Finden Sie mit dem Original VITAMIN-D-RECHNER ®  die korrekte Dosis für die Normalisierung Ihres Vitamin-D-Spiegels.
  3. Erproben Sie spielerisch im  VITAMIN-D-SIMULATOR ® (ges.gesch.) die Steuerung des eigenen Vitamin-D-Spiegels. 
  4. Finden Sie über die Liste der  VITAMIN-D-BERATER  für eine qualifizierte Beratung in Ihrer Stadt.

Keine Verträge zur Pharmaindustrie. Keine Vitamin-Verkauf. Keine fremden Finanzmittel. Kein Sponsoring. KEINE Interessenkonflikte.
Wissenschaftliche Arbeitsweise mit Quellenhinweisen. Klare Trennung von Resultaten, Folgerungen und Hypothesen in der www.VitaminDZeitung.de

-- Unser Privat-Institut VitaminDelta ist also NUR seinen Nutzern verpflichtet.

-- Es gibt KEINEN Grund, die Menschen im üblichen Vitamin-D-Mangel zu belassen.

-- Mit einem normalen Vitamin-D-Spiegel beenden Sie den SCHÄDLICHEN Vitamin-D-Mangel.

-- Das Vitamin-D-Konto organisiert dauerhaft die natürliche HILFE ZUR SELBSTHILFE.

 ... Privat-Institut-VitaminDelta

Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), verantwortlich geleitet vom Wiederentdecker der Vitamin-D-Therapie
Aufsichtsbehörde IHK Siegen. Urheberrechtlich bzw. namensrechtlich geschützte Innovationen: 
VitaminDRechner (2009), VitaminDService (2014), VitaminDSimulator ® (2017), VitaminD66 ® (2020)