5. SCHWANGERSCHAFT

5☀️ Was müssen Mutter und Baby erleiden, wenn in der Schwangerschaft kein Vitamin D gegeben wird?


5. SCHWANGERSCHAFT


Foto: Auf einem sommerlichen weißen Strand liegt eine junge schwangere Frau und genießt die Sonne, die hoch am Himmel steht. In der Hand hält sie ein vitaminreiches Getränk und vor ihr steht ein Obstkorb. Vitamine sind für Schwangere und ihr Baby wichtig, Vitamin D zählt neben Folsäure mit zu den wichtigsten NÄHRSTOFFEN in der Schwangerschaft.

  • Zu Recht besteht die Auffassung, dass Schwangere sehr vorsichtig sein sollen, mit der Einnahme von Medikamenten.
  • Beim Vitamin D handelt es sich nicht um einen Fremdstoff, sondern um einen lebenswichtigen Nährstoff, der in allen Phasen der Schwangerschaft schützende Wirkung zeigt. Im Herbst geborene Kinder sind gesünder, wenn die Schwangere die Sommersonne genutzt hat. Im Frühjahr geborene Kinder zeigen, ohne Vitamin D, oft Probleme.
  • Vitamin D zeigt zahlreiche positive Effekte auf die Entwicklung der Schwangerschaft. Es gilt als Schutzfaktor vor Schwangerschaftskomplikationen wie Fehl- oder Frühgeburt, Schwangerschaftsvergiftung, Schwangerschaftsdiabetes, Wochenbettdepressionen und vieles mehr.
  • Selbst die ungewollte Kinderlosigkeit lässt sich in vielen Fällen durch die hormonelle Wirkkraft des Sonnenhormons auf Mann und Frau erfolgreich behandeln. 

Mehr:
www.VitaminDService.de/afrika
http://www.VitaminDSchwangerschaft.de
https://www.vitaminDservice.de/node/2242
 

» Zurück zu VitaminDFotos

» Zum vorherigen Beitrag blättern "4. DOPPELNATUR: Vitamin & Hormon"

» Zum nächsten Beitrag blättern "6. KINDERLEICHT"