HEILPRAXISNET: Vitamin D Präparate können eine Gesundheitsgefahr darstellen

1) Stichwort: „Winter“ - die Illusion der Naturversorgung

"Doch es ist nicht so, dass die Haut im Herbst und Winter gar kein Vitamin D produziert. „Der Körper bildet auch etwas Vitamin D, wenn man im Winter mit freiem Gesicht und ohne Handschuhe täglich für einige Zeit, etwa 20 bis 30 Minuten spazieren geht“, erklärte (...) Professor Helmut Schatz. Dieser Vorrat reicht in der Regel, um ohne Mangelerscheinungen über die dunkle Jahreszeit zu kommen."

3) Stichwort: „Arzt“ -Angebliches Monopol

"Vitamin-D-Präparate sollten nicht auf Verdacht eingenommen werden. Sie empfehlen sich nur dann, wenn eine unzureichende Versorgung durch einen Arzt nachgewiesen wurde“, .(...) im Einzelfall entscheiden, ob der Test sinnvoll ist. (...) Doch manche Menschen nehmen solche Präparate auch ohne sich vorher untersuchen zu lassen. (...) Vitamin-D-Präparate nie auf Verdacht einnehmen."

4) Stichwort: „1000“ „800“ - falsche Empfehlungen

Allerdings sind Pillen mit Vitamin D nicht für alle Menschen ratsam, wie Experten der Apothekerkammer Niedersachsen warnten. Grundsätzlich darf nicht zu viel davon genommen werden. Denn laut der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) kann es auch zu einer Überdosierung mit Vitamin-D-Präparaten kommen.
 

Notizen vom VitaminDservice

Kritik: Die Fehler von Stiftung Warentest wiederholen sich hier. Gegendarstellung: siehe STERN & STIFTUNG WARENTEST: im 2. Teil des Videos. Weitere Irreführung: "Kein Schutz vor chronischen Krankheiten..." „Gesunde, aktive Menschen profitieren kaum von Vitamin-D-Präparaten.“ Richtig ist: Alle Studien zeigen eine erhöhte Sterblichkeit bei schlechten Vitamin-D-Spiegeln. Quelle: PMID:21572875
 

Zum irreführenden Beitrag

http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/vorsicht-vitamin-d-praeparate-koennen-eine-gesundheitsgefahr-darstellen-20180305402541

Link zur Gegendarstellung

https://www.vitamindservice.de/stern


» Zurück zur Vitamin D Mobbing als Tabelle

» Zum vorherigen Beitrag blättern "KÖLNER-STADT-ANZEIGER: "Stiftung Warentest So schädlich kann die Einnahme von Vitamin-D-Tabletten sein""

» Zum nächsten Beitrag blättern "T-ONLINE: "Ärzte warnen (vor) Vitamin D: Diese Folgen kann eine Überdosierung haben""